Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 37
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    31737
    Beiträge
    388
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Hechtangeln im Sommer mit Kunstködern

    Hallo
    Wie fangt ihr eure Hechte wenn im Sommer die Sonne von oben knallt mit Kunstködern vom Ufer ?
    Welche Standorte bevorzugt ihr dann in euren Gewässern und welche Kunstköder nimmt ihr welche Farbe und welche Größe ?
    Lässt sich dann überhaupt noch nen Hecht fangen wenn die Sonne von oben scheint ?

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von jensemann
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    15230
    Alter
    45
    Beiträge
    808
    Abgegebene Danke
    5.831
    Erhielt 776 Danke für 324 Beiträge

    Smile

    Hallo torino!

    Ich fange selbstverständlich auch im Sommer mit Kunstködern Hechte. Bevorzugte Zeit aber sehr früh oder am Abend. Habe am Tage bei Sonnenschein sehr wenig Glück bisher gehabt. Ich benutze schon seit Jahren kleinere Kunstköder, wie Spinner oder Blinker, oder kleine Wobbler. Da wir ja im Sommer sehr viel kleine Fischbrut in den Gewässern haben, benutze ich sehr kleine Kunstköder.
    Gruß jensemann

  3. #3
    Bodenseeneuling Avatar von Fabi_
    Registriert seit
    29.09.2009
    Ort
    73037
    Beiträge
    440
    Abgegebene Danke
    422
    Erhielt 176 Danke für 86 Beiträge
    von unte geths ja schlecht^^ nen espas bei seite. da ich keine ahnun ghab würde ich sagen du musst nach den weisfischschwärmen ausschau halten. oder einfach m al die schilfkanten abklopfen.

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    31737
    Beiträge
    388
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge
    Und wie klein sollten im Sommer die Wobbler , Blinker und Spinner sein und welche Farbe ?

  5. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    39615
    Beiträge
    391
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 390 Danke für 74 Beiträge
    Zitat Zitat von torino Beitrag anzeigen
    Hallo
    Wie fangt ihr eure Hechte wenn im Sommer die Sonne von oben knallt mit Kunstködern vom Ufer ?
    Welche Standorte bevorzugt ihr dann in euren Gewässern und welche Kunstköder nimmt ihr welche Farbe und welche Größe ?
    Lässt sich dann überhaupt noch nen Hecht fangen wenn die Sonne von oben scheint ?
    Hab jetzt maln Beispiel für nen Baggersee:Ich angel neben den Schilfkanten,am liebsten mit nem dreiteiligen 9cm grün-glitzer Wobbler,der viel Druck macht und flach läuft.Aber probieren geht über studieren!Ich hab die Erfahrung gemacht, dass der Köder garnicht soooo wichtig ist.Wenn bissbereite Hechte da sind werden sie sicher auch auf Blinker,Spinner,Gufi und Co. gehen.Ich hoff ich konnt dir nen bisschn helfen.

  6. #6
    Von der Tacklefront Avatar von Angeljoe Jonas
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    10369
    Beiträge
    209
    Abgegebene Danke
    205
    Erhielt 539 Danke für 121 Beiträge
    Im Sommer und bei ordentlich Fischbrut im Wasser habe ich immer wieder Hechte beim Barschjagen dabei. Die gehen dann auf kleine und kleinste Gufis...z.B. Kopytos klassich mit weißem bauch und blauem Rücken. Es gehen aber auch andere Klassiker; z.B. 4er Spinner, die eine ordentliche Druckwelle machen, was bei Hechten fast immer zieht!
    Beste Grüße und Petri aus Berlin!
    jonas

  7. #7
    Rheinangler Avatar von Andy1988
    Registriert seit
    15.12.2009
    Ort
    12345
    Alter
    28
    Beiträge
    115
    Abgegebene Danke
    100
    Erhielt 104 Danke für 32 Beiträge
    Ich schau wo sie rauben, als Köder nimm ich meißtens Spinner und kleine Wobbler.

  8. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von hurby1980
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    59348
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Abgegebene Danke
    701
    Erhielt 651 Danke für 200 Beiträge
    Hi,

    ich schleppe meist vom Boot aus, dabei kommen dann flach laufende
    Wobbler zum Einsatz.

    Gruß...........Torben

  9. #9
    Petrijünger Avatar von mainfishing
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    97904
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 27 Danke für 14 Beiträge
    mit was ich gute erfahrungen gemacht hab ist der bonie von ilex
    macht dann auch richtig spaß weil man die bisse sieht oder eben dieverse popper
    gruß aus dem schönen Dorfprozelten in Unterfranken

  10. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    31737
    Beiträge
    388
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge
    Und welche Spinner bevorzugt ihr auf Hecht ?
    Und habt ihr auch ne besondere Farbe bei euren Wobblern nimmt ihr eher mehr Schockfarben oder oder natürliche ?
    Geändert von torino (03.01.2010 um 09:59 Uhr)

  11. #11
    Bin beim Fisch→→→ Avatar von sägebarsch_papst
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    58730
    Alter
    20
    Beiträge
    216
    Abgegebene Danke
    93
    Erhielt 119 Danke für 51 Beiträge
    im sommer benutze ich auch oft popper bis 9cm länge!
    ________________________________________
    MFG Gerrit




  12. #12
    Barschpezi
    Gastangler
    spinner würde ich mepps nehmen das sind die besten!
    und zur farbe kann ich nichts sagen... das kommt auf das gewässer an... trübes wasser oder klares wasser und auch aufs wetter ob es bedeckt ist oder klarer himmel!

  13. #13
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.03.2009
    Beiträge
    1.326
    Abgegebene Danke
    713
    Erhielt 1.984 Danke für 478 Beiträge
    Zitat Zitat von torino Beitrag anzeigen
    Hallo
    Wie fangt ihr eure Hechte wenn im Sommer die Sonne von oben knallt mit Kunstködern vom Ufer ?
    Welche Standorte bevorzugt ihr dann in euren Gewässern und welche Kunstköder nimmt ihr welche Farbe und welche Größe ?
    Lässt sich dann überhaupt noch nen Hecht fangen wenn die Sonne von oben scheint ?


    Hallo torino,

    vorab, ich habe mir nicht alle Beiträge durchgelesen und weiß also nicht, was schon genannt wurd!

    Ich kann dir im Sommer Popper und andere Oberflächenköder empfehlen, da die Hechte im Sommer sehr aktiv sind.
    Im Sommer wirst du mit tieflaufenden Ködern nur wenig Erfolg haben, da die Hechte zu dieser Jahreszeit nicht im (kalten) tiefen Wasser stehen.
    Blinker und Spinner bzw. Spinnerbaits in Gewässern mit viel Kraut sind auch sehr ergiebig!

    Die Köderführung musst du halt individuell an jedem Gewässer testen.


    Ich hoffe das hilft dir ein wenig weiter.

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an reaper1012 für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #14
    Fischjäger Avatar von perik
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    70949
    Alter
    40
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    891
    Erhielt 501 Danke für 234 Beiträge

    Hechtfang

    Es bestehen riesige Unterschiede zwischen Hechtangeln im Fluss und Hechtangeln im See. Einen allgemeinen Tip für beides zu geben ist meiner Erfahrung nach kaum möglich. Wetter und Wasserstand sind derart wichtige Einflussgrößen, welche sich auf genannte Gewässer teilweise völlig unterschiedlich auswirken.
    Oft ist gute Gewässerkenntnis durch sammeln von Erfahrungen unumgänglich, um viele gute Fische fangen zu können.

    Im Fluss habe ich im Sommer überwiegend an Buhnenköpfen mit kleinen Gufis oder Jigs beim Barschangeln, auch 13Uhr bei voller Sonne Hechte gefangen. Köder klein und naturgetreu wählen.
    Im See habe ich im Sommer fast ausschließlich bei Umbruch zum Tiefdruck gut gefangen, dann meist im Mittelwasser.
    Innerhalb von Hochdruckperioden am ehesten, wenn mittags dann am Grund, ansonsten früh morgens oder in der Abenddämmerung in allen Tiefen, Köder klein bis mittel. Wie immer: Wasser klar --> naturgetreue Farben, Wasser trüb oder wenig Tageslicht --> Köder auffälliger wählen.

    Viele Grüße und viel Spaß beim Erfahrungen sammeln
    Fische fangen, Fische verwerten --> Das Ziel ist der Fisch!

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an perik für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2008
    Ort
    123456
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    212
    Erhielt 116 Danke für 81 Beiträge
    ich denke im sommer stehen die hecht eher im freiwasser.. kein wunder das ich nicht fange, wenn ich im sommer mitten aufm see rum ruder und nciht mal nen biss bekomme... :D

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen