Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1
    Karpfenfan Avatar von Carpfisher 129
    Registriert seit
    06.07.2009
    Ort
    27232
    Alter
    24
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    104
    Erhielt 104 Danke für 48 Beiträge

    Unhappy Karpfen - Das perfekte Foto

    Hallo. Karpfenangler bin ich. Gefangen, habe ich schon Genug Karpfen, doch wie macht man das perfekte Foto??? Ja ok, man sieht den Fisch und mich, aber ich möchte irgendwie, dass das Foto ein wenig professionell aussieht.

    Das war ein Vorsatz für das neue Jahr: Mal richtig schöne BIlder von meinen Fängen machen.

    Ich beadnke mich im Vorraus für sinnvolle und helfende Beiträge.

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Nash
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    16540
    Beiträge
    639
    Abgegebene Danke
    1.290
    Erhielt 1.449 Danke für 474 Beiträge
    Dazu bedarf es zwei Dinge.

    1.Eine gute Kamera.

    Und

    2.Was noch viel wichtiger ist,jemand der auch weiss richtig damit umzugehen.


    MfG Nash

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Nash für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Karpfenfan Avatar von Carpfisher 129
    Registriert seit
    06.07.2009
    Ort
    27232
    Alter
    24
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    104
    Erhielt 104 Danke für 48 Beiträge
    Und wie sieht's aus mit der Haltung? Gibt es da was zu beachten? Wie muss man den diggen in die Kamera halten?
    Auch noch:
    Wie macht man ein Foto im Wasser mit dem Fisch?

  5. #4
    Karpfenangler Avatar von Flosch 94
    Registriert seit
    24.11.2009
    Ort
    96114
    Alter
    23
    Beiträge
    1.076
    Abgegebene Danke
    943
    Erhielt 656 Danke für 324 Beiträge
    Also ich würde an deiner stelle die Kamera so weit wie möglich unten halten und hochfotografieren. Und ich würde kein Bild in Richtung See oder Fluss machen sonst verrätst du meiner Meinung nach gute Plätze. hat mir mal ein Karpfeangler gesagt.

    Gruß Flo

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Flosch 94 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Karpfenfan Avatar von Carpfisher 129
    Registriert seit
    06.07.2009
    Ort
    27232
    Alter
    24
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    104
    Erhielt 104 Danke für 48 Beiträge
    Und auch irgendwie wie nah man rangehen soll oder so?
    Was für Positionen es gibt?

  8. #6
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Also ich find das die Bilder um einiges profesioneller aussehen ,wenn der Fänger dabei im Wasser steht

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an strasse für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    443
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    Das beste ist, Den Karpfen leicht schräg zu halten und selber sollte man knien, dann wirkt der Fisch noch größer. Gut wäre es, wenn du ihn quasi auf dein Knie legst, mit der rechten hältst du den Kopf und mit der Linken kannst du die Schwanzflosse schön auffächern, was richtig gut wirkt

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Euli für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Karpfenfan Avatar von Carpfisher 129
    Registriert seit
    06.07.2009
    Ort
    27232
    Alter
    24
    Beiträge
    187
    Abgegebene Danke
    104
    Erhielt 104 Danke für 48 Beiträge
    Dankeschön
    Ich werde mal Bilder reinstellen, wenn ich dieses Jahr Karpfen gefangen habe & Natürlich eure Tipps anwenden

  13. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Prallex
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    86444
    Alter
    34
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    219
    Erhielt 481 Danke für 150 Beiträge
    Für bilder des Fisches im Wasser kannst für jedes Objektiv nen Polfilter zum aufschrauben Kaufen. Ansonsten kannst du dich ja mal a weng in das Thema Fotografie einarbeiten dann merkst du recht schnell das "ein gutes Foto" ne menge Arbeit aber auch ne ganze menge an theoretischem Wissen erfordert...
    aber probieren geht über studieren....
    Greez

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Prallex für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    73433
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Kleiner Tipp:
    Nimm den Carp so, das die Brustflosse zwischen Zeige - und Mittelfinger hast und mit der anderen Hand das selbe mit der Afterflosse.Dann sollte dir der Carp auf kein Fall aus der Hand rutschen,was besonders bei Bilder im Wasser wichtig ist.

    Ich selbst halte den Carp immer etwas schräg..Dein Blick sollte auf den Fisch gehen.So wie man es bei dem Benutzerbild von Nash gut sehen kann.
    Im Wasser empfehle ich dir,denn Carp so zu halten, dass du ihn "auftauchen" lässt mit dem Maul richtung Kamera.Sieht meiner Meinung nach aus wie von "Hand" gefangen :D, ist aber eine gefährliche aktion was das verlieren angeht.

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an darudio für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Achte noch darauf das bestenfalls deine Finger nicht zu sehen sind.
    Ansonsten kann man das Bild noch mit Programmen schöner machen durch Photoshop z.B.
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  18. #12
    Special Forces Avatar von Böhse-Carpz
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    40
    Alter
    35
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 145 Danke für 73 Beiträge
    Halten solltest du ihn, wie darudio es sagte.

    Halte den Fisch mit gestreckten Armen ( wenn möglich ), dann sieht der Fisch um einiges größer aus! Der Fotograph sollte so nah wie möglich an dich und den Fisch rangehen, abe so, dass trotzdem noch alles drauf ist und keine Flosse oder dein Kopf abgeschnitten ist!
    Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben !!

  19. #13
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Achte noch darauf das bestenfalls deine Finger nicht zu sehen sind.
    Laß doch ruhig die Finger mit auf dem Bild.Ohne sichtbare Finger sieht es teilweise aus als währe der Fisch nachträglich in das Bild eingesetzt

    Halte den Fisch mit gestreckten Armen ( wenn möglich ), dann sieht der Fisch um einiges größer aus
    Das er so am größten aussieht hast Du recht.
    Aber um beide Objekte = den Fisch im Vordergrund und Dich im Hintergrund scharf und nicht verschwommen hin zu bekommen brauchst Du eine richtig gute Kamera.
    Ich persönlich finde Bilder wo die Fische mit gestreckten Armen regelrecht ins Objektiv "gedrückt" werden weniger schön und unrealistisch.

    Mach doch einfach ein paar Trockenübungen mit einem anderen Gegenstand an statt mit einem Fisch.(schneide einen Fisch in Originalgröße aus Pappe aus)
    So kannst Du alles mögliche probieren und es zappelt nichts.

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  20. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Lazlo für den nützlichen Beitrag:


  21. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    87600
    Alter
    36
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    1.216
    Erhielt 545 Danke für 171 Beiträge
    Hi,

    ich hab da noch was im Hinterkopf:

    Beim Angeln biste ja öft alleine am Wasser (ist zumindest bei mir so), deshalb mußt du dein Bild ja oft mit Selbstauslöser machen.

    Da ist es optimal wenn du für den Foto nen Stativ hast. Damit du auf dem Foto scharf bist würde ich so vor gehen: Fisch auf Abhakmatte legen, an der Stelle an der du dich später positionierst nen Stock oder ähnliches Aufrecht hinstellen. Zum Foto auf dem Stativ gehen, Selbstauslöser einstellen und auf den Stock scharf stellen.
    Dann auslösen, tausche den Stock gegen dich ;-) somit bist du scharf gestellt und hebe den Karpfen in die Kamera.

    Fertig ist ein schönes Foto

  22. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    87600
    Alter
    36
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    1.216
    Erhielt 545 Danke für 171 Beiträge
    Ah ja noch was,

    fotografiere wenn möglich nicht gegen die Sonne. Auf dem Bild bist du nicht gut zu erkennen. Achte darauf wenn möglich daß der Foto die Sonne "im Rücken" hat. So bist du gut ausgeleuchtet.

    Wenn du dennoch mal gegen die Sonne fotografieren mußt/willst dann gibt es noch einen Trick: Blitzen!
    Dann kann das Foto auch gut werden.

    Einfach mal ausprobieren.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen