Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge

    Farbe Orange für Lachsforellen (rotfleischige Regenbogner)

    Hallo,
    Ich habe mal eine Frage undzwar würde ich gerne wissen,ob orangener oder roter Powerbait (eher orange) für die großen Regenbogenforellen mit rotem Fleisch,die Lachsforellen genannt werden,nicht die beste Farbe ist,weil sie ja mit diesem karotin gefüttert werden,was ja auch nur rot und orange ist.Wenn man dann diese farbe auch als Köder verwendet,müssten sie das doch kennen und viel besser nehmen als andere Farben oder?
    Dies meine ich jetzt nur bezüglich Forellenteiche.
    Gruß Jan

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    29369
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    109
    Erhielt 589 Danke für 182 Beiträge
    Durchaus möglich, das die Dinger aus den Puffs so reagieren.
    Richtige Fische beziehen ihren roten Farbstoff eher aus lebenden ( und somit ungekochten und unroten ) Garnelen/Krebsen.

  3. #3
    Leben und leben lassen!!! Avatar von Alex77
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    35510
    Alter
    40
    Beiträge
    286
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 41 Danke für 31 Beiträge
    Hy,

    Deine Theorie kann ich so nicht bestätigen. Habe eigentlich auch immer Orangen-Teig dabei, aber das die rotfleischigen darauf besser gebissen habe ist mir nicht aufgefallen.
    In dem Teich wo ich Forellen angeln gehe, gehen die Forellen (ob rot-fleischig oder nicht) am besten auf sehr helle Farben. Weiss, Weiss-neonblau, Captain America, Weiss-schwarz und chatreuse gehen bei uns am besten..
    Mir ist nur aufgefallen, dass Rot oder Orange in der Laichzeit besser gehen als sonst..
    Gruss Alex

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Alex77 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Ja,das ist auch erklärlich dadurch,dass Rogen ja halt auch rot -orange ist.

  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    Rotes Fleisch bedeutet ja nicht gleich rotes Futter....schließlich haben Kühe ja auch kein grünes Fleisch, nur weil im Gras Chlorophyl ist.
    Auch ist die Fähigkeit zum Farblichen sehen ob einer gewissen Wassertiefe/Trübung eingeschränkt, so dass denen das egal ist.

  7. #6
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Der Faktor Futterzusatz zur Fleischfarbe spielt gar keine Rolle.
    Forellenpellets sind nicht rot.
    In der Laichzeit und allgemein in der kalten Jahreszeit gehen die roten Farbtöne
    besser als im Sommer.
    Das stimmt.
    Forellenrogen läuft z.Z. ja auch gut.
    Gruss Armin

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen