Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge

    Karpfenkoteletts süß-sauer

    Zutaten:
    1 Karpfen ca. 1,5 Kg
    100ml Essigessenz,
    100 ml Kräuteressig,
    1300 ml Wasser,
    30 Pfefferkörner,
    6 kleine getrocknete Chillischoten,
    15 Wacholderbeeren,
    3 Eßlöffel Zucker,
    1 Eßlöffel Salz,
    2 Lorbeerblätter,
    2 Eßlöffel Senfkörner,
    3 kleingehackte Zwiebeln,
    2 Zwiebeln in Scheiben geschnitten,
    1 rote Paprikaschotte in Streifen geschnitten,
    Mehl zum Panieren und Margarine zum Braten.

    Zubereitung:
    Karpfen entschuppen, schlachten, Flossen entfernen, sorgfältig säubern und spülen (es sollen keine Blutreste mehr dransein).
    Den Fisch quer zur Hauptgräte in 2 cm große Stücke schneiden.
    Salzen, Pfeffern und in Mehl wälzen.
    Margarine in Pfanne erhitzen und die Karpfenstücke 6 Min pro Seite goldgelb braten und abkühlen lassen.
    Das Wasser mit den übrigen Zutaten (außer Zwiebel in Scheiben und Paprikastreifen) 3 Min aufkochen lassen und anschließend abkühlen lassen.
    Die Zwiebelringe und die Paprikastreifen mit den Karpfenstücken in einer Porzellanschüssel oder Steinguttopf schichten und mit der Marinade übergießen.
    Alles muß mit der Marinade bedeckt sein, Schüssel mit einen Teller bedecken.
    In den Kühlschrank stellen, nach 2-3 Tagen sind die Fischstücke durchgezogen.
    Als Beilage schmecken Bratkartoffeln und die eingelegten Zwiebelringe und Paprikastreifen.

    Gruß Bernd

  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Bernd Zimmermann für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen