Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 37
  1. #1
    Hechthunter26
    Gastangler

    Boilies nur aus Mehl, Ei und Wasser herstellen

    Hallo ich wollte mir mal boilies herstellen
    Habe aber keine richtige ahnung davon...
    Ich wollte mal fragen ob man boilies auch nur aus mehl eiern und wasser machen kann narürlich + Aroma.
    Wenn ja wielange müssen die kochen und bei welcher temperatur??????

    Ich wollte süße Boilies machen die recht klein sind und die am Hairrig anbieten als Flavour wollte ich süßen Kirschsaft nehmen der färbt und schmeckt gut!!!!!!!!!

    ??? was kann ich mit kleinen süßen boilies fangen?????


    Also Zusammen gefasst

    Geht der boilimix aus mehl eiern und wasser + kirschsaft wieviel von welcher zutat brauche ich???
    Wie lange müssen die kochen???
    bei welcher temperatur???
    Was kann man mit süßen boilies fangen???
    Hoffe ihr könnte mir helfen

  2. #2
    Hechthunter26
    Gastangler
    [color="red"]kann mir denn niemand helfen???????[/color]

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Blaubarschbub
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    53340
    Beiträge
    108
    Abgegebene Danke
    239
    Erhielt 85 Danke für 44 Beiträge
    Moinsen,

    ich glaube auf Grundlage deiner Zutaten wirst du nur Nudeln oder Kekse herstellen können. Such mal hier auf den Board nach normalen Boilierezepten auf der Grundlage von Gries.

  4. #4
    Allrounder Avatar von Tacklebrother
    Registriert seit
    01.11.2005
    Ort
    52000
    Alter
    45
    Beiträge
    252
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 269 Danke für 121 Beiträge
    Zitat Zitat von Hechthunter26 Beitrag anzeigen
    wollte mir mal boilies herstellen
    Habe aber keine richtige ahnung davon...
    Hallo Hechthunter26,

    abgesehen davon, dass der von Dir beschriebene Mix vermutlich nach dem Trocknen sehr bröselig sein wird, frage ich mich, warum du mit null Ahnung direkt mit dem Schwierigsten beginnen willst?
    Nimm doch erst einen fertigen Boiliemix oder eines der unzähligen Rezepte aus diesem Forum (z.B. http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=51789) oder anderen Seiten des Internets. Dann kannst Du relativ sicher sein, dass am Ende zumindest die Konsistenz der Kugeln stimmt.
    Du kannst ja an Stelle des dort vorgeschlagenen Flavours, Kirsche einsetzen.

    Weshalb sollte es der Kirschsaft sein? - Es ist so, dass natürliche Aromen nicht so stark sind, wie ein künstliches Flavour. (Joghurts werden daher auch häufig künstlich aromatisiert.) Selbstverständlich ist Kirschflavour teurer als Kirschsaft, dafür reicht ein kleines Fläschchen für unzählige Murmeln. Lebensmittelsfarbe bekommst Du billig im Supermarkt oder die reure Variante als Boiliefarbe im Angelladen.

    Fazit: Vermutlich kostet die geschilderte Variante etwas mehr Geld, da noch weitere Zutaten eingesetzt werden. Dafür ist dies für Anfänger die sichere Variante.
    Wenn Erfahrungen vorliegen, kann man beginnen, zu experimentieren. Letztlich weißt du dann aber, wie ein gutes Ergebnis erzielt wird.
    Vermutlich landen die ersten Versuche ohne Ahnung und auf eigene Faust eher in der Tonne als am Rig. - Dann kann ich dieses Geld auch besser anlegen.
    Ein Rezept mit preisgünstigen Zutaten:
    500 g Sojamehl (vollfett)
    300 g Maismehl
    100 g Kartoffelmehl
    100 g Grieß
    10 ml Flavour
    (da kannst Du dann "Kirsche" reinhauen + tropfenweise(!) rote Lebensmittelfarbe)
    Eier
    (gefunden unter: www.bigcatch-germany.de)

    Gruß und viel Erfolg
    Tacklebrother

    (PS: Variante Deines Rezeptes: 100g Mehl, 1 Ei, als Flavour: ein Hauch Muskatnuss, etwas Wasser, etwas Salz, Teig in kochendes Wasser schaben = TOLLE SPÄTZLE!!)
    Geändert von Tacklebrother (10.02.2010 um 09:43 Uhr)
    "Erzähl Leuten, die dich kennen, kein Anglerlatein und schon gar nicht Leuten, die die Fische kennen." - Marc Twain

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tacklebrother für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Karpfenangler Avatar von TorstenH
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    32584
    Alter
    39
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 354 Danke für 132 Beiträge
    Zitat Zitat von Hechthunter26 Beitrag anzeigen
    Hallo ich wollte mir mal boilies herstellen
    Habe aber keine richtige ahnung davon...
    Ich wollte mal fragen ob man boilies auch nur aus mehl eiern und wasser machen kann narürlich + Aroma.
    Wenn ja wielange müssen die kochen und bei welcher temperatur??????

    Ich wollte süße Boilies machen die recht klein sind und die am Hairrig anbieten als Flavour wollte ich süßen Kirschsaft nehmen der färbt und schmeckt gut!!!!!!!!!

    ??? was kann ich mit kleinen süßen boilies fangen?????


    Also Zusammen gefasst

    Geht der boilimix aus mehl eiern und wasser + kirschsaft wieviel von welcher zutat brauche ich???
    Wie lange müssen die kochen???
    bei welcher temperatur???
    Was kann man mit süßen boilies fangen???
    Hoffe ihr könnte mir helfen

    Ich denke auch nicht dass Dein Rezept was wird.

    Wie lange kochen ? Grundsätzlich bis die abgerollten Boilies schwimmen

    Temperatur ? Nun mein Wasser kocht bei 100 Grad, in meiner Friteuse wo ich meine Boilies abkoche stelle ich 105 Grad ein.

    Süße Boilies ? Damit kannst Du alles und nichts fangen, so pauschal kann man das nicht sagen. Und dann spielt da noch was eine Rolle: Wo der Boilie liegt. Und das soll man mal nicht unterschätzen.

    Ich gebe Dir auch den Tipp am Anfang fertige Boiliemixe zu kaufen. Es gibt da eine so große Auswahl dass man immer was passendes finden sollte.

    Ich für meinen Teil kann Dir die Mixe von Carpodrom und Carp Company wärmstens empfehlen.

    Doch jeder hat da eigene Erfahrungen, also probieren geht über studieren.


    Gruss,
    Torsten

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei TorstenH für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Anfänger
    Registriert seit
    20.09.2008
    Ort
    13159
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    692
    Erhielt 493 Danke für 197 Beiträge
    Zitat Zitat von Hechthunter26 Beitrag anzeigen
    Hallo ich wollte mir mal boilies herstellen
    Habe aber keine richtige ahnung davon...
    Ich wollte mal fragen ob man boilies auch nur aus mehl eiern und wasser machen kann narürlich + Aroma.
    Wenn ja wielange müssen die kochen und bei welcher temperatur??????

    Ich wollte süße Boilies machen die recht klein sind und die am Hairrig anbieten als Flavour wollte ich süßen Kirschsaft nehmen der färbt und schmeckt gut!!!!!!!!!

    ??? was kann ich mit kleinen süßen boilies fangen?????


    Also Zusammen gefasst

    Geht der boilimix aus mehl eiern und wasser + kirschsaft wieviel von welcher zutat brauche ich???
    Wie lange müssen die kochen???
    bei welcher temperatur???
    Was kann man mit süßen boilies fangen???
    Hoffe ihr könnte mir helfen

    Hallo, ja das geht durchaus. Auch ich habe schon oft Bolies aus einfachen Angelteig (Mehl, Eier, Butter und Aroma) gemacht. Als Grundmischung diente Mutters Grundrezept für Kuchenteig. Darüber hinaus mischst du dann deine Geschmacksrichtungen (Zimt, Katzenfutter oder auch Kirschsaft) drunter. Einfach mal experimentieren. Wichtig ist, dass die Mischung vor dem Kochen nicht allzu klebrig ist. Dann formst du dir daraus Kugeln in deiner gewünschten Größe und ab in den Kochtopf mit kochenden Wasser. Solange kochen, bis die Kugeln hoch kommen und anschließend trocknen. Funktioniert bestens.

    Gefangen habe ich damit hauptsächlich Schleie und Bleie.

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Buzz Lightyear für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Special Forces Avatar von Böhse-Carpz
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    40
    Alter
    35
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 145 Danke für 73 Beiträge
    Hi Hechthunter26,

    ich denke auch nicht, dass dein Mix unbedingt gut ist.
    Allein schon aus dem Grund, dass da nichts drin ist, wovon ein Karpfen profitieren kann
    (Fette, Proteine, etc.)
    Klar kann es sein, dass ein Fisch deine Murmeln probiert, aber auf Dauer werde sie bestimmt nicht fangen.
    Wie schon gesagt wurde, würde ich dir für den Anfang einen fertigen Mix empfehlen, damit du "üben" kannst, wenn du schon unbedingt selber drehen möchtest.

    Ansonsten schau mal hier:

    http://www.rg-fishfeed.de/

    Das ist ein Kumpel von mir, der sehr hochwertige Readymades herstellt und auch aus D'dorf kommt und zwar aus Bilk.

    Viel Glück bei deinem Vorhaben!
    Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben !!

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Böhse-Carpz für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Zitat Zitat von Hechthunter26 Beitrag anzeigen
    ich wollte mir mal boilies herstellen
    Habe aber keine richtige ahnung davon...
    Dann les dich erstmal über die ganze Thematik ein bevor du auch nur irgendeine Zutat oder ein Hilfsmittel zur Produktion kaufst!


    Google "Boilies selbermachen karpfen" oder so ähnlich.Auf den ganzen Karpfenseiten dürftest du auch mehr als genug finden!
    Lesen,lesen,lesen...
    MfG Lorenz

  13. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Lorenz89 für den nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Hier im Forum gibt es hunderte Rezepte.
    Dieses Thema hier http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=13556
    ist glaube ich das Größte.
    Dort habe ich auch z.B. auf den letzten Seiten eine ganze Reihe von Links gepostet mit Hunderten Rezepten.

    Ich würde es an deiner Stelle so machen...
    Nach einer weile hast du rausgelesen was und wie viel in den Mixen immer wider auftaucht.
    Daraus baust du dir dann dein eigenes Rezept.
    Viel spaß!

    Hier etwas nachgereicht
    http://www.fisch-hitparade.de/showpo...&postcount=118
    http://www.fisch-hitparade.de/showpo...&postcount=140
    Geändert von Der-Stipper (10.02.2010 um 14:16 Uhr) Grund: Was verbessert
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  15. #10
    Hechthunter26
    Gastangler
    Ich habe mir gerade Boillis aus
    Mehl
    Wasser
    Salz
    Soßenbinder (Stärke)
    Paniermehl
    Eiern
    Pfeffer
    Scharfes Paprikapulver
    und
    Gewürzmix

    Das Rezept habe ich von nem Kumpel der macht die (fast) immer so!
    Er Fängt damit echt gut also große Karpfen bis ca10kg und mehr.

    Ich habe mir große und Kleine Boillis gemacht die kleinen sind so groß wie kichererbsen und die Großen so groß wie ein Golfball

    Ich hoffe ich fange auch soo gut wie er!!!!!!!!!!!!

    PS angelt einer von euch Karpfenanglern Im Rhein erfolgreich auf Karpfen
    Wenn ja wie groß und schwer war euer größter?
    Worauf sollte ich im Rhein achten wenn ich karpfen will???
    Welche stellen? (hinter nem Brückenpfeiler in einer Buhne oder in der Fahrrinnne?)
    Und zum schluß wie lang soll das Vofach sein und wie schwer das belei?

  16. #11
    Hechthunter26
    Gastangler
    wenn meine Boillis sinkend sin wie kann ic hsie denn im mittelwasser anbieten??
    mit nem Stück Kork unter dem Boilli?

    Damit die karpfen im sommer den köder besser sehen und damit er ihnen genau vor den augen schwimmt.

  17. #12
    Karpfenangler Avatar von TorstenH
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    32584
    Alter
    39
    Beiträge
    342
    Abgegebene Danke
    164
    Erhielt 354 Danke für 132 Beiträge
    Nun, dafür gibt es Pop-Up`s. Von Kork unter dem Boilie halte ich nichts. Du kannst entweder einen Pop-Up und einen Boilie kombinieren oder aus einem Boilie etwas herausschneiden bzw. bohren und durch Kork ersetzen. Es gibt da verschiedene Tools mit denen man aus dem Boilie heraus etwas ausstechen kann.

    Wenn Du die Boilies selbst rollst, dann lass ein wenig Trockenmix übrig und füge auftreibende Zutaten bei. Das ist am besten, dann hast Du richtige Pop-Up`s zu Deinen Boilies.

    Gruss,
    Torsten

  18. #13
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Einen Boilie bietet man nicht im Mittelwasser an .
    Wäre doch auch unlogisch oder? Du fütterst mit Partikeln und Boilies an, alles liegt am Grund und deine Kugel schwimmt nen Meter darüber...
    Du du kannst den Boili mit Pop Up Foam, son Schaumstoff Zeugs, 2cm auftreiben lassen. Am besten so, das der Haken noch Grundkontakt hat.

    @Torsten
    Für mal ein paar auftreibende Zutaten an.
    Geändert von Der-Stipper (12.02.2010 um 15:33 Uhr) Grund: Zufügung
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  19. #14
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Zitat Zitat von Der-Stipper Beitrag anzeigen
    @Torsten
    Für mal ein paar auftreibende Zutaten an.
    Guck doch mal in den großen Karpfenforen und Seiten.Irgendwo hatte ich,als ich mich mit der karpfenfischerei beschäftigte,eine große Liste gefunden mit allen möglichen Zutaten,was sie in dem Mix bewirken/enthalten usw.!
    MfG Lorenz

  20. #15
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    72511
    Beiträge
    710
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 215 Danke für 155 Beiträge
    Zitat Zitat von Der-Stipper Beitrag anzeigen
    Du du kannst den Boili mit Pop Up Foam, son Schaumstoff Zeugs, 2cm auftreiben lassen. Am besten so, das der Haken noch Grundkontakt hat.
    Was Pop Up Foam....das löst sich doch innerhalb ner Minute auf,das ist doch nur gedacht um seine Montage beim absinken in krautreichem Wasser davor zu hindern das es hängen bleibt,oder nicht?
    *******************

    Gruß Mike

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen