Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    09249
    Beiträge
    69
    Abgegebene Danke
    16
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Was sind die besten Hechtköder?

    Hi.^^

    Leute ich wollte mal wisssen was ihr so für Hechtköder benutzt oder besizt???

    Was ist nun am besten?

    Gummiköder?

    Blinker/Spinner?

    Wobbler (tieftauchend,schwimmend)?

    Köderfisch?

    Mich würde es mal interressieren,weil ich dieses Jahr mal auf Hecht gehen möchte!^^

    Ich hoffe ihr könnt mich ein bisschen beraten!

    Gruß Feederman

  2. #2
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Zitat Zitat von Feederman Beitrag anzeigen
    Hi.^^

    Leute ich wollte mal wisssen was ihr so für Hechtköder benutzt oder besizt???

    Was ist nun am besten?

    Gummiköder?

    Blinker/Spinner?

    Wobbler (tieftauchend,schwimmend)?

    Köderfisch?

    Tja wenn das so leicht zu sagen wäre ,dann würde jeder nur noch Den Köder fischen .Und alle anderen würde nicht mehr produziert werden !

    Das hier echt viele nicht in der Lage sind die Suchfunktion zu verwenden oder wenigstens mal ihren Verstand

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Hier die Fakten aus der Hecht-Hitparade:

    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  4. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Angelspezialist für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    zandergrundel Avatar von zandergrundel
    Registriert seit
    01.01.2010
    Ort
    90419
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 113 Danke für 84 Beiträge

    Hechtköder

    Zitat Zitat von Feederman Beitrag anzeigen
    Hi.^^

    Leute ich wollte mal wisssen was ihr so für Hechtköder benutzt oder besizt???

    Was ist nun am besten?

    Gummiköder?

    Blinker/Spinner?

    Wobbler (tieftauchend,schwimmend)?

    Köderfisch?

    Mich würde es mal interressieren,weil ich dieses Jahr mal auf Hecht gehen möchte!^^

    Ich hoffe ihr könnt mich ein bisschen beraten!

    Gruß Feederman
    Ja was ist der beste Hechtköder??
    Fluß, See oder Teich - kommt darauf an wie dein Gewässer beschaffen ist.
    Es macht wenig Sinn, wenn du an ein Gewässer fischt, wo du ständig einen Hänger hast, ist der Grund frei versuchst du einmal Gufi, Wobi
    oder Blinkér, wenn du die faulenzer Methode wählen möchtset, dann
    Naturköder rein ins Wasser und warten.
    Petri Heil Zandergrundel

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an zandergrundel für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    SchleienSchreck Avatar von Euli
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    15806
    Alter
    26
    Beiträge
    1.803
    Abgegebene Danke
    444
    Erhielt 1.492 Danke für 523 Beiträge
    also mein Favorit ist immernoch der gute alte Köfi. Und der vorteil, beim Plötzen stippen kann man die größeren zum Braten nehmen und ist eigendlich nie Schneider^^

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Euli für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    MAD !!! Avatar von carpfisher12
    Registriert seit
    10.08.2009
    Ort
    35274
    Alter
    20
    Beiträge
    228
    Abgegebene Danke
    152
    Erhielt 49 Danke für 37 Beiträge
    meine favoriten :
    1.wobbler
    2.köfi
    3.jerkbait

  10. #7
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Ich sag mal , es gibt bestimmt in jedem Gewässer den Super-Köder, jedoch
    kannst du das und wirst du das nie auf ganz Deutschland beziehen können.
    Wie schon hier geschrieben worden ist, kommt es auf Futterfisch,
    Gewässerstruktur, Sicht und Tiefe an oder Jahreszeit, Lichteinstrahlung...etc.

    Bei mir sind es Wobbler und Twister, aber das varriert aber auch wieder von
    Gewässer zu Gewässer.

    LG Svenno
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  11. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Svenno für den nützlichen Beitrag:


  12. #8
    FC Schalke 04 Avatar von LittleDevil
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    45964
    Alter
    34
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 1.339 Danke für 214 Beiträge
    also ich bevorzuge rapala husky jerks. die sind bei uns am see der renner und da es relativ flach ist, kommen die gut an. mit gufis versuchte ich auch ständig mein glück, aber nichts zum vergleich gegenüber den husky jerks. im winter haben die gedeckten farben gut geknallt. wie es im sommer aussieht, weiß ich noch nicht. bin diesem winter erst der jerkerei verfallen... ANGELN WILL!!!


    gruß kay

  13. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Graf2009
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    09232
    Alter
    33
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 114 Danke für 63 Beiträge
    Zitat Zitat von Euli Beitrag anzeigen
    also mein Favorit ist immernoch der gute alte Köfi. Und der vorteil, beim Plötzen stippen kann man die größeren zum Braten nehmen und ist eigendlich nie Schneider^^
    da gebe ich dir vollkommen recht! es ist zwar so das jedes gewässer seine besten köder hat,aber ich setze auch voll und ganz auf den guten alten Köfi!!!

  14. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Kero
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    48607
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 137 Danke für 82 Beiträge
    hallo zusammen,
    ich bervorzuge den köderfisch .
    meiner meinung nach ist er an mein gewässer erfolgreicher, als mit den Kunstködern.

    gruss kero

  15. #11
    JDM-Freak Avatar von mrudolf
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    18059
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 169 Danke für 104 Beiträge
    Mein persönlicher Liebling auf hechte ist der deka hamakuru von illex in yellow bone. Er läuft superealistisch und kostet ca. 17€. wenns bei euch davon noch schwimmende modelle gibt, würde ich sofort zugreifen, die dinger worden nämlich aus dem sortiment genommen. und wenn man bei denen ein bisschen wickelblei dran macht, kann man sie ganz einfach zu suspendern (bzw. sehr,sehr langsam sineknden) wobblern auftunen.

  16. #12
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.325
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    mit welchem Köder ich auf Hecht angle , kommt bei mir auf mehrere Faktoren an .

    1. Welches Gewässer ?

    2. Welche Jahreszeit ?

    3. Aus Punkt 2 leite ich die Größe des Köders ab .

    4. Standort der Hechte , Tief , Flach , Freiwasser , Kraut

    5. Angeln vom Ufer oder vom Boot

    6. Kenne ich einen Standort eines Hechtes ,benutze ich den Köderfisch auf Grund oder an der Pose , auch beim Ansitz in der Nacht .

    Es gibt klar bei jedem Angler seine Favouriten , die hat jeder denke ich , hängt meistens damit zusammen mit welchem Köder er seine ersten Hechte erbeutet hat .
    Generell habe ich immer verschiedene Köder beim Spinnangeln dabei , vom Spinner , Blinker , Wobbler , Gummiköder aller Art , Popper und was ich sonst noch so habe .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  18. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Wels,Hecht,Zander,Barsch
    Registriert seit
    05.01.2008
    Ort
    42107
    Alter
    39
    Beiträge
    425
    Abgegebene Danke
    92
    Erhielt 166 Danke für 98 Beiträge
    Also wenn man mal von den Umständen absiet, auf die man dann seine Köder genauer abmachen kann.
    Hast Du mit Kunstködern den meisten Erfolg. Jendenfalls in den Stunden wenn und genug Licht zur Verfügung steht.
    Meine Persönlichen lieblinge sind
    GuFi, Jerkbait und Popper, ab und Zu auch mal ein Spinnerbait

    Viel Erfolg
    Angeln ist kein Überlebenskampf, Angeln ist ein Sport und Hobby
    Fische sind Lebewesen die respektvoll zu behandeln sind


    IG Wuppertalsperre http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=99

  19. #14
    aka Ulimar Beyasch Avatar von SaltShaker
    Registriert seit
    11.11.2010
    Ort
    391
    Beiträge
    69
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 47 Danke für 32 Beiträge
    würde ich so auch unterstreichen. beim spinnfischen angelt man im vergleich zum köfi-angeln den wesentlich größeren bereich ab, was ja mit das entscheidenste ist. und wer mit ein paar gummis, nem jerk, vielleicht nem wobbler und etwas blech bewaffnet ist, wird in 95% der fälle mehr fangen, als der ansitzangler.


  20. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge
    Moin Foris
    Ich angel meistens in größeren See`n vom Boot aus.Für die jetzige Jahreszeit bevorzug ich tief laufende Wobbler in 15-25cm.Aktuell fangen sehr gut die beiden auf dem ersten Foto.Im Frühjahr, nach der Schonzeit, nutz ich Jerkbaits in 10-15cm.Dieses Jahr haben die drei auf Foto 2 und 3 sehr gut gefangen.Der dunkle ABU besonders am sehr frühen Morgen,kurz vor Sonnenaufgang.Im Sommer kommen dann Spinnerbait und sonstige,flach zu führende Wobbler bis 12cm.Es sei denn ich schleppe auf Freiwasser Hechte.Da kommen große Doppelblattblinker(Effzett) und tieflaufende(ü 8m.) Wobbler von über 20cm. zum einsatz.Das sind so meine Favoriten für die Saison 2011.
    Gruß und Petri Heil Oli
    P.S.:Natürlich werden meine ersten Eigenbauten zum Einsatz kommen.Auf`s selberbauen bin ich durch den guten Tip von Hansi 61 gekommen.Einige Rohlinge könnt Ihr im Tröt "Basteln und Selbermachen" unter Allgemeines sehen.Stell sie wieder ein wenn sie fertig,mit Achsen und ausgebleit, sind.Und natürlich bebrusht!!!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  21. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Zanderoli für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen