Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Fish'n'Fun Avatar von qsor
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    12627
    Alter
    22
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    144
    Erhielt 50 Danke für 20 Beiträge

    Richtig füttern auf Karpfen?

    Füttern auf Karpfen?!

    Hey,

    da ich es nächstes Jahr öfters auf Karpfen versuchen möchte

    und ich nicht so richtig weis wieviel und wann ich füttern sollte,

    würde ich euch mal gern fragen ob ihr darüber bescheid wisst.

    Und mich würde auch interessieren wann und wieviel ich nachfüttern sollte.

    Füttern würde ich mit Boilies, Mais und vielleicht auch mit Pellets oder Hanf.

    Ich freue mich über jede Antwort!



    __________________________________________________ _________________

    PETRI HEIL 2010

    C&R

    qsor









  2. #2
    Karpfenangler
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    96114
    Beiträge
    312
    Abgegebene Danke
    152
    Erhielt 107 Danke für 69 Beiträge
    Du müsstest schon sagen wo du fischt (Fluss/See) wie die Bestandsdichte der Karpfen, Kleinkarpfen udn Weißfische ist, wie groß das Gewässer ist und wie das Gewässer beschaffen (Kraut, Schlamm, usw.) und wie der Angeldruck ist

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ebrach Angler für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Fish'n'Fun Avatar von qsor
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    12627
    Alter
    22
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    144
    Erhielt 50 Danke für 20 Beiträge
    Ich fische in einem ca. 6 Hektar großem See, die Durchschittstiefe beträgt 3-4m.

    Den Karpfenbestand würde ich als normal bezeichnen.

    Weißfische sind sehr viele vorhanden.

    Das Gewässer ist sehr stark beangelt.

    Der Untergrund ist schlammig.

  5. #4
    Carphunter Avatar von SaTe_oner
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    12205
    Beiträge
    116
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 24 Danke für 13 Beiträge
    qsor also nee langsam müssteste did ja wissn oder das unser see 7.6hektar groß ist^^

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an SaTe_oner für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von gerry94
    Registriert seit
    12.12.2009
    Ort
    9000
    Beiträge
    258
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
    Hi
    ich würde es erst mal mit Hartmais versuchen 3-4 Tage anfüttern
    und dann am letzten Tag noch ein Paar Boilies/Pellets als Leckerbissen auf
    dem Mais teppich präsentieren.
    Ich denke nicht das die Zeit des Anfütterns eine grosse Rolle spielt


    Du must aber selber den richtigen Köder herausfinden das ist von Gewässer zu Gewässer untersiedlich.

    mfg. gerry
    Petri Heil

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an gerry94 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Rene 71
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    15518
    Alter
    46
    Beiträge
    206
    Abgegebene Danke
    116
    Erhielt 126 Danke für 72 Beiträge

    Vorfüttern

    Also mit dem Vorfüttern ist so eine Sache 1.der Angeldruck,fütterste sitzen andere da wen du angeln willst 2.wen der See Angeldruck durch Stipp o. Carpangler hat sind langläufig angelegte Fütterungen nicht notwendig da genug Futter vorhanden ist 3. es würde reichen zum Beginn einer Sitzung zu Füttern aber wen du Hartmais verwenden,solltest du diesen zumindest vorquellellen oder Kochen.
    C&R

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Rene 71 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Am besten beides mit dem Hartmais machen dann hat er eine bessere Lockwirkung udn der Fisch verträgt ihn besser!

    Fütter wenn möglich immer um die selbe Uhrzeit deine Stelle an! Hat zumindest bei mir am Gewässer nen großen Vorteil, wenn man dann ca. von der Anfütterungsuhrzeit an die nächsten 3 Stunden ins Auge fast konnte ich nun mehr bisse verzeichnen als wenn ich unregelmäßig angefüttert habe!

    Angefüttert wird immer mit Hartmais und Hanf im 2 : 1 Verhältnis

    meist nur 250g bis 500g pro Tag udn dazu kommen dann noch 2 Hände Pellets oder Murmeln! bei den Murmeln schmeiß ich eine Hand ganze rein und eine Hand zerbrochene.

    Ich füttere 3 bis 5 Tage vor und leg ein besonderes Augenmerk auf die Uferregion ca. 5 bis Maximal 10 Meter in den See rein.

    Da wir eine Badewannen-Form haben ist es am Ufer schon 3 bis 4 Meter tief.

    Viel Kraut, sehr klares Wasser, Fischbestand mittel bis gut.

    Der See ist fast rechteckig und ist ca. 120m auf 80 oder 90m groß/klein!

    So hoffe geholfen zu haben und euch ein paar Richtwerte gegeben zu haben.
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an PBMaddin86 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Fish'n'Fun Avatar von qsor
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    12627
    Alter
    22
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    144
    Erhielt 50 Danke für 20 Beiträge
    YA danke ihr habt mir sehr geholfen

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen