Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    17.03.2010
    Ort
    40789
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Fischereischein verloren! Was nun?

    Hallo liebe Forumsgemeinschaft,

    ich bin neu hier im Forum. ich habe meine Angelprüfung
    1981 gemacht und war viele Jahre aktiv bei der ASG Ford im
    Verein. Im Jahr 1990 habe ich meine Angellaufbahn unterbrochen!
    Ja ja die Jugend 1000 Sachen waren wichtiger!

    Nun bin ich mittlerweile Papa von 4 Kindern und 2 meiner Jungs
    möchten gerne Angeln gehen. Wir waren nun auch schon ein paar mal
    an div. Forellenteichen und mich hat das Fieber wieder gepackt.

    Leider habe ich meinen Fischereischein von seiner Zeit verlegt
    oder verloren. Leider teilte mir man bei der Stadt Köln (mein damaliger Prüfungsort) mit das darüber keine Unterlagen mehr existieren...
    Somit müsste ich die komplette Prüfung neu machen.. Weiß
    hier einer mehr drüber???

    Liebe Grüße

    Harald

  2. #2
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge
    Wenn keine Unterlagen mehr existieren, weder bei Dir noch bei der Behörde wird Dir wohl nichts Anderes übrig bleiben, als die Prüfung neu zu machen...
    Gruß Oli

  3. #3
    Stachelritterfan
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    02708
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 104 Danke für 70 Beiträge
    Im Normalfall hat man ja auch noch die Bestätigung der bestandenen Prüfung, ein Zertifikat. Soetwas hebt man im Normalfall auch in einem Ordner auf.
    !Angeln ist Kunst und Kunst kommt von können!Mfg.Zanderschreck2

  4. #4
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Klar, die grüne Karte als Bescheinigung die man nach Abschluß der Prüfung erhält.
    Die ist extrem wichtig.
    Denn nur mit ihr oder dem abgelaufenen Fischereischein bekommt man einen neuen.
    Wohl lobe ich mir das Land Niedersachsen.
    Unser Schein gilt "lebenslang".
    Wenn alle Stricke reissen wird unserem Sportsfreund wohl nichts anderes übrigbleiben als
    einen Lehrgang zu belegen und die Prüfung nochmals zu machen.
    Ärgerlich, aber so isses eben.
    Gruss Armin

  5. #5
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge

    Wink

    Hi Harald
    Mir ging es ähnlich. Ich hatte meine Prüfung 1976 gemacht und das Zertifikat auch nicht mehr gefunden. Ich bin dann auch zur UFB gegangen und mir wurde gesagt, dass ich die Prüfung erneut machen muss, falls sie die Prüfungsprotokolle nicht mehr fänden.
    Der Unterschied war einfach, dass ich in Düsseldorf die Prüfung gemacht hab und nicht in Köln.
    Meine Unterlagen waren noch da. LOL

    Ich glaube, du musst in den sauren Apfel beißen.

    Gruß Herbert
    Geändert von Herbert303 (17.03.2010 um 11:44 Uhr)

  6. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Den "Ausweis über die abgelegte Fischerprüfung" muss man beim angeln mit sich führen.
    Ich habe mir auf anraten des Prüfers eine Kopie gemacht die ich beim angeln dabei habe.
    Geht das Original verloren, hat man ein Problem da die Daten nicht großartig gespeichert werden.

    Tut mir Leid aber ohne den Schein wirds schwer für dich. Du bist nicht in der Lage ein Bundesfischereischein zu beantragen und angeln darfst du demnach auch nicht.

    Wenn es deine Zeit und dein Geldbeutel zulassen mach mit deinen Jungs den Schein.
    MFG, Nicki

  7. #7
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    So kenn ichs aber nicht.
    Nur der blaue Schein, der Fischereischein muß in den Papieren vorhanden sein.
    Die Bescheinigung der Angelprüfung oder der Sportfischerpass, das interessiert kein Mensch.
    Gruss Armin

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #8
    HH-Infizierter Avatar von Thuny
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    01987
    Alter
    53
    Beiträge
    144
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 132 Danke für 71 Beiträge
    Alles Her oder Hin wird Ihm ja nun auch nix helfen. Fakt ist das weder Unterlagen existieren noch der Schein auffindbar ist. Da gibts halt nur eins, der Schein muß neu gemacht werden. Ist leider so. Und an den meisten Forellenanlagen wird heut ja auch ein Schein verlangt, zumindest an den Anlagen die ich besucht habe.
    Tja Armin, mit nem lebenslangen Schein ist das schon entspannend, da fällt das verlängern halt weg und man löhnt wenn man mag nur die Fischereiabgabe. Da lob ich mir mein Brandenburg auch.
    Gruß Frank

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thuny für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.03.2010
    Ort
    51536
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    72
    Erhielt 100 Danke für 54 Beiträge
    Ich habe das Zeugnis auch nicht mehr (Prüfung 87). Ich habe "nur" den blauen 5 Jahres Fischereischein von dem ich nur eine beglaubigte Kopie mit as Wasser nehme. Das Original ist abgeheftet. Ich wurde bei Kontrollen noch nie nach dem Prüfungszeugnis gefragt.
    Auch habe ich mit dem alten Ausweis einen neuen bekommen da er fast voll war, mehrmals die Adresse geändert wurde und das Foto alt war.

    Hat denn vielleicht Dein Angelverein keine Unterlagen? Als aktives Mitglied mustst Du doch den Schein haben (als Voraussetzung).....

  12. #10
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge
    Stimmt, das wäre noch eine Möglichkeit.
    Falls du damals Mitglied in einem Verein warst, muss der Sportfischerpass vom VDSF bei Austritt aus dem Verein wieder beim Verein abgegeben werden.
    Der müsste als Dokument eigentlich ausreichen.

  13. #11
    Special Forces Avatar von Böhse-Carpz
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    40
    Alter
    35
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 145 Danke für 73 Beiträge
    Zitat Zitat von Herbert303 Beitrag anzeigen
    Der Unterschied war einfach, dass ich in Düsseldorf die Prüfung gemacht hab und nicht in Köln.



    Tja, Köln.....



    @Speimanes:

    Wenn du ihn Monheim wohnst, und deinen Schein in der Zeit verlängert hast, dann frag mal bei der Unterenfischereibehörde Mettmann nach! Evtl. haben die ja irgendwas gespeichert!!
    Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben !!

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Böhse-Carpz für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    18.09.2009
    Ort
    41747
    Alter
    39
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag
    Die Geschichte kommt mir bekannt vor
    Meine Prüfung habe ich irgendwann in den frühen 90ern gemacht. Irgendwann stand ein Umzug an und meine Papiere wurden nie wieder gesehen

    Irgendwann packte mich dann wieder das Angelfieber und ich telefonierte wie ein wilder quer durch Deutschland. Immer wieder die gleiche Leier. "Sowas müssen Sie besser aufbewaren", "Wir haben da keine Kopie von" zu Deutsch "PECH GEHABT" ...

    Auf anraten des Vorstands meines alten Angelvereins schrieb ich einfach mal eine Mail an die Untere Fischereibehörde hier in Viersen. 2 Tage später erhielt ich eine sehr nette und ausführliche Antwort die verkürzt lautete

    "Komm vorbei, kriegste ne Beglaubigte Kopie deines Prüfungszeugnisses."

    3 Tage später
    .
    .
    .

  16. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin Kraft
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    97320
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    334
    Erhielt 135 Danke für 67 Beiträge
    Wenn nach Ostern das Prüfungszeugnis kommt, hohl ich mir erst mal den Fischereischein auf Lebenszeit, dann wird das Zeugnis eingerahmt., dass es jeder bestaunen kann.

    Gruß Martin
    Geändert von Martin Kraft (24.03.2010 um 19:17 Uhr)

  17. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    59174
    Alter
    38
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 162 Danke für 86 Beiträge
    Mal geschaut ob der alte Verein noch existiert? ansonsten bei denen mal ne nette Anfrage, die sollten die Bücher eigendlich haben.

    Oder vllt beim Fischereriverband, die müssten da auch unterlagen haben, glaube die stellen Ersatz kostenpflichtig aus.

    Oder : Setz dich mit deinen Jungs zusammen und ihr macht eure Scheine zusammen neu

  18. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.03.2010
    Ort
    91301
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo
    ich bin mal vor 10 jahren zur unseren Amt für Fischereischein und fragte wie es ist wenn ich einen weiher habe ob ich da Fischen darf sie meinte ich brauche dafür einen Angelschein der kostet 440DM ich bin dann am nächsten tag wieder dahin und hatte das Geld und ein Bild dabei sie Stellte mir einen ausauf Lebenszeit ,so nun musste ich ihn nach so vielen jahren wieder abgebenohne irgend einer Strafe ich konnte ja nichts dafür
    ich machte heuer die Prüfung habe auch bestanden war ja leicht nun meine Frage muß ich jetzt den Schein nochmal Bezahlen die Gebühr ok das sehen ich ja ein aber die 160€ die er jetzt kostet
    danke

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen