Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 38
  1. #1
    Stippangler Avatar von HechtPaddy94
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    64560
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    97
    Erhielt 19 Danke für 10 Beiträge

    Hilfe für meinen ersten großen Fisch !

    Hallo liebe Angler,
    ich habe vor einem Monat meine Prüfung bestanden,
    und habe bisher noch keinen größeren Fisch gefangen.
    Bisher habe ich Rotaugen,Sonnenbarsche und zwei kleine Barsche gefangen,brauche dringend Hilfe das mal einen Brassen oder einen kleinen Karpfen an den Haken bekomme.Ich weiß das es momentan sehr kalt ist zum Angeln, aber ich würde sehr gerne das Jahr mit einem schönen Fisch beenden.Brauche Tipps für Köder ,Montage usw.

    Hoffe auf Hilfe vielen Dank im vorraus

  2. #2
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Hallo,
    Glückwunsch zu deiner betstandenen Prüfung!
    Zu deiner Frage bräuchte ich eine Beschreibung deines Gewässers,nicht viel,nur Größe,Tiefe(evt.)und die Hauptfischarten
    Wenn du mir das sagst,schreibe ich dir eine Montage mit der du deine großen Fische fangen wirst,evt. wärs noch gut zu wissen,welche Fische du den gezielt gerne haben möchtest,also eher Raubfische eher Friedfische und die genaue Art.
    Gruß Jan

  3. #3
    Stippangler Avatar von HechtPaddy94
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    64560
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    97
    Erhielt 19 Danke für 10 Beiträge
    Hallo Jan,
    also wie der See ist ca 6m tief und die größe weiß ich nicht genau ,
    habe aber ein Foto von dem See



    Also ich angel sehr gerne auf Friedfisch und die genaue Art auf die ich Angeln möchte ist Karpfen und Brassen.

    Gruß Padddy

  4. #4
    Fischgenießer
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    67227
    Alter
    52
    Beiträge
    123
    Abgegebene Danke
    116
    Erhielt 70 Danke für 45 Beiträge
    Hallo, Du wohnst doch am Kühkopf? Wen Du da ne Karte hast, als da hab ich im Februar schon Karpfen gefangen und auch Weissfische. Ganz normale Stippmontage, Maden Würmer und als ich schon mehrere Karpfen hatte hab ich dann auch Mais genommen. Obwohl das eher kein Winterköder ist. Die Stelle war an so einem Tanzlokal, keine Ahnung obs das noch gibt, in Erfelden ein gutes Stück nordwärts der Brücke. Lange her zwar, aber schau halt mal
    bei Angelgewässer im PLZ 6. Da gibts bestimmt aktuellere Tips. Viel Gück.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Skronch für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Gut ,also jetzt im Winter stehen die Fische meist relativ tief,da ich annehme,dass du ohne Boot angelst, mach folgendes :Rute:egal
    Rolle:sollte genug Schnur drauf gehen,100 meter sollten reichen,0,20 - 0,28
    so,kommen wir zur Montage,ich nehme an,du nimmst 2 Ruten,schade dass du nicht auf hecht gehst aber naja,also :Nimm eine Pose zwischen 2 und 6 Gramm Tragkraft,ich empfehle dir eine Loafer Pose von drennan ,ist aber eigentlich völlig Wurscht,sie sollte aber mit 2 Posengummis befestigt werden,nicht als Waggler oder so.Dann folg ein Laufblei oder 2-3 Schrotbleie ,die insgesamt 0,5 oder 1 Gramm leichter sind als die Tragkraft der Pose.Nun folgt ein Wirbel.Als nächstes kaufst du dir 2 pakete gamakatzu Haken in der größe 12 mit einer vorfachlänge von 60cm,andere haken gehen auch größe zwischen 8 und 14,länge zwischen 60 und 100 cm.Ans vorfach kommt kein Blei.Stelle deine montage zunächst sehr tief ein,sotief,wie deine Rute lang ist (genau!).Nun wirfst du einfach gradeaus weit rein,oder nach rechts/links unter einen Baum o.ä.
    Sorry,was ich noch vergessen habe : kaufe dir :2 dosen Mais,2 Pakete Würmer und 1 Paket Maden.Beide Ruten die selbe Montage (1Rute reicht auch ,aber 2 sind imme rbesser).Du ziehst nun 1 Maiskorn auf den oberen Teil des hakens und befestigst darunter einen mittelgroßen wurm,keinen tauwurm und keinen mini,dendrobena größe geht gut.Nicht vergessen so tief einzustellen wie die Rute lang ist und dann rein und warten,bekommst du nen Biss warte lange,ungefähr 30 sekunden 8mit Bügel offen damit er ziehen kann!)dann hauste an und hohlst ihn raus.So fängst du :Karpfen,Brassen,Schleien,Aale,barsche Rotaugen und Rotferdern.
    Wünsche dir viel gkück und schreib mir mal ne petri nachricht ob du erfolg hattest.
    dies war nun nur im groben beschrieben mit Rute egal und schnur usw. aber damit solltest du für den Anfang gerüstet sein,brauchst du geräte für Fortgeschrittene schreib mich an ,ich kann dir Tipps geben,ich selbtbin 14 und angele seid 9 jahren.
    Und nochwas : der See sieht sau geil aus,wenn nichts beißt,mach die Posenmontage ca nen Meter tief,häng nur ein Wurm ohne alles andere dran und gehe ein wenig rum und halte unter das boot,unter Bäume oder einfach 1-2 meter vom Rand entfernt rein,damit fängst du brassen und Barsche ohne Ende,wäre froh wenn ich in meiner Nähe son geilen See hätte.
    Gruß Jan
    Geändert von Störfan (20.12.2009 um 13:19 Uhr)

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Störfan für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Schreibe bitte hier in den thread ob ich noch was vergessen habe oder du noch was wissen möchtest,freue mich über deine Fragen!
    Gruß Jan

  9. #7
    Stippangler Avatar von HechtPaddy94
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    64560
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    97
    Erhielt 19 Danke für 10 Beiträge
    ja ich habe noch eine Frage,
    kann man auch Brassen mit der Stipprute fangen ?

  10. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spinnking
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    9999
    Beiträge
    556
    Abgegebene Danke
    68
    Erhielt 214 Danke für 128 Beiträge
    Zitat Zitat von HechtPaddy94 Beitrag anzeigen
    ja ich habe noch eine Frage,
    kann man auch Brassen mit der Stipprute fangen ?
    Ja selbstverständlich !

  11. #9
    Special Forces Avatar von Böhse-Carpz
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    40
    Alter
    35
    Beiträge
    157
    Abgegebene Danke
    82
    Erhielt 145 Danke für 73 Beiträge
    Als erstes würde ich die oben beschriebe Pose, gegen eine Laufpose tauschen.
    Du kannst ja gerne mal versuchen, einen Meter tiefer zu fischen, wenn du schon auf Rutenlänge mit feststehender Pose fischt! Geht nicht!

    Andere Montage:

    Hauptschnur bis 0,20 mm,Vorfach 0,10 mm bis 0,16mm, Hakengröße 16, Rute / Rolle egal.

    1.)

    Zuerst kommt ein Fadenstopper auf die Hauptschnur, dann eine Kunststoffperle, damit die Pose nicht über den Stopper rutscht.

    2.)

    Laufpose auf Hauptschnur einfädeln, 2 Gramm ist ok ( im Winter fein fischen )

    3.)

    5 Gramm Laufblei (Bleiolive / Schonblei) auf die Schnur.

    4.)

    Noch eine Kunststoffperle auf die Schnur, damit der Blei nicht auf den Knoten knallt.

    5.)

    Wirbel anknoten und Vorfach einhängen.

    6.)

    Kleines Schrotblei über das Blei, so dass die Pose im hängende Zustand noch ca. 3-5 cm Abstand zum Wirbel hat (verhinder Verwicklungen beim Werfen).

    Jetzt köderst du 2 Maden an und dann kann es losgehen.

    Der klare Vorteil dieser Montage besteht darin, dass sie überbleit ist und du aus diesem Grund immer auf der selben Stelle fischt und nichts vom Wind abgetrieben wird.

    Du suchst dir eine gute Stelle auf der du angeln willst und wirst die Montage auf diesem Punkt. Steht die Pose ist alles Perfekt. Kommt sie nicht hoch, holst du die Montage wieder raus und schiebst den Stopper höher! Das machst du so lange, bis die Pose perfekt steht! Wenn sie auf der Oberfläche liegen sollte, dann hast du den Stopper zu hoch geschoben!
    Ich hoffe du hast meine Erläuterung verstanden und kannst damit ein paar schöne Fische fangen!
    Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben !!

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Böhse-Carpz für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Alter er will seinen ersten großen Fisch fangen und kein Ukelei lol.
    Hatteste auf der Montage schonmal nen Karpfen dran? Das dauert 5 Sekunden dann hatteste maln Haken am Vorfach.Nimm lieber meine Montage,laufposenmontagen sind nicht gut.Und nochwas: 2 Gramm Pose, 5 Gramm laufblei? Das ist ne überbebleite Montage,nimm die lieber nicht das bringt dir nix wenn der Köder aufm Grund liegst,du willst du auch nicht nur einen Fisch fangen sondern viele,und übrigens,kauf dir noch nen Kilo Anfutter,damit kannste die Brassen anlocken.Aber wenn du willst pobrier mal auf einer Rute seine und auf der anderen Rute meine,ich garantiere dir du fängst mit meiner mehr.
    Geändert von Störfan (20.12.2009 um 18:22 Uhr)

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Störfan für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #11
    dark shade
    Gastangler
    aufposenmontagen sind nicht gut
    finde ich überhaupt nicht
    ich würde auch mit einer laufposenmantage fischen und möglichst fein, also auch feine vorfächer ( die aber noch einen karpfen packen ). vielleicht solltest du auch ein paar tage anfüttern, aber nicht viel da die friedfische in dieser jahreszeit nicht viel fressen.
    evtl. auch mit einer grundmontage versuchen.

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an dark shade für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #12
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Aber fisch nicht zu fein,wenn du mal son Karpfen dran hast,dann wünschst du dir,du hättest doch ne nummer stärker gewählt :-)
    Ja,Laufposenmontage müsste auch gehen,aber nimm keine überbebleite.Tage davor anfüttern brauchst du nicht,wenn du kommst fütterste nen Kilo an und dann ist gut.Stimmt,Leg eine noch auf Grund mit Wurm und Mais.

  18. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von gerry94
    Registriert seit
    12.12.2009
    Ort
    9000
    Beiträge
    258
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 60 Danke für 50 Beiträge
    Hi
    Das einzige über was ich mir sorgen machen würde ist der
    16er Haken ansonsten gehts ,aber mit viel viel gefühl
    Da du ja noch ein Anfänger bist rate ich dir zu etwas
    stärkerm gerät damit du ihn auch landen kannst
    und nicht gleich verliest


    gruss
    gerry

    und frohe Weinachten
    Petri Heil

  19. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Gessi
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    15234
    Alter
    56
    Beiträge
    484
    Abgegebene Danke
    1.306
    Erhielt 758 Danke für 271 Beiträge
    Hallo HechtPaddy94,
    also alle Tipps sind richtig gut! Falls Dein See, bei diesen Temperaturen noch nicht zu ist, mein Tipp, möglichst leichte Montage (Vorfach nicht mehr als 12er) und dann in der tiefsten Stelle die Du finden kannst 2-4 Maden an einem 14-16 Haken. Mit dem Anfüttern ein paar Tage vorher - lass es sein. Ein paar Futterklumpen mit einem beliebigen Friedfischfutter und einigen Maden reicht aus. Das Wasser ist kalt und die Fische fressen nicht mehr so intensiv. Zuviel Futter kann auch schädlich sein.
    Wird schon klappen!
    Gruß Gessi

  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Gessi für den nützlichen Beitrag:


  21. #15
    immer am kämpfen
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    27374
    Alter
    25
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    45
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge
    moinsen,
    also ganz im ernst, ich würde überhaupt nich mit pose fischen, du sagtest ja du willst deinen ersten grossen, und da muss die montage auf grund! in dieser jahreszeit stehen die fische ganz unten weil hier das wasser am wärmsten ist, mal abgesehen davon verbringt der karpfen sowieso die meiste zeit am grund.
    hauptschnur würde ich 22er-25er monofile verwenden, je nach zu erwartender fischgrösse. vorfach darf dann 0,18er-0,20er sein, glaub mir das reicht.
    die fische fressen nämlich verdammt vorsichtig, wenn sie überhaupt fressen.
    hakengrösse würde ich ruhig nen 10er nehmen da ein zu kleiner haken im grossen rüsselmaul sonst evt. nicht greifen würde. beködern kannst du ihn mit 1-2 maiskörnern oder maden, aber immer so das nur noch die hakenspitze rausguckt, denn grosse karpfen können sich am freiliegenden hakenschenkel stören.
    die montage ist einfach. du ziehst ein sarg- oder birnenblei auf die hauptschnur, danach folgt eine gummiperle und dann der wirbel. hier hängst du das vorfach ein. ein 15 gramm blei dürfte reichen. bei dieser freilaufmontage merkt der fisch so gut wie keinen wiederstand und dein köder liegt immer da wo er sein soll, nämlich auf dem grund.
    wenn vorhanden solltest du eine winkelpicker oder feederrute verwenden, denn hier siehst du bei gestraffter schnur jeden noch so feinen zupfer. angeschlagen wird erst wenn die spitze zu seite ausbricht, also nich bei jedem kleinen zupfer (wirste schon erkennen . falls du keine der genannten ruten besitzt dann nimm eine stinknromale, straffe die schnur und hänge irgendetwas leichtes hinein, ein stückchen zweig tut es schon, wenn der zweig gleichmässig nach oben wandert kannst du anschlagen.
    du brauchst jedoch 2 rutenhalter damit das gut kunktioniert, ggf. wäre eine freilaufrolle zu empfehlen. anfüttern würde ich nur sehr sparsam, da kann ein kilo schon zuviel sein. nimm einfach eine fertigmichung der marke top secret, das sättigt nicht und hält die fische am platz.
    bei der montage hast du auch keine probleme mit dem wind
    hoffe ich konnte helfen
    mfg jonas

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an eliteangler für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen