Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Karpfenfreund (:
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    7
    Beiträge
    137
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 84 Danke für 30 Beiträge

    Neue Rolle - Wie einfetten ?

    Hallo,

    Ich habe mir Ende letzten Jahres 2 Shimano Aero Baitrunner 6000er Rollen gekauft.
    Bei den Rollen waren je ein kleines Fläschen mit Öl (denke ich mal) dabei.
    Dieses ist wohl dafür da um die Rollen einzufetten/ölen oder ?

    Ist dies nun am Anfang notwendig oder sind die schon so einsatzbereit, und die Fläschen sind nur mit dabei für spätere falls sie es nötig haben ?

    (Habe sie noch nicht verwendet, möchte dies aber bald tun, und frage deshalb nach.)

    Würde mich da sehr freuen wenn man mir helfen könnte.


    Liebe Grüße
    Wels (Flo)

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von larslarslars
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    01920
    Beiträge
    141
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 66 Danke für 44 Beiträge
    mh ich habe meine rollen die letzten 2, 3 jahre überhaupt nicht eingefettet.
    ich befreihe sie nur gelegenheitlich vom groben dreck wenn beim angeln zeit ist. ... könnte auch reine faulheit sein

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an larslarslars für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Rheinangler Avatar von Andy1988
    Registriert seit
    15.12.2009
    Ort
    12345
    Alter
    28
    Beiträge
    115
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 104 Danke für 32 Beiträge
    Sollte eigentlich schon geölt sein, das Fläschchen ist zum nachölen da.
    Petri Heil!

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andy1988 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Der sich des Lebens freut Avatar von hansi61
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    72172
    Alter
    56
    Beiträge
    841
    Abgegebene Danke
    774
    Erhielt 936 Danke für 392 Beiträge
    Hallo Flo . Erstmal Gruß aus Ludwigsburg ! Das Inhalt des Fläschchen dient in erster Linie um die beweglichen Teile (z.B. Schnurfangbügel,Kurbel) zu schmieren. Natürlich erst nach einer Reinigung der Rolle. Zur großen Schmieraktion gehört auch Fett . Das ist aber eine andere ,größere Aktion . Die man aber auch regelmäßig durchführen sollte. Falls ich Dir noch weiter helfen soll , melde Dich doch einfach mit PN. Gruß Hansi
    Ich Denke , also bin ich

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an hansi61 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi
    Zitat Zitat von W3ls Beitrag anzeigen
    Bei den Rollen waren je ein kleines Fläschen mit Öl (denke ich mal) dabei.
    Dieses ist wohl dafür da um die Rollen einzufetten/ölen oder ?
    Gibt es vielleicht eine Öffnung (eventuell mit einer Schraube oder so gesichert) durch die du das Öl in das Getriebe geben könntest? So eine "Wartungsöffnung" soll es wohl bei manchen Shimanos geben,irgendsowas hatte ich mal gelesen...



    Ansonstet würde ich es mir an deiner Stelle gut überlegen eine (Freilauf) Rolle aufzumachen! Informier dich,guck dir entsprechend bebilderte Anleitungen im Internet und die Explosionszeichnung der Rolle an,bevor du auch nur eine Schraube entfernst!
    Verwende ich eine helle Unterlage,am besten ein altes Geschirrtuch und tu wirklich die Bauteile so darauf anordnen wie du sie entnommen hast.Dies und weitere Hinweise findest du zigfach im Internet und solltest du dir auch zu Herzen nehmen! Lesen,lesen,lesen!
    Am besten machst du das ganze vorm Pc,dann kannst du gleich nachgucken oder zur Not google benutzen wenn dir irgendein unbekanntes Teil entgegengesprungen kommt wenn du die Rolle öffnest
    MfG Lorenz

  9. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Lorenz89 für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moinsen!
    Vom Öffnen einer Freilaufrolle würde ich auch dringend abraten. Da kann 1. schon malleicht etwas herausfallen u. 2. kann das die Garantie kosten. Die Rollen sind alle betriebsbereit u. brauchen nicht geölt werden. Das Innenleben ist ohnehin nicht geölt, sondern gefettet, denn Öl würde schnell aus jeder noch so kleinen Ritze laufen. Die Rollen regelmäßig säubern, was auch das Abnehmen der Spule und das darunter säubern beinhaltet, genügt vollauf. Die Spulenachse, die man sehen kann, wenn man die Spule abnimmt, ist eigentlich das einzige Teil, was mal ein Tröpfchen Öl verträgt, mehr aber nicht. Muß aber auch nicht unbedingt. Auch da reicht regelmäßiges Säubern.
    Gruß
    Eberhard

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spinnking
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    9999
    Beiträge
    556
    Abgegebene Danke
    68
    Erhielt 214 Danke für 128 Beiträge
    Zitat Zitat von Lorenz89 Beitrag anzeigen
    Hi


    Gibt es vielleicht eine Öffnung (eventuell mit einer Schraube oder so gesichert) durch die du das Öl in das Getriebe geben könntest? So eine "Wartungsöffnung" soll es wohl bei manchen Shimanos geben,irgendsowas hatte ich mal gelesen...



    Ansonstet würde ich es mir an deiner Stelle gut überlegen eine (Freilauf) Rolle aufzumachen! Informier dich,guck dir entsprechend bebilderte Anleitungen im Internet und die Explosionszeichnung der Rolle an,bevor du auch nur eine Schraube entfernst!
    Verwende ich eine helle Unterlage,am besten ein altes Geschirrtuch und tu wirklich die Bauteile so darauf anordnen wie du sie entnommen hast.Dies und weitere Hinweise findest du zigfach im Internet und solltest du dir auch zu Herzen nehmen! Lesen,lesen,lesen!
    Am besten machst du das ganze vorm Pc,dann kannst du gleich nachgucken oder zur Not google benutzen wenn dir irgendein unbekanntes Teil entgegengesprungen kommt wenn du die Rolle öffnest

    Was er meint ist z.B bei der ne Twinpower oder Stradic. Dort muss man nur eine Schraube entfernen und kann dann dort das Öl reinlaufen lassen! Super Angelegenheit!

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spinnking für den nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Karpfenfreund (:
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    7
    Beiträge
    137
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 84 Danke für 30 Beiträge
    Vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Dann bin ich nun sehr beruhigt das ich das alles so lassen kann, und bald starten kann.
    Freue mich schon drauf meine neue Ausrüstung zu testen.

    Grüße
    Wels (Flo)

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an W3ls für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi!
    Soweit mir bekannt haben das die neueren Modelle von Shimano alle.
    Das lästige fetten und das damit einhergehende Öffnen der Rolle entfällt und das ist ein nicht zu verachtender Vorteil.
    Gruß Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an 270CDIT-Model für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    ich habe noch eine alte shakes(bier) rolle die ich von meinem vater bekommen habe, ist ueber 20 jahre alt die wurde vor jahren mal eingefettet, jenige habe ich letztes wochenende aufgeschraubt und das fett ist immer noch weich und streichbar, das nenne ich qualitaet!
    bei den neueren die schraube ich alle halbe jahr auf weil ich im salzwasser fische und ne rolle keine 3 jahre alt wird, wenn sie nicht geflegt wird, zum oelen nehme ich das gute DW40 ein paar sprueher genuegen und es laeuft wieder rund ohne das laestige kratzen des salzes
    MEÐ KVEÐJU FRÁ
    Íslandi
    Óli

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Icefischer für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen