Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    16552
    Beiträge
    362
    Abgegebene Danke
    239
    Erhielt 384 Danke für 135 Beiträge

    führen eines Motorbootes in DK

    Hi Jungs,

    kennt einer die Bestimmungen zum Motorbootfahren in Dänemark? Ich überlege ein Schlauchboot mit 5PSer mitzunehmen - darf ich da wie in D ohne Schein fahren? Gibt es Ecken, die verboten sind (natürlich ausser selbstverständliche wie Naturschutzgebiet etc)

    danke schonmal
    tomas

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    16552
    Beiträge
    362
    Abgegebene Danke
    239
    Erhielt 384 Danke für 135 Beiträge
    Das hier hab ich auf http://www.visitdenmark.com/ gefunden:

    Regeln fürs Fahren von Motorbooten
    In Dänemark besteht Ausbildungspflicht für die Führer von Motorbooten (unter 20 BRT). Die bedeutet, dass man mind. 16 Jahre alt sein und eine Prüfung der Søfartsstyrelsen bestehen muss, bevor man ein Motorboot im dänischen Fahrwasser fahren darf.

    Um die Prüfung zu bestehen, muss man sich mit grundlegenden Sicherheitsregeln auf dem Wasser (u.a. Kenntnisse über die Seewegsregeln) auskennen. Personen, die schon einen Test für Freizeitsegler bestanden haben oder die ausreichende theoretische und praktische Kenntnisse im Segeln anderweitig dokumentieren können, erfüllen die Anforderungen.

    Im Übrigen gelten für Touristen, die mit dem eigenen Boot in dänischem Fahrwasser fahren, die Regeln des Heimatlandes.
    Sollten Sie jedoch als Tourist ein Motorboot in Dänemark mieten, gelten die dänischen Regeln und Sie können deshalb auch (je nach Gewicht, Länge und Motorgröße des Bootes) von den Anforderungen an Ausbildung für die Fahrer von Motorbooten betroffen sein. Dies muss der Vermieter kontrollieren.

    BRT (oben) bedeutet Brutto Register Tonnen

    Der letzte Absatz ist also für uns interessant - sollte also kein Problem sein mit dem eigenen Boot zu fahren

    Das hier stammt vom Deutschen Motoryachtverband: http://www.dmyv.de/


    Bootspapiere und Führerschein
    Für das Boot wird der Internationale Bootsschein als Registrier- und Eigentumsnachweis in Dänemark anerkannt. Eine Was*ser*sport-Haftpflichtversicherung ist in Dänemark nicht vorgeschrieben, sie ist aber in jedem Fall zu empfehlen. Zum Führen von Motorbooten unter 20 BRT ist in Dänemark kein Führerschein erforderlich, außer für schnelle Gleiter. Es wird aber ein nautisches Befähigungszeugnis empfohlen. Der deutsche Sportboot*führer*schein See wird in Dänemark anerkannt.

    ein 5PS Gummiboot zählt wohl eher nicht als schneller Gleiter;-)
    Geändert von tomas078 (26.02.2010 um 10:46 Uhr) Grund: ergänzung

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an tomas078 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen