Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 37
  1. #1
    Jungfischer & Lauberlgott
    Registriert seit
    17.01.2010
    Ort
    84307
    Beitrge
    89
    Abgegebene Danke
    103
    Erhielt 69 Danke fr 23 Beitrge

    Frhjahrs-Kder fr Karpfen

    Hi, Ich wollte mal in die Runde fragen wie ihr im Frhjahr auf Karpfen fischt.
    Da ich Mitte April schon mal rausgehn wollte, wei ich nicht ob die Karpfen sofort nach der Winterruhe anfangen, groe Kder wie Boilies zu nehmen.
    Irgenjemand hat mir mal erzhlt, das Maisketten am Haar der Bringer sein sollen. Auf was habt ihr eure grten Frjahrs- oder Aprilkarpfen gefangen?
    Danke schon mal im Voraus un Petri Heil,
    MaisKette.

  2. #2
    Profi-Petrijnger Avatar von Einsteiger01
    Registriert seit
    22.12.2009
    Ort
    50171
    Beitrge
    172
    Abgegebene Danke
    792
    Erhielt 31 Danke fr 29 Beitrge
    Ich Angele mit Mais in Fenchelhonig getunkt.

  3. Der folgende Petrijnger sagt danke an Einsteiger01 fr diesen ntzlichen Beitrag:


  4. #3
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beitrge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke fr 507 Beitrge
    Von Boilis wrde ich abraten !
    Ich nehme in den meisten fllen Frolic,da es sich sehr schnell auflst und auch einen Frhjahrkarpfen nicht so sehr settigt
    Das auflsen hat aber auch einen nachteil !,aber du kannst den Frolic ja Einstrupfen oder trocknen (bis sie hrter werden),wenn du weit was ich meine
    Gru,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  5. Folgende 2 Petrijnger bedanken sich bei mr. zander fr den ntzlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijnger Avatar von gerry94
    Registriert seit
    12.12.2009
    Ort
    9000
    Beitrge
    258
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 60 Danke fr 50 Beitrge
    Hi
    Ich verfende im Frhjahr gerne Pellets und Partilkel wie Hanf
    die ein grosse duftwolke erzeugen.
    beim auslegen der Montagen lege ich eine von 2 erlaubten Ruten ins Flachwasser, die andere wird ins etwas tiefere Wasser gelegt
    da es sein kann das die Karpfen noch nicht ins Flachwasser gezogensind.

    ich hoffe ich konnte helfen.


    mfg. gerry
    Petri Heil

  7. #5
    Petrijnger
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    01454
    Beitrge
    16
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 16 Danke fr 3 Beitrge
    die besten Fnge in dieser Zeit konnte ich mit Mais mit Erdbeergeschmack am Haar oder einzeln verbuchen. Aber auch einfach ein paar Maden mit Kaster sind nicht zu unterschtzen. Mit Boilies wrd ich Erfahrungsgem erst so im Juni/Juli anfangen (andere sehen das aber bestimmt anders)

    Gruz

  8. #6
    Feedermeister Avatar von esox-schlepper
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    5
    Beitrge
    65
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 116 Danke fr 19 Beitrge
    Ich werde im Frhjahr erst mit fischigen Kdern(Imperial Baits,Fish) und spter mit fruchtigen um das Sommerloch zu berwinden.
    MfG KAi.

  9. #7
    Karpfenangler Avatar von Trout 1985
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    17328
    Alter
    32
    Beitrge
    473
    Abgegebene Danke
    568
    Erhielt 597 Danke fr 283 Beitrge
    Zitat Zitat von mr. zander Beitrag anzeigen
    Von Boilis wrde ich abraten !
    Ich nehme in den meisten fllen Frolic,da es sich sehr schnell auflst und auch einen Frhjahrkarpfen nicht so sehr settigt
    Das auflsen hat aber auch einen nachteil !,aber du kannst den Frolic ja Einstrupfen oder trocknen (bis sie hrter werden),wenn du weit was ich meine
    Warum rtst du von Boilies ab?

    Das musst du mir mal genauer erklren!

    Ich setze auf fruchtige Aromen!

    Als Kder dienen bei mir oft auffllige Popies und ein gut gefllter PVA-Sack mit Boiliesstcken,Pellets und Grundfutter!

  10. Folgende 4 Petrijnger bedanken sich bei Trout 1985 fr den ntzlichen Beitrag:


  11. #8
    Super-Profi-Petrijnger Avatar von Nash
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    16540
    Beitrge
    639
    Abgegebene Danke
    1.290
    Erhielt 1.449 Danke fr 474 Beitrge
    Das hab ich mich auch schon gefragt.

    Mit den aufflligen Popies ist eine Variante,zum anderem gibt es genug Kderhersteller,die auch die sogenanten "Ice" oder "Cold Water" Boilies/Mixe vertreiben.

    Bei diesen Boilies handelt es sich auf Grund ihrer Inhaltsstoffe um Kder,die extra dafr konzipiert wurden bei niedrigen Wassertemperaturen zu arbeiten und gengend Botenstoffe an das Umgebungswasser abzugeben.

    MfG Nash

  12. Folgende 6 Petrijnger bedanken sich bei Nash fr den ntzlichen Beitrag:


  13. #9
    Karpfenangler Avatar von Trout 1985
    Registriert seit
    05.05.2008
    Ort
    17328
    Alter
    32
    Beitrge
    473
    Abgegebene Danke
    568
    Erhielt 597 Danke fr 283 Beitrge
    Boilies sind zu jeder Jahreszeit ein top Kder!

    Nur die Aromen muss man richtig einsetzen!

    Sicher fangen auch andere Kder gut,aber er bleibt mein Favourit!

  14. Folgende 5 Petrijnger bedanken sich bei Trout 1985 fr den ntzlichen Beitrag:


  15. #10
    Profi-Petrijnger Avatar von auf14gabe
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    14947
    Alter
    55
    Beitrge
    121
    Abgegebene Danke
    271
    Erhielt 57 Danke fr 43 Beitrge
    Ich verwende im Frhjahr,bei Wassertemperaturen unter 10 Grad,berwiegend kleinere Boilies 10-14 mm.
    Meistens Fisch/Fruchtmix auf Alkoholbasis.
    Alkohol verteilt sich besser im kalten Wasser als le.



    MfG A.H.

  16. Der folgende Petrijnger sagt danke an auf14gabe fr diesen ntzlichen Beitrag:


  17. #11
    Special Forces Avatar von Bhse-Carpz
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    40
    Alter
    35
    Beitrge
    157
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 145 Danke fr 73 Beitrge
    Ich tendiere auch ganz klar zu "Murmeln", allerdings nehme ich im Frhjahr lieber etwas fischiges, da ich fruchtige Aromen lieber im Sommer verwende.

    Ich denke, dass es gar nicht so sehr auf den Kder ankommt! Ein wahrlos irgendwo hin geworfener Single-Hookbait ist in den meisten Fllen eh ein Glckstreffer. Daher ist die richtige Futterstategie von entscheidender Rolle. Nicht zu viel und nicht zu groe Kder, damit der Fisch nicht zu sehr gesttigt wird, weil er bei den Wassertemperaturen noch nicht so viel Nahrung aufnimmt, bzw. aufnehmen muss.
    Ich denke, was meine Vorredner geschrieben haben ist schon zu empfehlen.
    Hanf, Pellets oder Frolic drften gute Futtermittel sein. Sie lsen sich auf (bis auf den Hanf) und erzeugen Futterwolken, die evtl. noch mehr Fische anlocken und einen Fressrausch auslsen knnen. Durch das Auflsen nimmt der Fisch nicht zu viel Nahrung auf und ist nicht so schnell gesttigt.

    @ auf14gabe:

    Wie dosierst du denn dein alkoholbasis Flavour? Da Alkohol wasserlslich ist ist das mit Sicherheit kein einfaches Unterfangen!!
    Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtmern geben !!

  18. Folgende 3 Petrijnger bedanken sich bei Bhse-Carpz fr den ntzlichen Beitrag:


  19. #12
    Super-Profi-Petrijnger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beitrge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke fr 685 Beitrge
    Ich fische das ganze Jahr ber immer eine auf den guten alten Hartmais als Kette schn schleimig gegoren :D

    Und die andere Rute mit ner Murmel im April oder Mai wenns so warm wird wie 2009 hab ichs mit Fruchtig und Vanille probiert! Hat super gut geklappt! Ist aber auch wieder ne Gewsserfrage!

    Auch Tuti Pop Ups waren recht gut im Rennen bei nem Kolegen!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  20. #13
    Profi-Petrijnger Avatar von gerry94
    Registriert seit
    12.12.2009
    Ort
    9000
    Beitrge
    258
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 60 Danke fr 50 Beitrge
    Hi
    ich bin der gleichen ansicht wie Bhse
    ich find aber auch das der Geschmak nicht so wichtig ist
    da ich denke das es ein Karpfen nicht interessiert ob der Kder jetzt nach Scopex oder Vanille schmeckt.
    Es kommt immer auf das Gewsser an es gibt gewsser in denen die Karpfen eher auf Stinker stehen oder auch andersrum.


    ich hoffe ihr versteht was ich meine

    mfg. gerry






    Petri Heil

  21. #14
    Profi-Petrijnger Avatar von auf14gabe
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    14947
    Alter
    55
    Beitrge
    121
    Abgegebene Danke
    271
    Erhielt 57 Danke fr 43 Beitrge
    @ auf14gabe:

    Wie dosierst du denn dein alkoholbasis Flavour? Da Alkohol wasserlslich ist ist das mit Sicherheit kein einfaches Unterfangen!![/quote]


    @ Bhse Carps

    Die Hlfte des Aromas setze ich dem Mix vor dem kochen zu.
    Die frisch gekochten Boilies abkhlen lassen.
    Nach dem Abkhlen die zweite Hlfte des Aromas in eine Plastikschssel
    und die Kugeln mit rein,bis alles aufgesaugt ist.
    Die Poren der Kugeln sind Anfangs noch offen,so knnen sie das Aroma noch gut aufnehmen.
    Allerdings hat sich das Aroma nach 5-6 Stunden im Wasser aufgelst


    MfG A.H.
    Gendert von auf14gabe (21.01.2010 um 12:17 Uhr)

  22. Der folgende Petrijnger sagt danke an auf14gabe fr diesen ntzlichen Beitrag:


  23. #15
    Swasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beitrge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke fr 485 Beitrge
    Ich fische eigentlich im Frhjahr mit Mais... aber da es letztes Jahr schon recht warm war habe ich schon frh angefangen mit Brot und Teigen zu angeln...

    Naja Brot hat aber den greren Erfolg gebracht!!!

    Wie oben schon erwhnt, glaube auch ich nicht das es wirklich auf den Kder ankommt...
    (das man im frhjahr keine 30 mm Kugel nimmt ist klar...)

    Sondern auf die Platzwahl und die richtige Futterstrategie...

    Petri Heil!!!
    Nach dem angeln ist vor dem angeln!!!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen