Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    31737
    Beiträge
    388
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Angeln mit der Segelpose

    Hallo
    Ich hab eine Frage : Wie angelt man mit der Segelpose ?
    Welche Schnüre nimmt ihr da ?
    Kann man da auch mit ner normalen monofielen sinkender Schnur fischen ?
    Und wenn ein Hecht beisst und die Segelpose weit draussen ist kommt man da mit den Anschlag gut durch oder muss man da erst Meter von Schnur einholen ?

  2. #2
    Spinner & It Avatar von Barschhunter93
    Registriert seit
    17.12.2009
    Ort
    14776
    Alter
    24
    Beiträge
    330
    Abgegebene Danke
    211
    Erhielt 204 Danke für 69 Beiträge
    Petri Heil

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    31737
    Beiträge
    388
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge
    Habt ihr da noch mehr Tipps und Erfahrungs Berichte ?

  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    59174
    Alter
    38
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 162 Danke für 86 Beiträge
    Ist wie ne normale Pose

    Ich nehm Geflecht wegen der höheren Distanzen, etwas gefettet, da die gesunkene Schur bremst.

    Ansonsten keine sonderlich großen unterschiede (meiner Meinung nach)

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spinnking
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    9999
    Beiträge
    556
    Abgegebene Danke
    68
    Erhielt 214 Danke für 128 Beiträge
    Dasselbe Spiel wie mit einer normalen Pose auch nur das durch die Segelpose die Montage übers Wasser getragen wird und du dadruch eine größere Fläche absuchen kannst!
    Du kannst mit ganz normaler Schnur, Rute und Rolle fischen der anschlag kommt natürlich nur durch wenn du keinen überdimensionalen Schnurbogen entstehen lässt!

  6. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    100000
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 361 Danke für 146 Beiträge
    Zum Fischen mit der Segelpose verwende ich eine 4,50 lange Stellfischrute 120g wg ,damit bekommt man den Schnur-bogen auf großer Distanz gut raus.
    Der Anschlag kommt auch gut durch.
    Schnur nehme ich 40er Monofile die ich vor jeden Einsatz Fette.
    Bei der geflochtenen bleibt mir zu viel hängen.(Blätter,Krautfäden)oder saugte sich voll und ging unter.
    Rolle nehme ich eine 6000 Shimano da passen 150 Meter 40 rauf.
    Mit dieser Kombination hatte ich noch keine Probleme.

    mfg Olli

  7. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    31737
    Beiträge
    388
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge
    Und in wie viel Meter Entfernung kann man die Segelpose noch sehen ?

  8. #8
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Schau mal hier. Beitrag Nr. 24
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln...ftballonnummer
    Segelposen kann man auch auf größere Entfernung sehen.
    Großer roter Kopf.
    Aber nimm lieber noch ein Fernglas mit.
    Gruss Armin

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    59174
    Alter
    38
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 162 Danke für 86 Beiträge
    Zitat Zitat von torino Beitrag anzeigen
    Und in wie viel Meter Entfernung kann man die Segelpose noch sehen ?
    Öhm,kA

    Kommt halt auf deine Sichtverhältnisse an 30-50-100 Meter ?
    Kenn deine Sehstärke nicht, aber ein relativ großes rotes Segel kann man schon einige Meter weit betrachten (je nach Segelgröße)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen