Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.01.2010
    Ort
    74545
    Beiträge
    61
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 41 Danke für 14 Beiträge

    Swinger oder Hanger

    Hallo an alle,
    will mir für meine Bissanzeiger Swinger kaufen, da meine alten Schrott sind.
    Nun überlege ich mir ob es auch Hanger sein könnten.
    Wie sind eure Erfahrungen, hat der Hanger gegenüber dem Swinger Nachteile.
    Meine Gewässer die ich damit beangeln möchte sind große Baggerseen, aber auch "kleinere" Waldseen.

    Gruß Flo

  2. #2
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge
    Hi Flo
    Ich hab mich für Swinger entschieden. Da bin ich flexibler. Speziell mit den verschiebbaren Gewichten kannst du dich besser den Gegebenheiten anpassen.
    Besonders wenn die Ruten nicht waagerecht aufgebaut werden bist du im Vorteil, da die Hänger dann meistens ungewollt verrutschen.

    Gruß Herbert

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Herbert303 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Karpfenangler Avatar von Andi93
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    24
    Beiträge
    1.358
    Abgegebene Danke
    2.701
    Erhielt 1.770 Danke für 572 Beiträge
    Hi Flo,

    würde mir an deiner Stelle auch Swinger kaufen. Ich angle selbst mit Swingern und bin damit völlig zufrieden;-)

    Gruß
    Andi


    Angeln ist mehr als nur ein Hobby!!!

  5. #4
    Da geht noch was!!!!!!!! Avatar von Biervampier85
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    41363
    Alter
    32
    Beiträge
    850
    Abgegebene Danke
    6.987
    Erhielt 1.626 Danke für 357 Beiträge
    Ich muss Herbert recht geben genau aus diesem Grund bin ich auch umgestiegen.
    Ich hatte zuerst Hänger die in meinen Augen nur nachteile haben.
    Vom Gewicht sind sie zum beispiel beim angeln auf kleinere Fische zu schwer zum heben, die swinger kann man hingegen so einstellen das es so gut wie keinen widerstand gibt vorallem beim fischen mit sehr wenig bis garkeinem bleigewichten.
    Dazu kommt noch das sie für das Strömung´s fischen komplett ungeeignet sind weil das pod steil in der luft steht und sie immer verrutschen.

    Alles in allem sind die swinger zwar meist teurer doch haben einfach viel mehr Möglichkeiten als Hänger.
    alles gute von mir und Petri.
    Mfg Danny

  6. #5
    Schön Wetter Angler! Avatar von Karpfen_Kalle
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    14641
    Alter
    31
    Beiträge
    110
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 64 Danke für 42 Beiträge
    Zitat Zitat von Biervampier85 Beitrag anzeigen
    Ich muss Herbert recht geben genau aus diesem Grund bin ich auch umgestiegen.
    Ich hatte zuerst Hänger die in meinen Augen nur nachteile haben.
    Vom Gewicht sind sie zum beispiel beim angeln auf kleinere Fische zu schwer zum heben, die swinger kann man hingegen so einstellen das es so gut wie keinen widerstand gibt vorallem beim fischen mit sehr wenig bis garkeinem bleigewichten.
    Dazu kommt noch das sie für das Strömung´s fischen komplett ungeeignet sind weil das pod steil in der luft steht und sie immer verrutschen.

    Alles in allem sind die swinger zwar meist teurer doch haben einfach viel mehr Möglichkeiten als Hänger.
    Huhu,
    Also ick habe Hänger,und bin damit sehr zufrieden.
    Wie auch bei Zwinger kann man bei den"Guten" auch das Gewicht verstelln,und zum ungewollten "verrutschen" gibbet solche mit Gummi an den Clips.
    Hatte bisher keine Probleme,wobei ick sagen muss das ick noch nit an großen Flüssen geangelt habe und daher mir schon Vorstelln kann das da vllt. Zwinger besser wären.

    Gibt da welche von Anaconda mit Licht die man den am E.Bissanzeiger anstöpselt.


    lg und petri
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen,ich bin nicht Verrückt.Doch die eine aber summt die Melodie von Tetris.

  7. #6
    Rutenschüttler Avatar von Dirk Gärtner
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    x7xx8
    Beiträge
    1.143
    Abgegebene Danke
    537
    Erhielt 670 Danke für 343 Beiträge
    Da möchte ich mal schnell auf den Zug aufspringen und fragen ob jemand Erfahrung mit den Swingern hat ..? Danke schon mal im Vorraus.
    http://www.angelgeraete-wilkerling.d...sanzeiger-c-23
    Immer Fair bleiben.
    Mfg. Dirk

  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Der größte Nachteil von Hängern ist das ständige geschaukel und die damit verbundene Fehlbißmeldung im Wind und ganz extrem bei Seitenwind
    Gegen solche Natureinflüsse sind Swinger immun und somit die bessere Wahl

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  9. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Lazlo für den nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Karpfenangler
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    96114
    Beiträge
    312
    Abgegebene Danke
    152
    Erhielt 107 Danke für 69 Beiträge
    Zitat Zitat von Lazlo Beitrag anzeigen
    Der größte Nachteil von Hängern ist das ständige geschaukel und die damit verbundene Fehlbißmeldung im Wind und ganz extrem bei Seitenwind
    Gegen solche Natureinflüsse sind Swinger immun und somit die bessere Wahl

    mfG Lazlo

    Genauso sehe ich das auch. Wobei ich Hänger ganz gern beim Fischen im Nahbereich verwendet und beim "feineren" Fischen.

  11. #9
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    41
    Beiträge
    1.669
    Abgegebene Danke
    7.445
    Erhielt 7.160 Danke für 1.293 Beiträge
    Hallo Zusammen,

    Ich habe mir meine Hanger selber gebastelt. Einfach einen Splint und daran eines von den Schlüsselbändern mit kleinem Karabiner drangemacht. Das Band um den Rutenhalter geschlauft, den Splint in die Schnur geklippst und fertig. Das Ganze ist relativ leicht, ich "verstelle" das Gewicht je nach äußeren Umstanden durch Bleischrote, die ich einfach an den Splint klemme oder kleine Birnenbleie, die ich in den Splint einfädle. Windanfälligkeit ist kein Problem, da ich die Schnur eh immer relativ stramm gespannt habe und die Hanger nur zur Anzeige von Fallbissen nutze.

    Zu 90% fische ich damit am See und es funktioniert! Ich hatte meine Hanger auch schon an der Iller im Einsatz, allerdings nur bei mäßiger Strömung. Auch da war ich bestens zufrieden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  12. #10
    Petrijünger Avatar von Thomas91341
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    91341
    Alter
    35
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 30 Danke für 12 Beiträge
    Swinger oder Hanger? Warum nicht ne Mischung aus beidem?

    Ich selbst habe die Butt Bangers von Solar.
    Weil mich das Schaukeln der Ketten bei Wind auch aufregen würde,
    habe ich mich für diese endschieden. Sie haben ein festes Gestänge.

    Man kann sich den kompletten Banger selbst zusammenstellen.
    Habe alle Einzelteile aus Stainless Material zusammengebaut und
    ne Quick-Release Kuplung unter den Bissanzeigern angebracht.

    Die Banger sitzen top und sind genauso Windresistent wie Swinger.
    Das Gewicht kannste auch in 5g-Schritten variieren.
    O Petrus, schenk mir die Gunst,
    mit Deiner Hilfe, meiner Kunst,
    mal einen Fisch zu kriegen;
    so groß und so schwer,
    so dass ich später, hinterher,
    nicht mehr nötig hab' zu lügen.



  13. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.01.2010
    Ort
    74545
    Beiträge
    61
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 41 Danke für 14 Beiträge
    Danke schon mal für eure zahlreichen Antworten.
    Nach euren überzeugenden Argumenten fällt meine Wahl auf die Swinger.
    Jetzt stellt sich für mich die Frage welche ich mir zulege.
    Am liebsten hätte ich welche in einem Köfferchen und beleuchtete (kein muss).
    Es müssen aber keine von Fox sein da ich nicht bereit bin soviel Geld auszugeben.

  14. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Warum nicht ne Mischung aus beidem?
    Welchen Vorteil erreichst Du mit dieser "Mischung" ?

    Sie haben ein festes Gestänge.Man kann sich den kompletten Banger selbst zusammenstellen.Habe alle Einzelteile aus Stainless Material zusammengebau
    Solche Bausätze sind nicht jedermans Sache.Aber wer gerne bastelt... ok
    Aber auch dieses System kann mit einem Swinger nicht mithalten.
    Bei einem Fallbiß an verhältnismäßig steil aufgestellten Ruten senkt sich diese "Mischung" nur wie ein Lot (hängt senkrecht) = je nach Bißanzeiger sind das zwei - drei mal piep.Da ein Swinger in seiner Bewegung von einer Feder unterstützt wird, kann dieser über diesen unterer Punkt (Hänger/"Mischung") hinaus den Biß anzeigen.Und je nach Federeinstellung sind da locker doppelt so oft piep zu hören

    Auch die angesprochene feine Einstellung in 5g Schritten ist für einen Swinger locker schlagbar.
    Diesen kannst Du noch feiner = stufenlos je nach Modell von 0 Gramm bis ~200 Gramm einstellen
    Somit bekommt auch hier der Swinger mehr Plus-Punkte

    Es müssen aber keine von Fox sein da ich nicht bereit bin soviel Geld auszugeben
    Wenn Du vor hast diese Teile länger zu verwenden, solltest Du schon Qualität kaufen.
    Gerade wenn Du beleuchtete haben möchtest sollten sehr hochwertige (dauerflexibel & geschmeidige) Kabel verbaut sein.
    Das Kabel ist der für Weichmacher schädlichen UV-Strahlung der Sonne ausgesetzt.
    Die Schnurführung muß ebenfalls sehr hochwertig sein um die Schnur nicht zu schädigen.
    Auch die verwendete Feder sollte aus rostfreiem Stahl sein
    (bei den billig Nachbauten hast Du da im Laufe der Zeit Rostbildung und das Ding wird schwergängig)

    Wenn ein Swinger diesen Anforderungen nicht entspricht hast Du nicht lange Freude damit und Du brauchst einen Neuen
    Das wird am Ende noch teurer als wenn Du gleich einen qualitativ Hochwertigen kaufst

    Ich habe meine beleuchteten jetzt seit ~10 Jahren im Dauereinsatz ohne Verschleißerscheinungen bzw. Störungen

    Auch wenn es in der Geldbörse erst einmal etwas weh tut, es rechnet sich.
    Wer billig kauft, kauft zweimal und das ist bekanntlich am Ende Teurer

    mfG Lazlo
    Geändert von Lazlo (18.03.2010 um 17:41 Uhr)
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  15. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Lazlo für den nützlichen Beitrag:


  16. #13
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Habe beides.
    Muß dazu auch zugeben, daß ich die Hänger gerne benutze. Dies aber nur für kurze Ansitze wenn ich mit dem Rucksack unterwegs bin, und ich nicht die Swingerboxen mitschleppen möchte.
    Hänger sind eine gute Alternative, doch sie haben eben ihre Grenzen. Sobald ich länger fischen gehe, benutze ich meißt nur meine Swinger.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen