Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Hecht
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    47533
    Alter
    23
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 34 Danke für 8 Beiträge

    Question Mitchell 300Xe zum spinnfischen mit gelochtene geeignet

    Welche Erfahrung mit der Mitchell 300Xe mit geflochtener im Dauereinsatzt auf Hecht und Zander habt ihr gemacht ?

    -Ist sie dafür geeignet mit geflochtener zu fischen?
    -Verkürzt es die Lebensdauer der Rolle?

  2. #2
    JDM-Freak Avatar von mrudolf
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    18059
    Beiträge
    179
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 169 Danke für 104 Beiträge
    ich fische sie auch seit ca. 1 jahr und bin relativ zufrieden. das getriebe kratzt nschon ein bisschen und ganz weich lässt sie sich auch nicht mehr kurbeln. sie ist auch ein bisschen klobig beim spinnfischen. ist leider keine rolle fürs leben, aber für den preis ganz gut. in der preisklasse könnte ich dir die balzer oyster empfehlen, sie ist dazu sogar noch ein bisschen günstiger (ca.30€). die läuft jetzt nach einem dreiviertel jahr immer noch einwandfrei.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an mrudolf für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Bin zwar auch ein großer Mitchellfan was Rollen betrifft, aber die 300er Serie bespule ich nur mit Monoschnüren.
    Habe es auch schon gehabt dass das Rotorlager seinen Geist aufgegeben hat.
    Für das Geld eigentlich gute Rollen.

    Gruß Bernd

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen