Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge

    Infos über Spinnruten Daiwa Infinity Q

    Hallo,

    für die neue Saison wollte ich mir ein paar neue Spinnruten zulegen. Ins Auge sind mir dabei zwei Ruten "gesprungen":

    Daiwa Infinity Q - 2,70m - WG 3-18g - Gewicht 145g
    http://www.angel-discount24.de/daiwa...8g-p-5343.html
    Diese Rute ist zum Forellenfischen am See gedacht mit kleineren Spinnern und Wobblern. Aufgrund der Beschreibung bin ich mir nicht sicher ob die Rute nicht vielleicht etwas hart ist.

    Daiwa Infinity Q Gufi - 2,70m - WG 30-60g - Gewicht 170g

    http://www.angel-discount24.de/daiwa...0g-p-5335.html
    Diese Rute ist gedacht zum Hecht/Zanderfischen am See mit Gufis von 10-18 cm (Kopf bis 18g) und evtl. größeren Wobblern und Blinkern von 30-50g.

    Vielleicht hat ja jemand mit diesen Ruten Erfahrungen.

    Gruß Peter

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    52445
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge
    mein vater hat die infinity q 3,00 m mit 3-18 gr wurfgewicht und nach seiner und meiner meinung ist es eine der besten spinnruten für forellen......ich finde sie absolut nicht zu hart,wir fischen auch so fein wie möglich und diese rute ist absolut top,nur weiter zu empfehlen!!!!!!!!

  3. #3
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Hallo,

    in der Beschreibung war was mit Spitzenaktion gestanden. Wie weit biegt sich die Rute beim Drill den durch?

    Gruß Peter

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    52445
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge
    also die aktion geht aufjedenfall weiter durch,weil ich extra ne rute gesucht hab für meinen dad deren aktion bis in die rutenmitte mindestens geht...sie ist halt sehr fein,aber noch hart genug um sie mit nem 5 gr spiro zu fischen.......so siehts es halt bei der 3 m mit dem von dir genannten wurfgewicht aus,du möchtest dir die 2,70 holen,da denk ich schon das sie etwas straffer erscheint im gegensatz zu der 30 cm längeren version....die verarbeitung ist absolute spitze,dafür bezahlt man ja auch dementsprechend

  5. #5
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Zitat Zitat von claude54 Beitrag anzeigen
    also die aktion geht aufjedenfall weiter durch,weil ich extra ne rute gesucht hab für meinen dad deren aktion bis in die rutenmitte mindestens geht...sie ist halt sehr fein,aber noch hart genug um sie mit nem 5 gr spiro zu fischen.......so siehts es halt bei der 3 m mit dem von dir genannten wurfgewicht aus,du möchtest dir die 2,70 holen,da denk ich schon das sie etwas straffer erscheint im gegensatz zu der 30 cm längeren version....die verarbeitung ist absolute spitze,dafür bezahlt man ja auch dementsprechend
    Hallo,

    ich wollte mir eigentlich keine 3 m holen weil die meisten so richtig "Wabbeldinger" sind und man einen Spinner bzw. Wobbler mit 2,70m halt besser führen kann dafür etwas an Wurfweite einbüst.

    Zumindest ersteres (Wabbelding) dürfte bei der Daiwa ja nicht zutreffen ...

  6. #6
    Schniepelfänger Avatar von Laubi
    Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    427
    Abgegebene Danke
    2.301
    Erhielt 397 Danke für 161 Beiträge
    Hallo,

    ich interessiere mich auch sehr für die Infinity Q JiggerSpin, speziell die mit WG von 3-18g.
    Hauptsächllich sollen Blinker bis 15 gr und kleine Wobbler, seltener Gummifische zum Einsatz kommen.

    Wenn ich das richtig verstanden habe ist das die alte:
    http://www.daiwa.de/dw/de/produkte_1...ucts-model.htm
    und das die neue Version:
    http://www.daiwa-cormoran.info/dw/de...ucts-model.htm

    Merkwürdig ist aber dass die angegebene UVP der neuen Serie unter der der alten liegt
    Gibt es bei der Neuauflage keine in 3,0 m bei 3-18g WG?
    Wäre echt schade.

  7. #7
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Zitat Zitat von Laubi Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich interessiere mich auch sehr für die Infinity Q JiggerSpin, speziell die mit WG von 3-18g.
    Hauptsächllich sollen Blinker bis 15 gr und kleine Wobbler, seltener Gummifische zum Einsatz kommen.

    Wenn ich das richtig verstanden habe ist das die alte:
    http://www.daiwa.de/dw/de/produkte_1...ucts-model.htm
    und das die neue Version:
    http://www.daiwa-cormoran.info/dw/de...ucts-model.htm

    Merkwürdig ist aber dass die angegebene UVP der neuen Serie unter der der alten liegt
    Gibt es bei der Neuauflage keine in 3,0 m bei 3-18g WG?
    Wäre echt schade.
    Hallo,

    das mit alter und neuer Serie hast Du richtig verstanden. Es gibt auch keine Rute mehr in 3,00 Meter und 3-18g Wurfgewicht - selbst 7-28g Fehlanzeige - was ich ebenso schade finde wie Du - meine nächste Spinnrute hat auch wieder 3,00 Meter so es bis dahin eine vernünftige gibt. Mit 3 Meter lassen sich vorallem sehr kleine Köder weiter werfen - wenn auch schlechter führen. Außerdem sind alle Ruten dieser WG-Klasse in 3 Meter, die ich bisher in der Hand hatte, leider richte Wabbelstöcke. Deshalb habe ich mir auch die Daiwa in 2,70 Meter und 3-18g gekauft.

    Was das WG angeht sind 15g auf jeden Fall grenzwertig und es kommt darauf an wieviel Druck (Wiederstand) dein Köder erzeugt. Ist der nicht gerade klein kann man den Köder zwar noch sehr gut werfen, da sind selber 25g kein Problem, aber das Führen ist dann nicht mehr so der Hit obwohl die Rute steifer ist als die meisten anderen Ruten dieser WG-Klasse. Ich würde sagen zur Not ja, aber wenn die meisten Köder in dieser Klasse sind lieber eine WG-Klasse höher gehen.

    Gruß Peter

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an cyberpeter für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.03.2008
    Ort
    30890
    Alter
    29
    Beiträge
    81
    Abgegebene Danke
    32
    Erhielt 27 Danke für 5 Beiträge
    fischt wer die Daiwa Infinity Q Spinnrute 2,70m 30-60g oder 15-45g?
    Wie sind die Ruten so?

  10. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    99510
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    329
    Erhielt 12 Danke für 7 Beiträge
    Hallo,
    wer hat Erfahrung mit der 15-45g 270cm?
    Ich bin am Überlegen mir diese Rute zum Spinnfischen auf Zander zu holen.
    Zu 90% würden GuFi's von 10-12cm mit Köpfen von 7-10g (max. 14g), am See, zum Einsatz kommen. Für größere Gewichte bzw. Strömung hab ich schon eine schwerere Rute.
    Danke.
    ottto

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen