Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von warranty
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    94034
    Beiträge
    437
    Abgegebene Danke
    423
    Erhielt 1.533 Danke für 223 Beiträge

    Browning King Feeder

    Hallo alle zusammen,

    hab vor mir diese Jahr endlich mal ne richtige Feederrute zu kaufen, bis jetzt benutzt ich dafür noch Allroundruten.

    Ich hätte mir da die Browning King Feeder gesehen; Kostenpunkt 120 €
    - Länge 3,90 m
    - WG bis 140 g
    Einsatz wär hauptsächlich ein Stausee auf Karpfen, Brachsen und ab und zu Donau auf Barbe.

    Kennt jemand diese Rute vielleicht und kann mir sagen ob die auch ihr Geld wert ist?

    Ich sag vorab schonmal Danke für jeden Beitrag.

  2. #2
    Feederspezialist Avatar von Feedaking
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    94436
    Alter
    22
    Beiträge
    197
    Abgegebene Danke
    132
    Erhielt 264 Danke für 75 Beiträge

    Hi

    Wollt ich mir auch schon zulegen, hatte damals aber noch 250,00 € gekostet (glaub ich).
    Hab mich dann für ein anderes Modell entschieden, jedoch mit den (fast) gleichen Eigenschaften, d.h 3,90m und 150gr WG.
    Also ich fische sehr erfolgreich mit den Feederruten in (Stau-) Seen.
    Natürlich bräuchtest du, wenn du nur am Stausee angelst nicht ein so hohes WG.
    Aber....
    du wolltest ja eben auch auf Barbe angeln. Und ganz klar, da ist Rückrat gefragt. Würde die Rute einfach mal in die Hand nehmen, dann kannst du das Rückrat "spühren". Also im Großen und Ganzen machst du bestimmt nichts falsch.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Feedaking für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von warranty
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    94034
    Beiträge
    437
    Abgegebene Danke
    423
    Erhielt 1.533 Danke für 223 Beiträge
    Für 250 € würd ich sie mir auch nicht kaufen, ich hab aber im allgemeinen den Eindruck, dass Browning ne ganz gute Marke ist.
    Und ich hoffe, dass die Rute eben mit dem Spagat zwischen Stillgewässer und der doch ziemlich stark fließenden Donau zurecht kommt, besser gesagt, dass ich damit zurecht komme.

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Kero
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    48607
    Beiträge
    190
    Abgegebene Danke
    59
    Erhielt 137 Danke für 82 Beiträge
    hey ich finde dass Browning zwar teuer ist aber eine sehr gute qualitat im algemein ist. ich hab auch zwei fedderrute von browning und bin sehr zu frieden mit ihnen .

    hoffentlich konnte ich dir weiter helfen

    mfg. kero

  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Kero für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    dark shade
    Gastangler
    Also mit browning kann man glaube ich nicht viel verkehrt machen. Habe selbst eine feederrute von denen und bekomme Ende januar noch eine weitere sowie 2 Browning Rollen.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an dark shade für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Da geht noch was!!!!!!!! Avatar von Biervampier85
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    41363
    Alter
    32
    Beiträge
    850
    Abgegebene Danke
    6.987
    Erhielt 1.626 Danke für 357 Beiträge
    Ich habe die ambition Feeder von Browning und das Ding ist einfach super.
    Ich gehe also davon aus das die King Feeder noch besser ist den meine war um einiges billiger und wie gesagt unschlagbar.

    Browning kann man mit ruhigen gewissen Kaufen es gibt teurere Marken die nicht unbedingt besser sind.
    Ich habe auch eine Feeder Rolle von Browning die ist ihr Geld auch vollkommen wert
    alles gute von mir und Petri.
    Mfg Danny

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Biervampier85 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    SteinbachStipper Avatar von StippFisch
    Registriert seit
    26.09.2009
    Ort
    12345
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    39
    Erhielt 105 Danke für 36 Beiträge
    Ich weiß nicht für 120€ würde ich lieber ne beastmaster von shimano kaufen da bin ich überzeugter wie von browning, die is nicht ganz so "bullig" , dünner blank, dünner langer griff und ordentlich power im rückrath machen die zu einer ordentlichen distanz waffe, für ein preis leistungs verhältniss bis 250€ würde ich auf jeden fall die nehmen.
    Ich bin extrem zufrieden damit!!!!

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an StippFisch für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.08.2009
    Ort
    46045
    Beiträge
    30
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 7 Danke für 5 Beiträge
    @ warranty

    Wo hast du die King Feeder denn für diesen Preis gesehen?
    Bzw. hast du dir die Rute mittlerweile zugelegt?

    Mein eigentliches Interesse liegt zwar eher bei der Browning King Feeder All Seasons...aber die King Feeder ist noch etwas teurer, bzw hab ich sie bis dato noch nie für 120€ gesehen!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen