Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge

    Selbsthakmontage mit Birnenblei

    Hallo,

    Kann ich bei der Selbsthakmontage anstatt eines Inlinebleis einfach ein entsprechend schweres Birnenblei zusammen mit dem Vorfach in den Karabinerwirbel einhängen? Würde das funktionieren? Und hat evtl schonmal jemand so geangelt?

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Gessi
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    15234
    Alter
    56
    Beiträge
    484
    Abgegebene Danke
    1.306
    Erhielt 758 Danke für 271 Beiträge
    Hallo Koala,
    ich denke es würde funktionieren es kommt ja eigentlich nur darauf an, dass der Fisch sich beim Biß selbsthakt d.h. das Gewicht des Bleies treibt den Haken in die Lippe. Ich sehe keinen Grund warum das bei deiner Montage nicht klappen sollte.
    Gessi

  3. #3
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Sicher klappt das !
    Man braucht nicht immer spezielle Bleie,ich hab bis vor kurzem immer so geangelt !
    Hab mir dieses Jahr aber doch mal ein paar Karpfenbleie geholt !
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von CARP-HUNTER-FFM
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    63477
    Alter
    39
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    540
    Erhielt 581 Danke für 230 Beiträge
    Ja mann kann auch ein Birnenblei verwenden... aber so wie ich dich verstehe willst Du das Blei in den Wirbel der an die Hauptschnur gebunden ist einhängen... Das ist keine Gute Idee.... Nicht für den Fisch und auch nicht für Dich! Reist die Hauptschnur hängt ein Blei am Fisch oder das Blei hängt fest und der Wirbel wird aufgebogen...

    Verwende einen Feederboom den Du mit nem Stopper oder nem kleinen Schrotblei feststellst oder versuchs mit einer Safetymontage... Lass Dich mal im Angelladen beraten...

    Mfg Marc

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an CARP-HUNTER-FFM für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Gessi
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    15234
    Alter
    56
    Beiträge
    484
    Abgegebene Danke
    1.306
    Erhielt 758 Danke für 271 Beiträge
    Hallo,
    ich hab noch ein altes Fisch und Fang Sonderheft von 1989 dort wurde, auf einer Zeichnung, auch eine Birnenbleimontage gezeigt, einziger Unterschied zu Deiner Montage - das Blei wurde zwischen zwei Stoppern gehalten. Eines möchte aber dennoch zu bedenken geben, wenn die Schnur reißt hat der Fisch keine Chance das Blei loszuwerden, deshalb würde ich doch zu einem Safty-Clip raten bei dem sich der Fisch vom Blei befreien kann.
    Gruß Gessi

  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Zitat Zitat von Koala Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Kann ich bei der Selbsthakmontage anstatt eines Inlinebleis einfach ein entsprechend schweres Birnenblei zusammen mit dem Vorfach in den Karabinerwirbel einhängen? Würde das funktionieren? Und hat evtl schonmal jemand so geangelt?
    Was passiert wenn einmal die Hauptschnur reißt?
    Kann sich der Fisch wie bei "richtigen" Montagen vom Blei befreien?
    Mit dem Einhänger hast Du für den Fisch eine "unlösbare" Verbindung mit dem Blei.Da müßte sich der Fisch den Haken aus dem Maul fetzen oder das Vorfach zerreißen

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  8. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Lazlo für den nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Fishing - What else ? Avatar von Barbenangler
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    58730
    Beiträge
    652
    Abgegebene Danke
    805
    Erhielt 610 Danke für 239 Beiträge
    ganz leicht....
    anti-tangle......daran das blei nach dem anti-tangle ne gummiperle und danach n karabiner und dann ein vorfach und haken
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Und wie der Angeltag auch endet,
    entscheidend ist, was man erlebt!

    Grüße Alex

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Barbenangler für den nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Nash
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    16540
    Beiträge
    639
    Abgegebene Danke
    1.290
    Erhielt 1.449 Danke für 474 Beiträge
    Warum verwendest Du nicht einfach einzelne Rigkomponenten und verwendest dein Blei in Verbindung mit nem Safetyclip?

    Das ganze kostet dich pro Montage gerade mal 0,55 Cent bei 10 Stück Packungsinhalt.

    http://www.fettekarpfen.de/product_i...gic-c-9_74_347

    MfG Nash

  12. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Nash für den nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge
    ok das leuchtet mir ein falls die Schnur abreisst. Wie ist denn eine safety Montage aufgebaut? Hat jemand Bilder?? Und wie fixiere ich das blei bzw den Schlauch an dem das Blei hängt??

  14. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Lazlo für den nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Robi85
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    19061
    Alter
    32
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 306 Danke für 90 Beiträge
    siehe Thread :

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln...ht=safety+clip

    da sind unten bilder...

    Ansonsten bringt dich unsere Suchfunktion auch auf andere Threads, in denen das schonmal erklärt wurde...
    Petri Heil
    Robert


    Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht!
    Zitat: A. Einstein

  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Robi85 für den nützlichen Beitrag:


  18. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge
    Reicht es den Wirbel in den "Rubber" zu schieben? Ist das Blei dann fest genug??

  19. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Robi85
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    19061
    Alter
    32
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 306 Danke für 90 Beiträge
    Der Clip wird über den Wirbel geschoben und meist mit einem Stift durch die Wirbelöse fixiert (fest verbunden)... anschließend klippst du das Blei in den safety Clip den du gerade fixiert hast und schiebst den rubber über den clip in den du das Blei eingehängt hast... damit wird dieser ''halbfest'' verschlossen. Das is stark genug um den Hakeffekt zu erreichen ohne das die Verbindung aufgeht, aber trotzdem nicht so bombenfest damit sich der Fisch im Notfall nicht mehr befreien könnte... Also Clip über Wirbel (fest) > dann rubber über Clip (halbfest)
    Petri Heil
    Robert


    Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht!
    Zitat: A. Einstein

  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Robi85 für den nützlichen Beitrag:


  21. #14
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    72511
    Beiträge
    710
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 215 Danke für 155 Beiträge
    Ich hab mir gleich mal 2 Packungen SaftyClips gekauft,dort gabs nur die von Fox,da sind sogar gleich noch die Wirbel dabei weiß nicht ob das bei denn anderen auch so ist.

    Man sollte dem Fisch bei nem Schnur Riss schon die Möglichkeit geben das er das schwere Blei wieder loswird,nachher hängt das Blei zwischen nem Ast fest und der arme Fisch verendet elendig,auch so stelll ichs mir für denn Fisch nicht gradprickelnd vor wenn er mit nem 50-100g Blei in der Gegend rumschwimmen muss


    Gibt ja Tausende gute Videos wo die Montagen gezeigt werden,muss dann ja nicht unbedingt ein Fox Blei sein,das kann man ja ändern,schau mal bei YouTube die FOX Montagen an(Korda hat glaub auch gute Videos),ich find die erklärens am besten,so das es echt jeder versteht!



    @Robi85 was sind denn Rubber?

    Sind das die Gummiteile die bei denn SaftyClips dabei sind?
    *******************

    Gruß Mike

  22. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Robi85
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    19061
    Alter
    32
    Beiträge
    159
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 306 Danke für 90 Beiträge
    @ Newbie

    Jooo, die ''Zipfelmützen'' links im Bild, die den Clip verschließen

    http://www.carp.de/tackle/zubehoer/s...eadclip/02.jpg
    Petri Heil
    Robert


    Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht!
    Zitat: A. Einstein

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen