Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Knopflochangler
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    36251
    Beiträge
    43
    Abgegebene Danke
    39
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge

    Raubfisch auf Friedfisch-Tageskarte

    Hallo ihr Fischbessesenen,mal ne Frage am Rande:

    Also; ich habe eine Tageskarte gelöst auf der zwei Handangeln auf Friedfisch erlaubt sind,beköderung ist klar,und auf eune beisst meinetwegen ein Aal ?

    Frage: Darf ich ihn entnehmen oder muss er zurückgesetzt werden?

  2. #2
    Fishbox
    Gastangler
    Wenn er maßig ist musst du ihn sogar mitnehmen. Ich kenn das noch als ich noch keinen Fischereischein hatte und in Brandenburg nach dieser Sonderregelung geangelt habe dass man die Fischereiabgabe bezahlt und dann auf Friedfisch angeln darf.

  3. #3
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi
    Zitat Zitat von vogelfrei22 Beitrag anzeigen
    Also; ich habe eine Tageskarte gelöst auf der zwei Handangeln auf Friedfisch erlaubt sind,beköderung ist klar,und auf eune beisst meinetwegen ein Aal ?
    Ich tät mal vermuten,dass dann quasi die Erlaubnis sich diesen speziellen Fisch anzueignen fehlt,weshalb ich ihn zurücksetzen würde.
    Im Zweifelsfall immer zurücksetzen!



    Eine Pflicht massige Fische zu entnehmen,gibt es meines Wissens nach nicht,es sei denn es steht auf dem Schein (z.B. "Alle gefangenen Döbel sind dem Gewässer zu entnehmen").
    MfG Lorenz

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lorenz89 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Fishbox
    Gastangler
    Zitat Zitat von Lorenz89 Beitrag anzeigen
    Eine Pflicht massige Fische zu entnehmen,gibt es meines Wissens nach nicht,es sei denn es steht auf dem Schein (z.B. "Alle gefangenen Döbel sind dem Gewässer zu entnehmen").
    Bist du dir da sicher?

  6. #5
    Barben-Spezialist Avatar von Toller-Hecht14
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    53229
    Alter
    23
    Beiträge
    319
    Abgegebene Danke
    388
    Erhielt 423 Danke für 125 Beiträge
    Na da les aber lieber nochmal genau nach Lorenz89...

  7. #6
    Fishbox
    Gastangler
    Für Brandenburg: http://www.lav-bdg.de/page/aenderungen.html
    Zitat Zitat von lav-bdg.de
    Auszug
    Hinweis:
    Entscheidendes Kriterium der Fischereischeinbefreiung ist nicht der gefangene Fisch, sondern die Angelmontage. Ohne Fischereischein darf nur mit einem einschenkligen Haken und Friedfischködern geangelt werden. Die Verwendung von Wirbeltierködern, Krebsen oder künstlichen Ködern ist nicht zulässig. Diese Köder entsprechen dem Kriterium einer Raubfischangel und bleiben somit dem Fischereischeininhaber vorbehalten. Sollte im Ausnahmefall ein klassischer Raubfisch, z. B. ein Hecht, auf einen Friedfischköder beißen, kann dieser unter Beachtung sonstiger Vorschriften – z.. B. Schonzeiten, Mindestmaße - mitgenommen werden.

  8. #7
    Knopflochangler
    Registriert seit
    19.01.2010
    Ort
    36251
    Beiträge
    43
    Abgegebene Danke
    39
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge
    @Fishbox

    Gutes Zitat,kommt meiner Frage ziemlich nahe.
    Der Grund warum ich gefragt habe ist der,ich habe zwar nen "Blauschein" bin aber in keinem Verein und auf den Tageskarten ist nur das Angeln auf Friedfisch erlaubt.

    @ 2 Post vorher

    das mit "zurücksetzen und mitnehmen" weiss ich,trotzdem danke.

    nich 2 Post vorher sondern @Post Nr. 2

  9. #8
    Fishbox
    Gastangler
    Achtung: Das Zitat bezieht sich nur auf Brandenburg.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen