Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von gerry94
    Registriert seit
    12.12.2009
    Ort
    9000
    Beiträge
    258
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge

    Frankreich Karpfenangeln

    Hi
    Aslo ich möchte am 3.2.10 für 2-3 Tage an einen Französisch Karpfensee fahren
    da ich noch nie an einem solchen see geangelt habe wollte ich fragen
    wie ich dort ambesten vorgehe mit dem Loten/Füttern usw.

    ein paar details zu dem see

    Große: ca. 20 ha
    Tife: Durchschn. 3m
    Nachtangel: Erlaubt
    Ruten: 5

    Da ich im Februar fahre wieß ich nicht wie ich füttern soll wieviel/Was usw.

    ich hatte an Mais und Hailbutt Pelltes gedacht

    Was meint ihr


    gerry
    Petri Heil

  2. #2
    Ralph68
    Gastangler

    Exclamation Frankreich Karpfenageln

    Hallo Carp Hunter! Ruf mal Max an,der hilft dir zu 100%!!! Der weiß genau was loß ist.Was du brauchst,und auf was du achten mußt!!!Lg klatsch

    http://www.imperial-baits.com/index.php?site=kontakt



    Du kannst im auch ein Mail schicken!!!Guten Rutsch 2010

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Paedn999
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    88250
    Alter
    45
    Beiträge
    148
    Abgegebene Danke
    268
    Erhielt 160 Danke für 75 Beiträge
    Hi Gerry,
    also ich würde mir die Gewässerdaten über diesen See vorab besorgen und versuchen an den tiefsten Stellen,von denen du vom Ufer rankommst,zu befischen-Februar ist doch recht früh und die Wassertemperaturen werden am Ufer auch nicht viel höher sein-deswegen tiefe Stellen befischen!
    Desweiteren würde ich bei 5 Ruten mind. 3 Ruten ein Antitangleblei mit Futterkorb benutzen und als Köder nur Mais/Maden oder Mais/Wurm einsetzen!Würde die Köder nicht allzugroß machen!
    Anfüttern würde ich nur mit Mais und vielleicht noch Eine-Zweihände Frolic oder ectr. um einen kleinen Futterteppich zu machen.
    Für den Futterkorb würde ich ein Eimer mit geschrohteten Mais/Haferflocken/Paniermehl und noch Zucker oder Lockstoff machen!
    Würde mir aber keine allzu große Hoffnungen machen Anfang Februar-wird sehr schwer sein da Bisse zu bekommen und wie gesagt bei der Köderwahl lieber eine Nummer kleiner-genauso mit den Haken und so!!
    Hoffe konnte Dir weiterhelfen!
    Gruß,Patrick

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Paedn999 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von gerry94
    Registriert seit
    12.12.2009
    Ort
    9000
    Beiträge
    258
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
    Hi
    Danke für eure Antworten ich habe ihr noch ein Paar Bilder gefunden

    Ich habe noch eine Frage zum Loten
    wenn ich erst eine 1/2 h lote verscheuche ich die fische ja
    wie lang dauert es bis sich die Fische wieder auf dem Paz einfinden

    soll ich den Mais noch etwas verfeinern da das Gewässer sehr stark beanglt ist


    gruss
    gerry
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Petri Heil

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von CARP-HUNTER-FFM
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    63477
    Alter
    39
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    540
    Erhielt 581 Danke für 230 Beiträge
    Servus Gerry....

    Also erstmal das mit dem Loten stellt kein Problem da du bist ja Länger da denke ich oder.... Gut gelotet ist halb gefangen...

    An welchen see fährst Du .... Fährst Du über Fishermans reisen da hin oder ...

    Ich füttere an solchen Karpfenseen mit einer mischung aus Hartmais, Hanf und Weizen...und natürlich Boilies.... aber wenn Du mit 5 Ruten da fischen willst mußt Du einiges mitnehmen.... ich kenne einige Paylakes in Frankreich da mußt du kaum Anfüttern .... nur ein Paar Boilies auf den Platz und das wars...

    Mfg Marc

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an CARP-HUNTER-FFM für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen