Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    97450
    Beiträge
    307
    Abgegebene Danke
    698
    Erhielt 420 Danke für 142 Beiträge

    Streamerfischen auf Rapfen

    Streamerfischen auf Rapfen im Rhein bei Köln hat mich immer wieder begeistert,denn wie die Rapfen auf den oberflächennah geführten Streamer knallen ist einfach grandios.Am besten ist die Zeit frühmorgens oder spät am Abend,denn dann sind sie auf Beutejagd.Absolute Hotspots sind Buhnenköpfe und Warmwassereinläufe.Dort verfolgen die Rapfen ihre Beute bis ins flache Wasser und dann muß man am besten mit einem Streamer der Gr.6-4 in Schneideroptik(Lauben,Ukelei) an einer Schwimmschnur AFTMA-6/7 und einem Vorfach von ca.2m Fluocarbon vor Ort sein.Je dichter sie am Ufer rauben desto unauffälliger muß man verhalten.Die Vorfachstärke sollte mind.025mm betragen denn Rapfen werden groß und haben "Schmackes".Wenn so ein Schlachtfest stattfindet dann mitten ins Getümmel werfen und den Streamer sehr schnell und ruckartig durch das Wasser ziehen.Ansonsten immer dort suchen wo die Futterfische sich aufhalten.Dann werfe ich schräg stromab und lasse den köder bis ans Ufer an straffer Schnur treiben.Alle Streamer in den Farben blau/weiß oder schwarz/weiß sind gut geeignet.

  2. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei döbel-peter für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    FlyFisher Avatar von Zenyth
    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    2
    Beiträge
    74
    Abgegebene Danke
    342
    Erhielt 135 Danke für 36 Beiträge
    hallo peter,

    ja das mit den rapfen im rhein habe ich schon öfters gehört und gelesen!
    ich habe mich aber noch nicht wirklich mit dem streamer fischen auf rapfen beschäftigt.
    mich würden mal deine muster der streamer interessieren, wie du sie bindest evtll. mit bindeanleitung oder ein paar bilder.
    ich bin am rhein immer in der nähe von duisburg mit der fliege unterwegs.
    Grüße vom Niederrhein


  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Zenyth für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Angelguide - Niederrhein Avatar von Torsten Rühl
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    46562
    Alter
    46
    Beiträge
    359
    Abgegebene Danke
    78
    Erhielt 404 Danke für 194 Beiträge
    Der Rapfen ist im Sommer der absolute Traumfisch für mich wenn ich am Rhein bin. Es kommt dabei bei mir nicht auf die Erfolge an sondern eher auf die Attacken. Die alleine machen das ganze schon so spannend das ich mich daran aufziehen kann. Ein unschlagbarer Köder ist für mich der Gurgler.

    http://www.fischundfang.de/456,1736/

    Ich fische diesen Streamer fast ausschließlich weil er so schön die Luft mit runterzieht und dadurch eine Blasenentwicklung zu beobachten ist was eine Flucht der Beutefische darstellt. Im Winter geh ich dann an Warmwassereinläufen wo ich meist mit beschwerten Ködern und Sinkleinen fische. Ich befische den Bereich von Duisburg bis Emmerich im Rhein.
    Angeln schafft Freu(n)de

  6. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Torsten Rühl für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    97450
    Beiträge
    307
    Abgegebene Danke
    698
    Erhielt 420 Danke für 142 Beiträge
    Also ich nehme Haare (gefärbt) erst die Grundwicklung mit Lack sichern,dann ein Büschel weiße Haare einbinden(soll den Bauch darstellen),darüber dann blaue Haare(Seiten)und dann noch schwarze Haare für den Rücken.Das ganze mit der Schere zurechtstutzen und fertig.ES soll ja so in etwa die Form eines Futterfisches dabei rauskommen,also muß man natürlich wissen auf welche Größe sich die Rapfen gerade eingeschossen haben.Deshalb habe ich immer verschiedene Hakengrößen dabei.
    LG von Peter

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an döbel-peter für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Ich bevorzuge den Tricolor Streamer aus unserem Fliegenlexikon auf Rapfen, das Muster ist ebenso gut als Tubefly zu binden und dann auch für weitere Würfe geeignet Bindeanleitung und Fotos

    Petri Heil
    Stephan

  10. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hi Stephan,
    ist der Conehead nicht zu schwer für einen Streamer, der oberflächennah laufen soll?
    Gruß
    Eberhard

  12. #7
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.285
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Hallo Eberhart,

    das mit dem Conehead ist hier nur in starker Strömung oder eben bei sehr schnellem einziehen optimal. Ich habe neben den tungsten cones auch dünne messing cones, diese sind fast noch besser - alles immer irgendwie vom Gewässer abhängig. Im Stillwasser sind die leichten PVC-tubes genial.

    Grüße
    Stephan

  13. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen