Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 82

Thema: Mais kochen

  1. #1
    ...Allrounder... Avatar von conger77
    Registriert seit
    06.01.2010
    Ort
    9
    Beiträge
    1.589
    Abgegebene Danke
    1.429
    Erhielt 676 Danke für 366 Beiträge

    Mais kochen

    hi
    hätte mal ne frage wie kocht ihr euren mais bei mir wird der einfach nicht weich
    woran liegt das habe ihn schon mal 1,5 stunden gekocht und er wurde einfach nicht weicher
    welche aromen verwendet ihr??
    schon mal danke im vorraus

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.03.2010
    Ort
    51536
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    72
    Erhielt 100 Danke für 54 Beiträge
    Hallo,

    vor 20 Jahren haben wir es mal so gemacht (wenn ich mich recht erinnere):
    Meis mit kochendem Wasser und Vanillezucker über Nacht in einer Thermoskanne eingeweicht. Ist aber wahrscheinlich heute nicht mehr
    "up to date". Es gibt wahrscheinlich bessere Mathoden aber damas hat´s funktioniert.

    Grüße
    Barbenschreck

  3. #3
    Bitschubser Avatar von OliverH86
    Registriert seit
    04.08.2009
    Ort
    74429
    Alter
    31
    Beiträge
    805
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 696 Danke für 292 Beiträge
    Also ich gehe mal davon aus, dass Du Hartmais verwendet hast. Den bekommt man nicht vollkommen weich, so wie den Mais aus der Dose. Ich machs immer so (hab daletzt erst ne große Menge gemacht):

    - Mais einen Tag quellen lassen (Wasser sollte gerade so viel drin sein, dass der ganze Mais bedeckt ist)
    - Mais mit dem Wasser (kein frisches verwenden, damit der Geschmack erhalten bleibt) kochen
    - wieder 2-3 Tage stehen lassen, damit der Mais anfängt zu gären und zu quellen (zwischendurch immer umrühren und Wasser nachschütten, wenn der Mais nicht mehr mit Wasser bedeckt ist)

    Alternativ kannst Du den Mais auch einen Tag in die pralle Sonne stellen (schwarzes Gefäß geht am schnellsten), aber bei den derzeitigen Temperaturen wird sich das Ganze nicht so schnell erhitzen

    Flavor verwende ich eigentlich nicht. Der gegorene Mais ist besser als mit jedem Flavor.
    Gruß Oli

  4. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei OliverH86 für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    12347
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    das ist ganz einfach.als erstes legst du den hart mais in einen eimer und übergießt ihn mit heissen wasser machst den deckel drauf und lässt ihn 1 tag stehen.dann kochst du ihn für eine halbe stunde und lässt ihn dann nochmal im eimer 2 tage stehen. 1kg mais ergeben dann 5 kg futter. umso länger du ihn quellen lässt um so säuerlicher stinkt er und umso mehr lieben ihn die karpfen.

  6. #5
    Wildboy Avatar von CarpJoker
    Registriert seit
    28.03.2007
    Ort
    53578
    Alter
    29
    Beiträge
    434
    Abgegebene Danke
    117
    Erhielt 138 Danke für 85 Beiträge
    kleiner Tipp, ich lass den Mais immer in einer Thermoskanne quellen aber dabei ist drauf zu achten das ihr nur die Kanne zu nen viertel füllt sonst gibts nen Unglück...=o)
    Beste Grüße

    Jan
    alias CarpJoker


    Du kannst nur etwas fangen, wenn du die Angel ins Wasser hälst

  7. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.03.2010
    Ort
    51536
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    72
    Erhielt 100 Danke für 54 Beiträge
    Zitat Zitat von CarpJoker Beitrag anzeigen
    ...nur die Kanne zu nen viertel füllt sonst gibts nen Unglück...=o)
    Guter Hinweis

  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Ich koche den Mais nur 15 Minuten und hab keien Probs mit dem! Wird doch eh nicht viel weicher als er nach 15 Minuten ist!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  9. #8
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Gib ihn eine halbe stunde in den Schnellkochtopf, der ist dann sicher weich.

    Auch die Methode vom @Barbenschreck habe ich früher praktiziert.
    Geändert von oberesalzach (08.03.2010 um 15:18 Uhr)

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an oberesalzach für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Warum wollt ihr ihn den alle so super weich haben?
    Fällt doch dann eh nur vom Haar runter!?
    Aufgeplazte Körner sollte jeder haben, der den Mais ca. 15 Minuten oder mehr kochen lässt und vorher die richtige Menge Wasser zum Mais gegeben hat und diesen lange genug stehen gelassen hat!

    Hab schon bestimmt 5 bis 8 mal hier ne genaue Anleitung rein gestellt zum Kochen von Partikeln wie Hanf, Mais etc. benutzt doch einfach mal die rote SUCHE oben recht!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  12. #10
    der Fischflüsterer Avatar von Quickfish
    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    21682
    Alter
    65
    Beiträge
    91
    Abgegebene Danke
    96
    Erhielt 111 Danke für 40 Beiträge
    Moin,
    als ich anfing mit dem Futtermais, habe ich den Hartmais auch gekocht,
    Das ist aber nicht notwendig.
    Außerdem gehen beim Aufkochen viele Maisaromen verloren.

    Es reicht, wenn du den Mais zwei Tage in einem Behälter mit Wasser bedeckt stehen läßt.
    Der Mais muß ja nur so weich sein, dass du den mit Ködernadel durchstechen kannst, um ihn auf's Haar zu kriegen.
    Petri Gunter
    es ist mir egal wer du bist, solange ich hier angel geht hier keiner über das Wasser.

  13. #11
    Karpfenangler Avatar von Andi93
    Registriert seit
    26.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    24
    Beiträge
    1.358
    Abgegebene Danke
    2.701
    Erhielt 1.770 Danke für 572 Beiträge
    Ich lass meinen Mais 24 Stunden quellen und am nächsten Tag koch ich ihn 2 Stunden. Dann ist der bei mir immer perfekt nich zu weich und nicht zu hart. Dann hält er auch noch am Haar;-)

    Gruß
    Andi


    Angeln ist mehr als nur ein Hobby!!!

  14. #12
    Barschkiller Avatar von DropShotTrooper
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    09128
    Beiträge
    385
    Abgegebene Danke
    451
    Erhielt 316 Danke für 171 Beiträge
    ich lass den mais einfach quellen(wie die anderen auch)aber als flavor gebe ich fischsosse oder austernsosse hinzu....ihr kennt bestimmt die sushiboilies??!!einen anderen flavor nehme ich wenn es sehr warm ist und die fische träge sind.den namen nenne ich mal nicht aber es ist ein COFFEIN haltiges erfrischungsgetränk.......was meint ihr wohl was das bewirkt?!
    Egal was passiert,wer fängt hat Recht!

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an DropShotTrooper für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #13
    Stefan2010
    Gastangler
    Hmmm also ich sage mal Gib ihn eine halbe stunde in den Schnellkochtopf dann sollte er weich sein.
    Aber ich bevorzuge lieber Dosenmais, dann bleibt mir der ganze ersparrt.
    Und bei uns darf man sowieso ned anfüttern zumindest kiloweise
    lg
    rex50

  17. #14
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Zitat Zitat von DropShotTrooper
    ich lass den mais einfach quellen(wie die anderen auch)aber als flavor gebe ich fischsosse oder austernsosse hinzu....ihr kennt bestimmt die sushiboilies??!!einen anderen flavor nehme ich wenn es sehr warm ist und die fische träge sind.den namen nenne ich mal nicht aber es ist ein COFFEIN haltiges erfrischungsgetränk.......was meint ihr wohl was das bewirkt?!
    Hmm was für ein Getränk? Ich gehe mal von Cola aus .
    Vielleicht bewirkt es das die Fische einen Herzkasper bekommen und verrecken oder der Mais anfängt zu schimmeln .

    Klär einmal auf .
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  18. #15
    Barschkiller Avatar von DropShotTrooper
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    09128
    Beiträge
    385
    Abgegebene Danke
    451
    Erhielt 316 Danke für 171 Beiträge
    coffein bewirkt bei tieren das gleiche wie bei menschen.das heist,fressen die den ****mais, kommt der kreislauf in schwung und sie fressen wieder.das die fische dabei schaden nehmen konnten wir nicht feststellen."the next level" währe dann energydrink.....die schwimmen dann richtige runden.....
    Egal was passiert,wer fängt hat Recht!

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei DropShotTrooper für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen