Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge

    Butangas Campingheizung !?

    Hi
    Ich wollte mal fragen was ihr von dieser Campingheizng so haltet !?
    https://www.shop.angel-domaene.de/pr...ltheizung.html
    Da steht ja "Bei voller Leistung 3 Stunden Betriebsdauer",lohnt sich das also ?,weil im Zelt die wärme ja schell wieder rausgeht und um das zu verhindern müsste man die eigentlich dann durchlaufen lassen !?
    Und das würde richtig teuer werden und ich bräuchte allein für eine nacht 2-3 Katuschen !

    Also habt ihr irgentwelche Tipps oder Meinungen dazu ?,bitte Posten ...

    mfg Matthias
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  2. #2
    Special Forces Avatar von Böhse-Carpz
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    40
    Alter
    35
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 145 Danke für 73 Beiträge
    Hallo,

    der Verbrauch von ca. 73 g/h ist eigenltich völlig in Ordnung.
    Allerdings gebe ich dir recht, was die Dauer der Heizleistung angeht. Aus diesem Grund
    habe ich mir eine Katalyt-Zeltheizung gekauft, die mit eine Gasflasche betrieben wird.
    Hält länger, da mehr Gas zur Verfügung steht und man muss nicht ständig die Kartusche wechseln.Das Gute ist, dann man mit einemT-Stück noch nebenbei kochen kann, wenn man läger am Wasser ist.
    Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben !!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Böhse-Carpz für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Boiliebademeister Avatar von RedScorpien
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    16xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    1.050
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 661 Danke für 233 Beiträge
    naja 3h nun überleg mal wielange du am wasser bist 2-3 tage

    lass es 48h sein bei ca... 5°C da wirst du viel heizen und ich denke mal 10-13 flaschen verbrauch...

    ich habe mir das zugelegt



    ist in der anschaffung etwas teurer aber mehr KW(heizleistung) und dur die 5kg gasflasche eine nahezu entlose heizkraft....

    gut ist auch wie Böhse-Carpz schon sagt das man auch lecker essen kochen kann :D

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an RedScorpien für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Ich finde auch das der Verbrauch OK ist,aber eben sehr teuer auf Tagelange ansitze !

    Zitat Zitat von RedScorpien Beitrag anzeigen
    naja 3h nun überleg mal wielange du am wasser bist 2-3 tage

    lass es 48h sein bei ca... 5°C da wirst du viel heizen und ich denke mal 10-13 flaschen verbrauch...

    ich habe mir das zugelegt



    ist in der anschaffung etwas teurer aber mehr KW(heizleistung) und dur die 5kg gasflasche eine nahezu entlose heizkraft....

    gut ist auch wie Böhse-Carpz schon sagt das man auch lecker essen kochen kann :D
    Wie teuer ist sowas ?
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  7. #5
    Boiliebademeister Avatar von RedScorpien
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    16xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    1.050
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 661 Danke für 233 Beiträge
    also der "ofen" 20€ im baumarkt dann noch die gasflasche...
    je nach größe ich habe mir eine 5 kg flasche geholt und die kamm 29€ dann noch das auffüllen 7,50€ oder so... also bist du mit rund 57€ dabei aber du hast viel mehr davon

    dieser ofen hat eine heizleistung von 4,6 KW

    im vergleich zu der die du dir rausgesucht hast die hat nur 1,15 bei voller leistung....

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an RedScorpien für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Nash
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    16540
    Beiträge
    639
    Abgegebene Danke
    1.290
    Erhielt 1.449 Danke für 474 Beiträge
    Für eine kurze nutzung ist sie bestimmt ok.

    Auf dauer wird das aber mit den Kartuschen bestimmt ganz schön teuer werden.

    Dann wäre da noch die eigene Sicherheit im Zelt.


    Schau mal die hier:aber nicht erschrecken.

    http://www.mur-tackle-shop.de/de/M-R...-2-KW_454.html

    Die hat zusätzlich noch ne Sauerstoffmangelsicherung was ich für die nutzung im Zelt nicht verkehrt finde.

    Auch das man die Heizung über ein Thermostat regeln kann ist keine verkehrte Sache.

    Und der Preis für eine 5 oder 11 kg Flasche Prophan hält sich auch in grenzen.

    MfG Nash

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Nash für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    @RedScorpien
    Danke
    Die 12 € tun es auch nicht !

    @Nash

    Oh !
    Da ich noch Schüler bin und nicht so viel Geld habe ist es nicht möglich die zu finanzieren !
    Also fällt die schon mal weg !
    Trotzdem Danke
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  12. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Koerperhans
    Registriert seit
    04.02.2009
    Ort
    66352
    Beiträge
    136
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 27 Danke für 15 Beiträge
    Ich kann dir nur abraten von dem kleinem zeltheizer ich wäre fast abgebrannt im meinem schirmzelt.Nachdem ich ihn angemacht hatte dauerte es keine fünf minuten und es schoss eine offene flamme aus dem ding.Leg di rlieber eine gasflasche mit heizer zu wie schon beschrieben wurde habe ich danach auch gemacht

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Koerperhans für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Boiliebademeister Avatar von RedScorpien
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    16xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    1.050
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 661 Danke für 233 Beiträge
    naja die 12 euro hast du nach dem ersten we schon wieder raus denn du sparst dir den kauf von 10 katuschen wo eine ca 2,50 € kostet

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an RedScorpien für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Boiliebademeister Avatar von RedScorpien
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    16xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    1.050
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 661 Danke für 233 Beiträge
    Zitat Zitat von Koerperhans Beitrag anzeigen
    Ich kann dir nur abraten von dem kleinem zeltheizer ich wäre fast abgebrannt im meinem schirmzelt.Nachdem ich ihn angemacht hatte dauerte es keine fünf minuten und es schoss eine offene flamme aus dem ding.Leg di rlieber eine gasflasche mit heizer zu wie schon beschrieben wurde habe ich danach auch gemacht

    meinst du damit dieses 150€ teil ??

    naja da sieht man wieder das teuer nicht gleich gut ist fast 100€ billiger und deutlich besser

  17. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Koerperhans
    Registriert seit
    04.02.2009
    Ort
    66352
    Beiträge
    136
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 27 Danke für 15 Beiträge
    Nein nein sttoppppp ich rede von dem kleinen der mit der gaskartusche betrieben wird

  18. #12
    Boiliebademeister Avatar von RedScorpien
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    16xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    1.050
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 661 Danke für 233 Beiträge
    achsoooooo

    naja die sind ja beide recht klein deswegen die verwechslung aber nun weis ich was gemeint ist

  19. #13
    Special Forces Avatar von Böhse-Carpz
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    40
    Alter
    35
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 145 Danke für 73 Beiträge
    Ich muss dazu noch sagen, dass ich anfangs auch mit einem Heizstrahler, wie oben abgebildet gefischt habe, allerdings werden diese Strahler auf der Gasflasche montiert. D.h. ihr habe die ganze Gasflsche samt Strahler immer im Zelt stehen und das nimmt verdammt viel Platz weg. Zudem kommt es bei diesen Dingern auch zu einer "Stichflammenbildung" wenn das Gas zuende geht. Ausserdem verbrauche sie mit durchschnittlich 320 g/h im Schnitt min. dreimal mehr als andere Zeltheizungen.

    Prinzipiell würde ich mir nur noch eine Zeltkatalyheizung, wie z.B. die Thermix kaufen, oder eine Zeltheizung wie sie Nash meint (mein Kumpel benutzt so ein Ding).
    Das sind für unsere Zwecke die praktischten Teile!

    Wenn dein Geldbeutel nicht so dick ist, dann kannst du evtl. auch einen guten gebrauchten Petroleumofen nehmen, allerdings würde ich dabei immer die Zelttür ein bißchen auf lassen. Petroleum ist auch kein ganz so teurer Brennstoff. Der Verbrauch und die Rußentwicklung variieren aber stark bei verschiedenen Modellen.
    Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben !!

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Böhse-Carpz für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #14
    Boiliebademeister Avatar von RedScorpien
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    16xxx
    Alter
    31
    Beiträge
    1.050
    Abgegebene Danke
    99
    Erhielt 661 Danke für 233 Beiträge
    naja im grunde genomm sind fast alle eizungen im zelt gefährlich...

    man muss halt nur gut aufpassen und immer für genug frischluft zufuhr sorgen und dann sollte das auch alles gut laufen

    logischer weise wenn man sich zu bett legt die heizung estwas runterdrehen damit wirklich nix passieren kann wenn man schläft

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen