Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    72511
    Beiträge
    710
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 215 Danke für 155 Beiträge

    Hanf=gewaltige Preisunterschiede,welche Qualität sollts sein?

    Hi,

    da die Saison bald losgeht und ich mir nen Mix zum anfüttern machen will wo auch mal Hanf mit rein soll hab ich mal bissle gegoogelt und bin total entsetzt.....es gibt nen 25kg Sack bei Ebay für 33€ oder aber es gibt auch 10kg für saubere 71€.......
    Jetzt frag ich mich bei solch gewaltigen Preisunterschieden natürlich ob der Hanf für ca 1,1€ pro KG überhaupt was taugt und ob der teuerste nicht leicht übertrieben ist..?..?..

    Ich möcht den Fischen auf keinen Fall irgend einen Müll servieren...die sollen ja schließlich wieder kommen......aber ich weiß grad nicht wo die goldene Mitte liegt,vielleicht könnt Ihr mir da bissle auf die Sprünge helfen,wär ganz nice.

    Ich rede hier von trockenen harten Samen die ich je nach Bedarf aufquelle und kurz abkoche...so fertige eingelegte Samen will ich nicht!!!

    Hanfsamen kann man ja Ewigkeiten aufheben,wenn ich mich recht entsinne sogar über mehrere Jahre hinweg oder?

    Nicht das ich soviel kaufen will das mir das bis zur Rente reicht...hehe.......aber 1 Jahr bzw 1 Saison sollten die Samen schon reichen.

    25kg ist mir fürs erste viel zuviel (10kg sind glaub in Ordnung?)weil man macht ja nur 5-max 10% Hanf in den Mix,ist das richtig oder geht auch mehr(wieviel % haut Ihr immer rein)?

    Nutzt jemand Bio Hanf?

    Wenn zufällig jemand nen Link hat wo es gute Qualität zu nem ordentlichen Preis gibt würd ich nicht nein sagen wenn Ihr den Link hier reinstellt
    ********************
    Wenn wir grad bei Partikeln sind,hat von euch jemand schonmal nen Mix mit Wachtelbohnen gemacht?

    Hab da gestern bei Askari fertige Mixe gesehen (nur zum spionieren,ich bin ja nicht von gestern)wo solche drin waren.

    Was macht Ihr sonst noch für Partikel in eure Mixe auße Tigger & Erdnüsse?

    Ich habe fertig,wär nett wenn Ihr da bissle Licht ins Dunkl bringt,Danke



    Gruß
    Geändert von Angler Newbie (12.01.2010 um 15:17 Uhr)

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    48163
    Alter
    22
    Beiträge
    568
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 259 Danke für 148 Beiträge
    Zitat Zitat von Angler Newbie Beitrag anzeigen
    Hi,

    da die Saison bald losgeht und ich mir nen Mix zum anfüttern machen will wo auch mal Hanf mit rein soll hab ich mal bissle gegoogelt und bin total entsetzt.....es gibt nen 25kg Sack bei Ebay für 33€ oder aber es gibt auch 10kg für saubere 71€.......
    Jetzt frag ich mich bei solch gewaltigen Preisunterschieden natürlich ob der Hanf für ca 1,1€ pro KG überhaupt was taugt und ob der teuerste nicht leicht übertrieben ist..?..?..

    Ich möcht den Fischen auf keinen Fall irgend einen Müll servieren...die sollen ja schließlich wieder kommen......aber ich weiß grad nicht wo die goldene Mitte liegt,vielleicht könnt Ihr mir da bissle auf die Sprünge helfen,wär ganz nice.

    Ich rede hier von trockenen harten Samen die ich je nach Bedarf aufquelle und kurz abkoche...so fertige eingelegte Samen will ich nicht!!!

    Hanfsamen kann man ja Ewigkeiten aufheben,wenn ich mich recht entsinne sogar über mehrere Jahre hinweg oder?

    Nicht das ich soviel kaufen will das mir das bis zur Rente reicht...hehe.......aber 1 Jahr bzw 1 Saison sollten die Samen schon reichen.

    25kg ist mir fürs erste viel zuviel (10kg sind glaub in Ordnung?)weil man macht ja nur 5-max 10% Hanf in den Mix,ist das richtig oder geht auch mehr(wieviel % haut Ihr immer rein)?

    Nutzt jemand Bio Hanf?

    Wenn zufällig jemand nen Link hat wo es gute Qualität zu nem ordentlichen Preis gibt würd ich nicht nein sagen wenn Ihr den Link hier reinstellt
    ********************
    Wenn wir grad bei Partikeln sind,hat von euch jemand schonmal nen Mix mit Wachtelbohnen gemacht?

    Hab da gestern bei Askari fertige Mixe gesehen (nur zum spionieren,ich bin ja nicht von gestern)wo solche drin waren.

    Was macht Ihr sonst noch für Partikel in eure Mixe auße Tigger & Erdnüsse?

    aber dann bin ich durch und kann loslegen,vielleicht hilfts dem ein oder anderen Angelanfänger



    Gruß
    also ich glaube bei hanf gibt es keine qualitativen unterschiede auser das man den einen hanf weiter pflanzen kann aber das kannste mit dem angelhanf nicht

    also zu den futtermixen so wie es sich anhörd tigernüsse erdnüsse soll es ja zum karpfenangeln sein oder ?

    ich würde erstmal hanf mais tigernüsse und graupen (nicht zu viel von den graupen den die gehen ordentlich auf !) in einen eimer tun wasser drüber das es einbischen darüber steht ein tuch draf damit jeder partikel unter wasser ist dan 1 tag stehen lassen

    bevor du das alles kochst musst du das alte wasser weg schütten und in neuem wasser kochen bis bei dem mais das weiße unten weg ist während das wasser kocht kanste zucker (ca.200g auf einen kg) mit heisem wasser mischen

    wenn der mais unten nicht mehr weiß ist dan kanste das ganze absiben in einem eimer tun und den zucker oder honig drüber kippen dan 2-3 tage gehren lassen in fertig ist die karpfen leckerei

    mfg alex

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    72511
    Beiträge
    710
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 215 Danke für 155 Beiträge
    Hi,

    Danke für das Rezept werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren,hab vor es ma so wie Matze Koch im aktuellen F&F Heft zu machen,der geht noch hin und tut 1/4 des Mixes zermahlen damit es schon beim reinwerfen ne Wolke bildet,klar so was macht man hauptsächlich wenn man vorher nicht angefütterthat...ansonsten macht er den fast gleich wie du.

    Werd alles mal ausprobieren!


    Hehe ne ne ich mein schon den FUTTER Hanf,da muss es anscheinend ja irgendwelche Qualitätsunterschiede geben weil kann nicht sein das der eine pro Kilo 1,1€ verlangt der nächste will 2 oder 4€ und der andere will über 7€ haben,raff das irgendwie nicht ganz.....

    Also meinst du man kann beruhigt den billigen Hanf kaufen?


    So muss erstmal was essen,bin mal für 2 Stunden weg,nochmals Danke fürs schnelle antworten und für das Rezept!



    Gruß

  4. #4
    Petrijünger Avatar von Tinchen001
    Registriert seit
    18.08.2009
    Ort
    01
    Alter
    33
    Beiträge
    44
    Abgegebene Danke
    63
    Erhielt 14 Danke für 12 Beiträge
    Hi, schau mal hier rein, da wird dir bestimmt geholfen.

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=51612



    LG Tinchen

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tinchen001 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    72511
    Beiträge
    710
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 215 Danke für 155 Beiträge
    Was haltet Ihr von gemahlenen Pfeffer ,Maggi und lauter slches Zeugs in so nen Mix reinzumachen,als Flavour?

    Dnake für den Link ich schau nachher mal rein,muss erst mal was mampfen.

    Der Link ist ja SUPER DUPER,mal was Hanf angeht....i love you.....bist a schatzl.....Spaß :-)


    Ciao
    Geändert von Angler Newbie (12.01.2010 um 15:51 Uhr)

  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Also ich verkaufe wie oben gepostet auch Mais und Hanf! Unterschiede gibts nicht! Bei Ebay kann man aber das glück haben und Hanf bekommen wo 20 bis 40 % Schrot oder Unrat drinne ist! Selbst schuld sagt man dann!

    Aber obs da beim Futterhanf sonst noch Unterschiede gibt kann ich dir nicht sagen!

    Beim Mix verwende ich immer:

    1:4 oder im Sommer wenn viele Friedfische fressen 1 : 2 dann haben sie länger zu suchen bis alle kleinen Teile weg sind!


    Wenn du interesse hast dann meld dich einfach per PN
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    72511
    Beiträge
    710
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 215 Danke für 155 Beiträge
    Zitat Zitat von PBMaddin86 Beitrag anzeigen
    Also ich verkaufe wie oben gepostet auch Mais und Hanf! Unterschiede gibts nicht! Bei Ebay kann man aber das glück haben und Hanf bekommen wo 20 bis 40 % Schrot oder Unrat drinne ist! Selbst schuld sagt man dann!

    Genau das hab ich mir schon halb gedacht,alleine das Foto sieht schon seltsam aus,aber so tief will ich auch nich in die Tasche greifen...einfach ordentliches Mat zu nem normalen Preis,fertig

    Wenn du interesse hast dann meld dich einfach per PN

    Ja Lopo besteht Interesse!


    Was haltet Ihr davon in die Mixe gemahlenen Pfeffer reinzumachen...oder Maggi...was weiß ich da gibts ja Zig Sachen?

    Macht Ihr zusätzlich noch irgend nen Flavour rein oder ein Mehl oder nur mit Partikeln?
    Geändert von Angler Newbie (12.01.2010 um 18:05 Uhr)
    *******************

    Gruß Mike

  9. #8
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    48163
    Alter
    22
    Beiträge
    568
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 259 Danke für 148 Beiträge
    Zitat Zitat von Angler Newbie Beitrag anzeigen
    Ja Lopo besteht Interesse!


    Was haltet Ihr davon in die Mixe gemahlenen Pfeffer reinzumachen...oder Maggi...was weiß ich da gibts ja Zig Sachen?

    Macht Ihr zusätzlich noch irgend nen Flavour rein oder ein Mehl oder nur mit Partikeln?
    nein ! wenn der meiß angefangen hat zu geren dan hat er genug geruch und zusätzlich noch der zucker bzw. honig (im winter sind diese partikel der bringer als hacken köder !)

  10. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Hakenköder!


    MfG Micha

  11. #10
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    72511
    Beiträge
    710
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 215 Danke für 155 Beiträge
    Hi,

    ich dachte grad schickts dich hier oben vollgas...aber als ich Hechtfreunds Post richtig gelesen habe wurde mirs gleich klar was hier los ist.........hehe
    *******************

    Gruß Mike

  12. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Rich
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    13351
    Beiträge
    244
    Abgegebene Danke
    443
    Erhielt 481 Danke für 90 Beiträge

    Hanf=gewaltige Preisunterschiede,welche Qualität sollts sein?

    Ich hole mal dieses alte Thread wieder hoch, weil ich aktuell genau diese Frage stellen wollte.

    Meiner Erfahrung nach, JA, es gibt einen Unterschied. Habe bisher immer vom Futterhaus lose, nach Gewicht gekauft. Kostet 2,69/kg und ich war nie richtig zufrieden. Zwar schwer zu beurteilen, da über 20 Jahren seitdem ich es das letzte Mal Hanft verwendet hat, aber meines Erachtens waren immer zu wenig Samen richtig aufgegangen.

    Letztens habe ich eine 1,5kg Packung aus der Not vom Fressnapf gekauft. Umgerechnet eine satte 4eur/kg (!) Zwar teuer, aber zumindest optisch gesehen waren die Ergebnissen viel viel besser - mit lauter weiße Kerne wie ich es mir von früher in Erinnerung habe.

    Aber mit Betonung auf 'optisch gesehen' denn gefangen mit dem aktuellen Hanf aus Fressnapf habe ich trotzdem nichts (zumindest keine Schleie), was für mich wiederum die Frage stellt, wie wichtig ist es wirklich ob die Samen voll aufgehen? (aufkeimen?! Sorry mir fällt nicht das richtige deutsche Wörter ein um es zu beschreiben). Das weiße Teil ist natürlich einen optischen Reiz aber ich denke dass das Geruch und die Öle machen genauso viel aus?

    Ich nutze übrigens kein "mix" (weil ich meistens nicht Karpfen im Visier habe). Es gibt sonst keine feste Regeln bei mir, außer sparsamer zu sein in Winter und Frühling. Alles situationsbedingt. Aber üblich im Sommer wäre ca. 500g (trocken) für einen Ansitz, aber verteilt über eine breite Fläche, sowie auch zeitlich.
    Geändert von Rich (30.05.2016 um 17:08 Uhr)

  13. #12
    Petrijünger Avatar von jens_
    Registriert seit
    09.04.2015
    Ort
    01324
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    4
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Also ich bin mit der Mischung von Starfisch super zufrieden: http://www.angelplatz.de/starfish-se...ur-1kg--og0104 hab es jetzt nicht jedes mal verwendet, aber es ist zumindest besser als die billigeren Varianten für 3€
    " Der Kabeljau. Er rollte den Kabel auf, jau" - Marshall Eriksen

  14. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Daik
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    12355
    Beiträge
    290
    Abgegebene Danke
    206
    Erhielt 226 Danke für 99 Beiträge
    Starfisch ist ein polnischer Hersteller, hat gute Grundfutterischungen im Angebot, die einem den Angeltag retten können, da die Fische in Berlin und Umgebung nahezu jedes Grundfutter schon mal probiert haben, sei es Sensas, MK, Top Secret oder sonst was.

  15. #14
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Aber mit Betonung auf 'optisch gesehen' denn gefangen mit dem aktuellen Hanf aus Fressnapf habe ich trotzdem nichts (zumindest keine Schleie), was für mich wiederum die Frage stellt, wie wichtig ist es wirklich ob die Samen voll aufgehen? (aufkeimen?! Sorry mir fällt nicht das richtige deutsche Wörter ein um es zu beschreiben). Das weiße Teil ist natürlich einen optischen Reiz aber ich denke dass das Geruch und die Öle machen genauso viel aus?
    @Rich Brauchst dich nicht zu entschuldigen. Den Teil nennt man Keimling oder Spross . Ein gekeimtes Hanfkorn läßt sich 1. besser auf den Haken aufziehen, und ist als Keimling eben attraktiver und er schmeckt auch anders. Ich versuche es dir mal wie folgt zu erklären. Sorry ich muß abweichen. Viele Samen haben gewisse Öle und sind nussig herb bzw süßlich nussig. Ein Keimling schmeckt aber komplett ganz anders. Vergleichbar mit Weizen. Gekocht schmeckt er mehlig, geröstet wie Kaffee und läßt man ihn einweichen und keimen, sind die Sprossen fast süßlich.
    Mit reinem Hanfkorn bin ich aber noch nie auf Schleien gegangen.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  17. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Rich
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    13351
    Beiträge
    244
    Abgegebene Danke
    443
    Erhielt 481 Danke für 90 Beiträge
    @theduke sehr gute Erklärung, danke!

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen