Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.03.2010
    Ort
    03046
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    43
    Erhielt 9 Danke für 6 Beiträge

    Weißfische fangen

    Hallo.
    Meine Frage,wie kann ich gezielt und schnell Weißfische fangen?

    -Köder?
    -Montage?
    -Hakengröße?

    Einfach alles!

    Vielen Dank im Vorraus

    LG Jungfischer2

  2. #2
    Kaulbarschangler Avatar von Andreas_s
    Registriert seit
    07.08.2005
    Ort
    17
    Beiträge
    893
    Abgegebene Danke
    1.634
    Erhielt 503 Danke für 269 Beiträge

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andreas_s für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Kero
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    48607
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 137 Danke für 82 Beiträge
    moin
    angel mal mit futter korb klappt eigntlich immer .als köder gehn maden und anlock futer ist dir überlassen .so sollte es eig klappen deine weißfische zu fangen.

    gruss kero

  5. #4
    Fischjäger Avatar von perik
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    70949
    Alter
    40
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    891
    Erhielt 501 Danke für 234 Beiträge

    Talking Rotaugen überlisten

    Zitat Zitat von Jungfischer2 Beitrag anzeigen
    Hallo.
    Meine Frage,wie kann ich gezielt und schnell Weißfische fangen?

    -Köder?
    -Montage?
    -Hakengröße?

    Einfach alles!
    Teig, Made
    schlanke Pose bis max. 3g!?
    20-10

    Auf deine sehr allgemein gestellten Fragen wirst du auch nur sehr allgemeine Anworten bekommen.
    Gewässer, Tiefe, markante Stellen, Jahreszeit, Wasserstand usw. sind Feinheiten, die den Erfolg im Normalfall ausmachen. Die Methode sollte der Situation angepasst sein!
    Um einen Massenfang machen zu können wirst du um die Praxis nicht herumkommen. Erfahrung ist meistens unersetzlich

    Viele Grüße und viel Erfolg!
    Fische fangen, Fische verwerten --> Das Ziel ist der Fisch!

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei perik für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Du musst als erstes deinen Angelplatz anfüttern mit speziellem Stippfutter oder was dein Angelladen in diesem Gebiet so hergibt. Du kannst dazu auch die Küche plündern und z.B. Maismehl, Biskuitmehl, Mais, Paniermehl und so weiter benutzen... Das packst du alles zusammen(abgesehen von harten Dingen(Mais)) in einen Eimer und mischst so lange Wasser zu dieser mehligen Masse bis die Mischung eine Konsistenz annimmt, die man(zu Klumpen geformt) gut werfen kann, aber beim Auftreffen auf das Wasser zerspringt und sich im Wasser verteilt(muss man ein bisschen üben). Die Mischung sollte nicht sättigen sondern nur den Appetit der Fische anregen.
    Zur Montage: Du benutzt eine Matchrute mit einer kleinen Rolle und einer 14er-18er Hauptschnur(kommt ein bisschen aufs Gewässer an). Wenn dein Gewässer tiefer ist als die Länge deiner Matchrute(meist 4m), dann solltest du mit einer Laufposen-Montage angeln. Wenn nicht, dann ist die festgestellte Pose besser.
    Die ungefähre Tiefe kannst du meist durch einfaches "recherchieren" herausfinden. Dann musst du loten. Wie das geht kannst du hier nachlesen.

    Die Montage ist im Prinzip ganz einfach. Als erstes kommt die Pose(bei der Laufpose erst ein Stopper, dann die Pose) mit einer kleinen Tragkraft von 2-3 Gramm. Darunter kommen ein Paar Schrotbleie, die etwa 0,5 Gramm weniger wiegen, als die Pose trägt. Dann kommt ein Mikro-Wirbel und dann ein Vorfach, das ca. 50cm lang ist und 0,02mm dünner als die Hauptschnur. Dann kommt ein 16er-22er Haken auf dem 1-3 Maden sind. Diese sollten ca. 10 cm über dem Grund angeboten werden. Kurz vor dem Haken wird jetzt ein kleines Bleischrot von ca. 0,4 Gramm geklemmt.
    So mache ich es jedenfalls.

  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Bartelmann für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Martin Kraft
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    97320
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    334
    Erhielt 135 Danke für 67 Beiträge
    Zitat Zitat von Bartelmann Beitrag anzeigen
    Du musst als erstes deinen Angelplatz anfüttern mit speziellem Stippfutter oder was dein Angelladen in diesem Gebiet so hergibt. Du kannst dazu auch die Küche plündern und z.B. Maismehl, Biskuitmehl, Mais, Paniermehl und so weiter benutzen... Das packst du alles zusammen(abgesehen von harten Dingen(Mais)) in einen Eimer und mischst so lange Wasser zu dieser mehligen Masse bis die Mischung eine Konsistenz annimmt, die man(zu Klumpen geformt) gut werfen kann, aber beim Auftreffen auf das Wasser zerspringt und sich im Wasser verteilt(muss man ein bisschen üben). Die Mischung sollte nicht sättigen sondern nur den Appetit der Fische anregen.
    Zur Montage: Du benutzt eine Matchrute mit einer kleinen Rolle und einer 14er-18er Hauptschnur(kommt ein bisschen aufs Gewässer an). Wenn dein Gewässer tiefer ist als die Länge deiner Matchrute(meist 4m), dann solltest du mit einer Laufposen-Montage angeln. Wenn nicht, dann ist die festgestellte Pose besser.
    Die ungefähre Tiefe kannst du meist durch einfaches "recherchieren" herausfinden. Dann musst du loten. Wie das geht kannst du hier nachlesen.

    Die Montage ist im Prinzip ganz einfach. Als erstes kommt die Pose(bei der Laufpose erst ein Stopper, dann die Pose) mit einer kleinen Tragkraft von 2-3 Gramm. Darunter kommen ein Paar Schrotbleie, die etwa 0,5 Gramm weniger wiegen, als die Pose trägt. Dann kommt ein Mikro-Wirbel und dann ein Vorfach, das ca. 50cm lang ist und 0,02mm dünner als die Hauptschnur. Dann kommt ein 16er-22er Haken auf dem 1-3 Maden sind. Diese sollten ca. 10 cm über dem Grund angeboten werden. Kurz vor dem Haken wird jetzt ein kleines Bleischrot von ca. 0,4 Gramm geklemmt.
    So mache ich es jedenfalls.
    Wenn Karpfen vorkommen musst du auf jeden Fall eine stärkere Schnur wählen

    Gruß Martin

  10. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Dann braucht man aber auch einen größeren Haken, ein stärkeres Vorfach und dann würde man nicht mehr fein genug für viele Weißfische angeln...

    Ich meine für Karpfen benutze ich MINDESTENS eine 25er mono, eher dicker...

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bartelmann für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Karpfenanfänger Avatar von Carp123
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    06308
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    135
    Erhielt 146 Danke für 36 Beiträge
    ich würd sagen Mais odder teig und haken 4-6 kommt aber drauf an wie groß die fische sein solln die du fangen möchtst also ich hab mal mitnem 7-8 haken nen tollen karpfengefangen mit teig


  13. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    97450
    Beiträge
    307
    Abgegebene Danke
    698
    Erhielt 420 Danke für 142 Beiträge
    Hallo Jungfischer2
    Ich nehme eine Pose mit Tragkraft von 0,5-max.1,0gr und Haken der Gr.16-20.
    Als Lockfutter kannst du zb.Paniermehl nehmen.Mache es nicht zu nass denn es soll im Wasser nur "Wolken"bilden,das macht den Fisch neugierig aber nicht satt.
    Als Köder kannst du Maden oder Pinkies nehmen.
    Angeltiefe mußt du herausfinden,denn im Sommer stehen sie zb.gern Oberflächennah und jetzt doch eher Grundnah.
    LG Peter und noch viel Spaß beim angeln.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an döbel-peter für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #10
    El Barscho© Avatar von Dietmar
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    64...
    Beiträge
    675
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 1.082 Danke für 347 Beiträge

    Wettkampf Angler : Fisch

    Je kleiner der Haken....
    desto größer die Chance für den Fisch
    desto fairer der Kampf
    und um so besser die Taktik des Anglers sein muss.

    Wer füttert muss immer mit starken Gewichten rechnen, erst recht beim Weissfischangeln.
    Nur wer schon mehrfach mit einem 18er Schnürchen und mit nem 16er Häkchen, ggf noch als Schonhaken den 5 Kilokarpfen oder den 8 Kilobresen oder...oder...oder gelandet hat, wer bei solch einem Stundendrill der Sieger bleibt, nur der kann wirklich Angeln.
    Für mich ist und bleibt die Weissfischerei mit eines der spannendsten Angelarten überhaupt.......du weist nie was unten wirklich nach der Made (Beispiel) schnappt. Und oftmals beschliesst du deinen Angeltag mit irgendwelchen gewichtigen Leckerbissen wo die Grund- und andere Angler leer ausgehen.
    Grüsse
    Dietmar
    Wer sich über den Dreck vor anderer Leuts Haustüre aufregt hat den riesen linken Misthaufen vor seiner eigenen Türe übersehen. Aber es kommt noch schlimmer: Er hat ihn noch nichtmal gerochen!
    Jägerlatein?

  16. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Dietmar für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Fischjäger Avatar von perik
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    70949
    Alter
    40
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    891
    Erhielt 501 Danke für 234 Beiträge

    Wink Weißfische "überlisten"

    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Und oftmals beschliesst du deinen Angeltag mit irgendwelchen gewichtigen Leckerbissen wo die Grund- und andere Angler leer ausgehen.
    Da schließe ich mich sofort an.

    Die Grundangler lachen erst über einen: "Bei dir beißt doch die ganze Zeit nur Kleinzeug", aber meistens hat der Posenfischer (Stipper) am Abend die größere Ausbeute (nicht nur Stück, oft auch Größe) neben sich liegen!

    Vorm Stipper mit nem guten Futter ist kein Fisch sicher
    Fische fangen, Fische verwerten --> Das Ziel ist der Fisch!

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an perik für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    97450
    Beiträge
    307
    Abgegebene Danke
    698
    Erhielt 420 Danke für 142 Beiträge
    Es kann von Riesenvorteil sein wenn man mit der Matchrute
    unterwegs ist,dann bringt ein der Karpfen nicht ganz so in Bedrängnis.
    Hatte mir damals in meine 12mStippe ein Gummi eingebaut
    denn im Rhein an der Steinpackung mußte man immer mit fetten Barben rechnen und dann war ganz schnell Schluß mit Lustig.
    LG Peter

  20. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    88487
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    gute weisfisch montasch

  21. #14
    ;) Avatar von Weiherangler
    Registriert seit
    10.12.2009
    Ort
    66506
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 31 Danke für 26 Beiträge
    Zitat Zitat von Jungfischer2 Beitrag anzeigen
    Hallo.
    Meine Frage,wie kann ich gezielt und schnell Weißfische fangen?

    -Köder?
    -Montage?
    -Hakengröße?

    Einfach alles!

    Vielen Dank im Vorraus

    LG Jungfischer2

    Ich habe sehr viele schöne Rotaugen mit einer Made, Würmern und Mais fangen können.
    Ich gehe Mittags an meinen Angelplatz um mein Gerät aufzubauen und dann eine halbe Stunde später wird angefüttert und dann kehrt am Angelplatz RUHE ein!
    Die Ruten werden jetzt mit einer Posenmontage bestückt und scharf gemacht!

    Dann wartet man auf den BISS !.....
    Geändert von Weiherangler (04.04.2010 um 19:25 Uhr) Grund: Einfach so !

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Weiherangler für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #15
    Petrijünger Avatar von Martinmrn
    Registriert seit
    24.03.2010
    Ort
    38112
    Beiträge
    21
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Exclamation Fließendes gewässer (weißfisch)

    Hey ich hätte da mal eine frage wie man am besten an einem fließendem gewässer wie z.b oker auf weißfisch angeln ? Grund oder pose .Wenn grund wie viel gramm und wenn pose wie viel gramm ? Würde mich freuen wenn mir ein profi antwortet Danke im vorraus

    gruß martin






    Jeder Tag ist ein Angeltag doch nicht Jeder Tag ein Fangtag

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen