Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Hechthunter26
    Gastangler

    Stippen in der Buhne ?

    Hallo ich wollte dieses Jahr mal anfangen eineige Köfis zu Stippen!
    Ich habe zwar schon Erfahrung aber nur an einem Hafen von der Staumauer!
    Ich wollte aber diese Jahr mal an einer Buhne zu Stippen!
    Ich habe eine 5 meter lange Rute also auch 5 meter schnur dran.

    Wo sollte ich in einer Buhne Stippen in der Strömungskante oder wo ?

    Worauf solte ich achten?

    Soll ich anfüttern wenn aj was?

    Womit kann ich im Rhein rechnen?

    Wie tief ist eine Buhne in der Strömungskante oder direkt neben dem buhnenkopf?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!!?

    DANKE!!!!!!!

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.01.2008
    Ort
    50171
    Beiträge
    72
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 48 Danke für 28 Beiträge
    Hallo,
    mit einer 5-Meter-Stippe tust du dir keinen Gefallen an der Strömungskante zu fischen. Wenn du da eine Barbe drankriegst, war es das. Besonders am Rhein wär ich da sehr vorsichtig. Die Möglichkeit besteht zwar immer eine Barbe an die Schnur zu bekommen, aber an der Strömungskante ist diese noch viel höher. Mit fünf Meter Schnur kommst du da nicht weit, auch mit Gummizug nicht!
    Im Buhnengebiet würde ich mit einer Stippe an die Seite gehen, an die das Wasser prallt, wenn es in das Gebiet zwischen zwei Buhnen kommt. Das muss nicht weit vorne sein, es ist meist mittig der Buhne gelegen. Dort wird Futter angeschwemmt und da sammeln sich die Kleinfische.
    Da mit der Stippe dürfte eigentlich kaum etwas schief gehen
    Petri!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an fc_deluxe für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Hechthunter26
    Gastangler
    Soll ich anfüttern oder nicht?
    Wenn ja mit was?
    Und welchen ködder solte ich nehmen künstliche Gulp made in rot oder naturmade oder doch eher wurm oder mais

    Bitte um hilfe

  5. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von jensemann
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    15230
    Alter
    45
    Beiträge
    808
    Abgegebene Danke
    5.831
    Erhielt 776 Danke für 324 Beiträge
    Hallo Hechthunter!

    Ich würde Dir auch nicht empfehlen mit der 5m-Stippe an der Strömungskante zu angeln. Du kannst sie aber gut im flacheren Bereich einsetzen, wenn es dort einen kleinen Schilfgürtel gibt, am besten bis kurz vorm Schilfgürtel treiben lassen, vorher mit kleinen Futterbällchen anfüttern. Als Köder empfehle ich Dir 1-2 Maden. Wir hier an der Oder fangen unsere Anstecker meist auch fast vor den Füßen, 2-3 m von der Buhne entfernt. Ich hoffe, das ich Dir ein wenig helfen konnte. Viel Glück und Petri Heil!
    Gruß von der Oder jensemann!

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei jensemann für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Hi Hechthunter
    Ich fische immer am Buhnenfuß bzw. da wo die Steinpackung zu Ende ist (c.a 3m weit draußen) mit treibender Pose !
    Mit der Rute und der Schnur nicht zimperlich sein,weil dir auch nen Döbel oder Aland einsteigen könnte,da kannste schon mal ne 25er nehmen und bau evtl. nen Gumizug ein !
    Oder nimm gleich die Matchrute...

    Das Futter muss nicht großartig sein nimm einfach nur Paniermehl und misch dann evtl. etwas Aromastoffe drunter (z.b. Vanille oder Anis,gibs als Pulver oder Flüssigzusatz im Angelladen,frag mal nach ! )
    Forme 2-3 Apfelsinengroße Ballen am anfang (nicht zu feste andrücken),schmeiß sie ins Wasser und lass sei drifen...
    Dann schikst du deine Pose hinterher...

    Als Köder nimmst du Maden,wenns nicht so gut läuft nimmst du Caster oder schibst ne Gummimade (von Berkley) mit aufm Haken

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen
    gruß Matthias
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an mr. zander für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen