Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge

    Geflochtene-Fc Verbindung + Vorfachstärke

    Hallo,
    Wenn ich mit einer dünnen geflochtenen Hauptschnur auf Barsch angeln möchte mit Wobblern um die 6cm (sq61),sollte ich das Vorfach dann mit einem kleinen ?Tönchen?(das Dingen,was immer oben am Wirbel dran ist)verbinden,oder mit einem Verbindungsknoten,der Nachteil beim Knoten ist ja der Verbrauch der geflochtenen immer und immer wieder aber der nachteil beim Tönchen ist,das es untergeht und ich den Suspender nicht mehr an dem Hot Spot halten kann und ihn dort nichtmehr ganz leicht antwitchen kann,sondern ihn weiterziehen muss.Übrigens,noch ein nachteil am Knoten ist,dass ich mit der dünnen 4kg Schnur nur die 0,20ger oder höchstens 0,22ger gut verbinden kann,will wenn nur den doppelten grinner nehmen,die anderen wie zb. albright kann bzw. mag ich nicht so.
    Ich hab noch eine Frage,welche Fluorocarbonstärke sollte ich als Vorfach bei geringer hechtgefahr bei diesem Sq61 Wobbler wählen,ich lese immer 0,20-0,30,toll,das sagt mir garnichts,die sollten mal genauere Angaben machen(ja ich weiß ,hängt mitm Gewässer zusammen aber trotzdem).
    Danke und Gruß,Jan
    Ps:Sorry,dass ich im Moment soviele Themen eröffne,kann mich aber nicht richtig endscheiden

  2. #2
    Kanalspezi Avatar von rolforix
    Registriert seit
    17.12.2009
    Ort
    24768
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge

    Wink

    Hei, nimm einen No Knotverbinder dann brauchste kein Vorfach, einfach den Wobbler dranhängen und los.
    Gruß Rolf
    RU

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen