Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 91
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Alkipop
    Registriert seit
    28.04.2005
    Ort
    92421
    Alter
    45
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.124
    Erhielt 359 Danke für 204 Beiträge

    Fangverbot für Aal

    Habe ich heute gefunden Lest euch das mal durch.

    http://nachrichten.freenet.de/vermis...04_533324.html


    Gruß Michael
    IG Oberpfalz


    Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld: Zwischen tot und lebendig liegen nur wenige Millimeter!

  2. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Alkipop für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Micha!
    Na wird auch Zeit das was Passiert und ein Fangverbot tut wirklich Not.
    Gruß Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  4. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Kunstköder Freak ! Avatar von GreenMonsta
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    37154
    Alter
    35
    Beiträge
    739
    Abgegebene Danke
    282
    Erhielt 318 Danke für 174 Beiträge
    Zitat:
    «Wir fangen heute mit den gleichen Methoden und an den gleichen Stellen noch ein Prozent der Menge von vor 50 Jahren»

    Da kann man sich denken was früher ohne nachzudenken rausgefischt wurde....

  6. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei GreenMonsta für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Barschjäger Avatar von teufel2307
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    04205
    Alter
    39
    Beiträge
    150
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 218 Danke für 84 Beiträge
    Wenn ich dann noch den dämlichen Kommentar des Lesers zu dem Beitrag lese. Das zeigt, dass viel zu wenig Öffentlichkeitsarbeit für den Erhalt bedrohter Fischarten gemacht wird. Wenn es um irgendein niedliches Tier geht, da schreit gleich jeder nach dem Schutz der Art, auch wenn es vielleicht gar nicht oder nicht in dem Umfang nach Deutschland gehört (siehe Kormoran).

    Hätte auch kein Problem damit, wenn es wirklich ein Fangverbot zum Schutz der Aale geben würde. Das sollte aber dann auch für die ganzen Glasaale gelten die in Tonnen an Frankreichs Küsten gefangen werden. Davon muss zwar ein bestimmter Anteil für Besatzmaßnahmen abgegeben werden, aber der Schaden durch die Entnahme wiegt trotzdem weit höher. Das ist neben den Todesfällen in den Turbinen der größte Schaden den die Menschen an den Aalbeständen verursachen.

    Dazu kommt in letzter Zeit noch ein Parasit aus Fernost, der sich in der Schwimmblase des Aals breitmacht und Blut aus der Schwimmblasenwand saugt. Das führt zu einer Schwächung der Aale, wodurch viele ihr Laichgebiet in der Sargassosee nicht erreichen. Auch der Verlust der Glasaale auf ihrer Wanderung von der Sargassosee zu ihren angestammten Lebensräumen wird durch veränderte Strömungen, auf Grund der ansteigenden Wassertemperaturen in den Weltmeeren, immer größer. Damit hat sich ein Kreislauf entwickelt, der über kurz oder lang die Bestände des Aals an den Abgrund bringt.

    Gruß Micha
    Geändert von teufel2307 (29.12.2009 um 11:45 Uhr)

  8. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei teufel2307 für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    erhöht die Frauenquote Avatar von popskorn
    Registriert seit
    10.11.2009
    Ort
    87463
    Alter
    53
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    48
    Erhielt 15 Danke für 7 Beiträge

    Kein Wunder

    Genau, und wenn man den Kommentar darunter liest, ist es kein Wunder, dass wir nun soweit sind.
    Rücksichtsloses Verkloppen von natürlichen Ressourcen und unserer Umwelt samt Flora und Fauna kann kein Weg sein, auf dem wir in die Zukunft gehen können.
    So leid es mir als Angler einerseits tut, aber auch ich halte einen absoluten Fangstop für Aale für angebracht. Allerdings bringt der nur was, wenn er auch in unseren Nachbarländern eingehalten wird, und da hab ich echte Zweifel....
    Angeln: die einzige Art der Philosophie, von der man - wenn man Glück hat - satt werden kann.

  10. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei popskorn für den nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    59174
    Alter
    38
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 162 Danke für 86 Beiträge
    -->Offenbar stirbt der Aal wieder nur in Deutschland aus, während er woanders noch verramscht wird. <---


    Mit dem Satz hat er irgendwie ja Recht, würden sich andere EU Länder auch solche Gedanken machen, wäre der Aalbestand gar nicht soweit gesunken.

    Nur halt ich ein komplettes Fangverbot (zumindest für Angler) für den falschen Weg, da sich die Vereine etc. an der Sicherung des aalbestandes beteiligen.

    Kann mir nur schlecht vorstellen, das die Vereine ihr geld für Fische ausgeben, die sie nict beangeln dürfen.

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Serafin für den nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Serafin!
    das die Vereine ihr geld für Fische ausgeben, die sie nict beangeln dürfen.

    Da magst Du Recht haben,aber ist das nicht Traurig?
    Die Nachhaltigkeit der Maßnahmen sollte doch im Vordergrund stehen.
    In früheren Zeiten haben die Bauern Bäume als Windschutz an ihren Feldern gepflanzt und das obwohl Sie wußten das die Bäume in ihrem Leben nicht mehr groß genug werden um das zu tun.
    Es ging darum das es richtig war und die Zukunft gesichert war.
    Gruß Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  15. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Alkipop
    Registriert seit
    28.04.2005
    Ort
    92421
    Alter
    45
    Beiträge
    513
    Abgegebene Danke
    1.124
    Erhielt 359 Danke für 204 Beiträge
    Bei uns ist es so dass der Aal nicht mehr gesetzt wird,
    1, kein heimischer Fisch
    2, zu Teuer
    und wir sind nicht der einzige Verein der das so handhabt.

    Gruß Michael
    IG Oberpfalz


    Frauen Komplimente zu machen, ist wie Topfschlagen im Minenfeld: Zwischen tot und lebendig liegen nur wenige Millimeter!

  16. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von VolvoPeter
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    15234
    Alter
    63
    Beiträge
    368
    Abgegebene Danke
    235
    Erhielt 399 Danke für 163 Beiträge
    Die Entwicklung mit dem Aal ist doch kein Wunder, wenn es an den Küsten von Spanien und Frankreich zu massenhaften abfischen von Glasaalen immer kommt , was soll dann noch bei uns denn ankommen , geschweige denn sich später vermehren wider im Ozean !
    Hoffenlich wird dagegen mal was gemacht !
    Hier mal ein Vidio dazu !
    http://www.myvideo.de/watch/665798/A...w_aalkiller_de
    Geändert von VolvoPeter (29.12.2009 um 13:03 Uhr)

  17. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    59174
    Alter
    38
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 162 Danke für 86 Beiträge
    Zitat Zitat von 270CDIT-Model Beitrag anzeigen
    Hi Serafin!
    das die Vereine ihr geld für Fische ausgeben, die sie nict beangeln dürfen.

    Da magst Du Recht haben,aber ist das nicht Traurig?
    Die Nachhaltigkeit der Maßnahmen sollte doch im Vordergrund stehen.
    In früheren Zeiten haben die Bauern Bäume als Windschutz an ihren Feldern gepflanzt und das obwohl Sie wußten das die Bäume in ihrem Leben nicht mehr groß genug werden um das zu tun.
    Es ging darum das es richtig war und die Zukunft gesichert war.
    Gruß Frank.

    Natürlich ist es traurig, aber irgendwo muss man es auch zu verstehen versuchen.

    Ich kaufe mir auch keinen BMW um Ihn nicht fahren zu dürfen .

    Denke aber dennoch, das es irgendwo Nachhilfen geben wird.

  18. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.12.2009
    Ort
    16792
    Beiträge
    88
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge
    was sind die paar aale die wir angler fangen gegen das wirtschaftsimperium die mit dem Glasaalfang anfangen und die letzten Altbestände gnadenlos vermarkten.
    da können alle Hobby Angler der welt verzichten den aal zu angeln ,doch es wird nichts nützen solange finanzielle interessen im vordergrund stehen
    das schicksal des aals wird leider nicht von uns entschieden
    die verursacher werden erst wach wenn es zu spät ist oder wenn es sie geld kostet
    ich wünschte mir für den Aal das die verantwortlichen Regierungen einmal ihr Hirn wachsen lassen aber ich habe in dieser hinsicht wenig hoffnung denn alles was in punkto aalrettung kommt ist dudu und blabla ,mal abgesehen einiger weniger europäischer länder

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Exstipper für den nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von VolvoPeter
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    15234
    Alter
    63
    Beiträge
    368
    Abgegebene Danke
    235
    Erhielt 399 Danke für 163 Beiträge
    Wir Angler sind doch nicht der Grund , dass die Aale immer weniger werden !
    Hauptsächlich das Abfischer und Handel mit Glassaalen !!!! Und dazu kommt noch das verstärkte geschützte Auftreten der Kormorane , was auch nich gerade günstig ist für die Entwicklung der Aale ! Die paar Aale die Angler fangen sind zu diesen beiden prozentual gering !

  21. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei VolvoPeter für den nützlichen Beitrag:


  22. #13
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    hier http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=32130 gibt es doch schon eine gute Diskussionsgrundlage.
    Sind wirklich sehr gute Infos enthalten...auch für alle, welche die Schuld immer nur bei ,,ANDEREN''suchen.

    Gruß Jörg

  23. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Koalabaer für den nützlichen Beitrag:


  24. #14
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Zitat Zitat von VolvoPeter Beitrag anzeigen
    Wir Angler sind doch nicht der Grund , dass die Aale immer weniger werden !
    Hauptsächlich das Abfischer und Handel mit Glassaalen !!!! Und dazu kommt noch das verstärkte geschützte Auftreten der Kormorane , was auch nich gerade günstig ist für die Entwicklung der Aale ! Die paar Aale die Angler fangen sind zu diesen beiden prozentual gering !
    Stimmt genau. Der Aalaufstieg ist katastrophal im Keller.
    Dazu folgendes.
    Wer von Euch erinnert sich noch an unseren Sportsfreund Cliffhänger?
    Gerd und ich haben uns immer ganz gut verstanden und so höre ich auch
    heute noch ab und an von Ihm.
    Er schickt mir regelmässig die Vereinszeitschrift vom Oldenburger Angelverein
    zu.
    Und im letzten Jahr auch freundlicherweise eine Jubiläumsausgabe der
    Vereinskronik.
    Mit Bildern, auch alten von den Aalaufstiegshilfen die der Verein betreut.
    Und da dachte ich zuerst, bei dem vielen Kraut wo issen da das Wasser.
    Pustekuchen Kraut, das waren alles steigende Glasaale.
    Mehr Aale als Wasser.
    Und heute?
    Da siehste nix. gähnende Leere.
    Der Kormoran, der holt auch seinen Teil, aber das hat er auch schon vor hundert Jahren gemacht und trotzdem gabs reichlich Aal.
    Da war er noch der Brotfisch für viele.
    Gruss Armin

  25. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  26. #15
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    48163
    Alter
    22
    Beiträge
    568
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 259 Danke für 148 Beiträge
    also ich hoffe wirklich das der aal jetzt komplett geschützt ist,

    in dem angelschein meines vaters (der is aktuell hat vor kurzem den schein gemacht )
    steht das der aal jetzt in nrw ein mindestmas von 50 cm hat

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen