Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge

    Matchrute gesucht!

    Hi Leutz,

    Ich bin auf der Suche nach einer neuen Matchrute
    Sie sollte 3,9m lang sein und ein Wurfgewicht von bis zu 30 Gramm(40 geht auch aber nicht unter 30) haben. Zudem ist mir eine sehr sensible Spitze wichtig

    Den Preis lass ich erstmal offen aber unter 100 € wär schon schön

    Habt ihr ein Paar Vorschläge?

    Thx schonmal

  2. #2
    Special Forces Avatar von Böhse-Carpz
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    40
    Alter
    35
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 145 Danke für 73 Beiträge
    Schau mal hier rein:

    http://www.fishingtackle24.de/index....atchPosenruten

    da gibts ne ganze Menge günstiger Matchruten!
    Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben !!

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Böhse-Carpz für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Kennt einer von euch die DAIWA - Theory Power Match
    und kann mir sagen ob man damit 30g Gewichte werfen kann??

    Oder die BROWNING DISTANCE FORCE MATCH?


    Wie sind die so??

    Habt ihr noch andere Vorschläge?

  5. #4
    God of Carps Avatar von CarpHunter X X L
    Registriert seit
    01.04.2008
    Ort
    64625
    Alter
    23
    Beiträge
    103
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 48 Danke für 10 Beiträge
    Kauf dir von Sänger die High End Match die hat 40 g wurfgewicht und ne sau geile rute ich fisch die selbst,ist der reine wahnsinn

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei CarpHunter X X L für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Kannst du mir nen Link geben ? Find die net..


    Achso hab vergessen, die is zum Sbirofischen auf forelle

  8. #6
    Special Forces Avatar von Böhse-Carpz
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    40
    Alter
    35
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 145 Danke für 73 Beiträge
    Spezeill für Forellen:

    http://www.fishingtackle24.de/produc...cf851e2a230dc3

    Steht da zumindest!
    Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben !!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Böhse-Carpz für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Zitat Zitat von CarpHunter X X L Beitrag anzeigen
    Kauf dir von Sänger die High End Match die hat 40 g wurfgewicht und ne sau geile rute ich fisch die selbst,ist der reine wahnsinn
    Die hier, oder?


    Würdet ihr mir für die Sbiro-Angelei eigentlich zu einer Matchrute raten?

  11. #8
    lefty62
    Gastangler
    Zitat Zitat von Bartelmann Beitrag anzeigen
    Kannst du mir nen Link geben ? Find die net..


    Achso hab vergessen, die is zum Sbirofischen auf forelle
    Hi Bartelmann,

    warum willst Du denn eine Matchrute zum Sbiro-Fischen verwenden?
    Früher habe ich es auch mit verschiedenen Matchruten versucht.
    Sogar umgebaute Matchruten habe ich getestet.
    Mit mäßigem Erfolg.
    Seit ich jedoch auf leichte Feederruten umgestiegen bin hat sich mein Fangerfolg erheblich gesteigert.
    Selbst die feinsten Zupfer zeigen die feinen Feederspitzen an.
    Das wird mit einer Matchrute nicht so leicht möglich sein.
    Ausserdem ist man vom Wurfgewicht her immer auf der sicheren Seite.
    Ist nur ein Vorschlag, aber jeder aus meinem Bekanntenkreis der das mal versucht hat fand das super, hat mehr gefangen und die meisten sind dabei geblieben oder haben sich Sbiro-Ruten gekauft.
    Spezielle Sbiro-Ruten müssen es aber nicht unbedingt sein.
    Ausserdem kann man die Feederruten ja auch sonst noch sehr universell einsetzen.

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an lefty62 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Zitat Zitat von lefty62 Beitrag anzeigen
    Hi Bartelmann,

    warum willst Du denn eine Matchrute zum Sbiro-Fischen verwenden?
    Früher habe ich es auch mit verschiedenen Matchruten versucht.
    Sogar umgebaute Matchruten habe ich getestet.
    Mit mäßigem Erfolg.
    Seit ich jedoch auf leichte Feederruten umgestiegen bin hat sich mein Fangerfolg erheblich gesteigert.
    Selbst die feinsten Zupfer zeigen die feinen Feederspitzen an.
    Das wird mit einer Matchrute nicht so leicht möglich sein.
    Ausserdem ist man vom Wurfgewicht her immer auf der sicheren Seite.
    Ist nur ein Vorschlag, aber jeder aus meinem Bekanntenkreis der das mal versucht hat fand das super, hat mehr gefangen und die meisten sind dabei geblieben oder haben sich Sbiro-Ruten gekauft.
    Spezielle Sbiro-Ruten müssen es aber nicht unbedingt sein.
    Ausserdem kann man die Feederruten ja auch sonst noch sehr universell einsetzen.
    Was hat denn eigentlich eine spezielle Sbiro Rute was eine Feeder/Match nicht hat????

    Feeder hört sich gut an, hab zwar noch keine dene aber eh schon drüber nach ma eine zu kaufen:D

  14. #10
    lefty62
    Gastangler
    Tja so genau kann ich Dir das auch nicht sagen.
    Sbiro-Ruten sollen ja eine sensiblere Spitze haben.
    Ich muss aber sagen, dass die für mich nichts anderes sind wie Matchruten.
    Die Sbiro-Ruten die ich in der Hand gehabt habe kamen mir jedenfalls so vor.
    Daher habe ich mir auch keine zugelegt und fische mit Feederruten.
    Allerdings benutze ich Multi-Range-Feederruten die ich in verschiedenen Längen fischen kann.
    Damit bin ich an jedem Wasser für jede Situation gerüstet.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an lefty62 für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Ich hab bisher 0 Erfahrung mit Feeder-Ruten, worauf muss ich achten?

    Ist das Wurfgewicht wichtig?? D.H. kann ich mit einer Feederrute mit 120 g Wg auch einen 15 Grammm Sbiro weit rausfeuern? Ich bräuchte von der Wurfweite her so 50-70 Meter, schaff ich das mit einer solchen Rute?

  17. #12
    lefty62
    Gastangler
    Also meine Hauptrute ist eine Shimano Technium Multi Range medium Feeder mit bis zu 110g Wurfgewicht die ich in 3,36m und 3,96m fischen kann.
    Leider bekommt man die nirgends mehr zu kaufen, sonst hätte ich noch eine davon.
    Eine hammergeile Rute.
    Damit werfe ich mit einem 30g Sbiro und 20er Mono locker 100m wenn es sein muss.
    Wenn Du Dir also eine Feederrute mit einem WG bis 110-120g zulegst bist Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.
    Leichtere Ruten so bis 70-80g reichen aber auch.
    Feederruten sind ja auch dafür gebaut weit zu werfen.

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an lefty62 für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #13
    Profi Allrounder Avatar von canislupo
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    49565
    Alter
    62
    Beiträge
    271
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 239 Danke für 128 Beiträge
    Zitat Zitat von lefty62 Beitrag anzeigen
    Also meine Hauptrute ist eine Shimano Technium Multi Range medium Feeder mit bis zu 110g Wurfgewicht die ich in 3,36m und 3,96m fischen kann.
    Leider bekommt man die nirgends mehr zu kaufen, sonst hätte ich noch eine davon.
    Eine hammergeile Rute.
    Damit werfe ich mit einem 30g Sbiro und 20er Mono locker 100m wenn es sein muss.
    Wenn Du Dir also eine Feederrute mit einem WG bis 110-120g zulegst bist Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.
    Leichtere Ruten so bis 70-80g reichen aber auch.
    Feederruten sind ja auch dafür gebaut weit zu werfen.
    Die Feeder Ruten haben eine andere Aktion als die Matchruten, ausserdem haben sie ein höheres Wurfgewicht und sind stärker.

    Bedingt dadurch ist die Bissausbeute beim Anschlag besser.

    Ich verwende eine Medium Feeder 3,6m, mit bis zu 80 Gramm Wurfgewicht, die ist nur geringfügig schwerer als eine starke Matchrute.
    Ich fische seit meinem 6. Lebensjahr (mein Urgroßvater hat mich immer mitgenommen). Ich baue, verbessere, restauriere und repariere Ruten und Rollen.
    www.fruehauf-bramsche.de

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an canislupo für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Ich tendiere im Moment, trotz des hohen Gewichtes zu der Browning Ambition Feeder in 3.90m mit 120g WG...

    Es soll erstmal eine Anfängerrute werden, da ich wie gesagt noch nie eine Feederrute hatte...

    @lefty62


    Danke nochmmal für die Links, die du mir geschickt hastklatsch

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bartelmann für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #15
    lefty62
    Gastangler
    Hi Bartelmann,

    gerade als Anfängerrute würde ich auf das Rutengewicht achten.
    Wenn Du mal eine Rute mit 365g + ca 300g Rolle den ganzen Tag in der Hand gehalten und geschleppt hast, hast Du beim nächsten mal bestimmt keine Lust mehr darauf.
    Eine leichtere Rute macht auch das Handling mit ihr wesentlich einfacher.
    Gerade beim Sbiro-Fischen nicht zu unterschätzen.
    Eventuell hast Du ja die Möglichkeit Dir mal eine Feederrute zu leihen und es erst mal zu testen.
    Das würde Dich vielleicht davor bewahren unnötiges "Lehrgeld" zu zahlen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen