Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Blank-O-Mat Avatar von Jan1983
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    12
    Beiträge
    278
    Abgegebene Danke
    161
    Erhielt 146 Danke für 88 Beiträge

    Question Patent anmelden?/Partnerschaft

    Hallo hat einer von euch schon mal ein Patent auf was angemeldet und weiß ungefähr auf was sich die Kosten belaufen? Ist glaube recht teuer,oder?und ob es wirklich sinvoll ist,weil wenn von einer Firma was auf den Markt kommt gibts ja oft "Kopien oder Nachgebaute Sachen" Ich hab eine sehr gute Idee auf die ich hier logischerweise nicht näher eingehen möchte,aber ich weiß das sehr viele Leute Interesse daran hätten und es kaufen würden,und auf den Markt gibts das auch noch nicht! Oder wär es vielleicht sinvoll zu bestimmten Herstellern zu gehen und ihnen von der Idee zu erzählen,und ihnen die Produktion und Vermarktung zu überlassen,und mir einen bestimmten Prozentsatz (nicht viel ca 25 Prozent)von den Profit abzugeben?? Nur wer ja dann wieder die Frage ob sie es auch machen würden(so gutgläubig bin ich eig.nicht) Ich denke eher sie würden es Produzieren und selber Patent drauf anmelden und sagen das war unsere Idee,ich würde dann da stehen,hätte nichts in der Hand,und könnte zusehen wie die sich die Taschen vollhauen..nur hätte ich auch nicht gleich das nötige Geld um selber eine Produktion zu starten...wär für Vorschläge oder Anregungen wie ihr es handhaben würdet sehr dankbar!!!Gruß Jan
    Geändert von Jan1983 (28.02.2010 um 08:25 Uhr)

  2. #2
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Hallo Jan,

    das mit den Patenten ist nicht ganz einfach und einen Hersteller/Vertrieb zu finden, der das nicht für sich nutzt ist noch schwerer.
    Ich habe schon einmal Pech gehabt auf diesem Gebiet - mit einem Freund zusammen etwas entwickelt, ein Firmenvertreter hat uns eingelullt, von wegen er repräsentiert unsere Idee und die Firma produziert und vertreibt die Erfindung.
    Damals war ich noch recht jung und blauäugig und glaubte an das Ansehen einer großen Firma, in meiner Jugend wurden auch große Geschäfte oft noch per Handschlag abgeschlossen und jeder hielt sich an die Abmachungen - Ehrensache - "denkste Puppe", auf diesem Gebiet lässt sich viel zu viel Geld verdienen, dem entsprechend ist schriftlich und persönlich vorzugehen - ausschließlich.
    Wir erhielten dann eine Absage und nach 18 Monaten wurde ein identisches Produkt von jener Firma am Markt angeboten und gut verkauft.
    Informiere Dich über spezifische Möglichkeiten, die in Frage kommen, z.B. Musterschutz o.ä., im Zweifel beim Patentanwalt um optimale Hilfe bieten.
    Du kannst Deine Idee auch bei einem Notar mit genauer Beschreibung, Plan etc. bestätigen lassen und hinterlegen (Urheberrecht). Das Europäische Patentamt in München kann Dir da noch viele Informationen bieten.

    Viel Glück
    Stephan

  3. #3
    Blank-O-Mat Avatar von Jan1983
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    12
    Beiträge
    278
    Abgegebene Danke
    161
    Erhielt 146 Danke für 88 Beiträge
    Hallo Stephan,tut mir echt leid das es nicht geklappt hat bzw. die euch so über den Tisch gezogen haben darf man fragen um was es sich damals gehandelt hat? Und Vielen Dank für deine schnelle Antwort! Also dann werde ich mal anfangen mit Geld sparen,um später hoffentlich ein Patent drauf anmelden zu können,eine Rechtsschutzversicherung wär dann sicher auch sehr von Vorteil..Musterschutz? ist das z.B sowas wenn ich zB. den ersten runden Fernseher erfinde,oder wie muß man sich das vorstellen?(Vielleicht ein doofes Beispiel )und ich dann der einzige wär der runde Fernseher herstellen darf? Achso also müsste ich einmal zum Patentamt um Patent anzumelden und noch einmal zum Notar das eintragen lassen damit ich dann auf der sicheren Seite bin?

  4. #4
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Hi Jan,

    nein, nicht zum Patentamt und dann zum Notar, vorher zum Notar, bis Du die Kohle und das Wissen zusammen hast für ein Patent o.ä. damit Du den Zeitpunkt und Deine Erfindung u.U. bei einem ähnlichen Ausgang wie bei mir, dann vielleicht nachweisen kannst, dass Du der Urheber dieses Gedanken bist.

    Bzgl. Musterschutz, es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Erfindung zu schützen, das ist auch abhängig von der Erfindung.

    Das ist bei mir aber auch schon eine Weile her und ich rate Dir gerade hierfür professionellen Rat einzuholen.

    Viele Grüße
    Stephan

  5. #5
    Blank-O-Mat Avatar von Jan1983
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    12
    Beiträge
    278
    Abgegebene Danke
    161
    Erhielt 146 Danke für 88 Beiträge
    A wie Alles klar dank dir nochmals für deine schnellen Antworten!!! Jan

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen