Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von hurby1980
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    59348
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Abgegebene Danke
    701
    Erhielt 651 Danke für 200 Beiträge

    Soll das Hochseeangeln verboten werden?

    Hi Leute,

    mein bester Kumpel hat mich gerade angerufen und mir etwas erzählt, was ich nicht glauben kann und will! Sein Onkel hat einen Bericht im Fernsehen gesehen, in dem es um das Hochseefischen bzw. Kutterangeln ging.
    Darin wurde wohl gesagt, das die Kutter zu viel CO2 ausstoßen und das man diese Art von Angelei verbieten möchte(zumindest überlegt man das)!
    Ich halte das für recht unglaubwürdig aber auch nicht ausgeschlossen.
    Hat jemand von euch zufällig den gleichen Bericht gesehen?
    Ich für meinen Teil gehe sehr gerne auf dem Kutter fischen und das schon seid 21 Jahren.
    Für mich würde da eine kleine Welt zusammenbrechen.....
    Und warum wird nun wieder der kleine Angler bestraft, wenn das stimmt!
    Was haltet ihr davon?


    Gruß.............Torben

  2. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei hurby1980 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Iven
    Gastangler
    Hallo Torben,
    auszuschliessen ist nichts.Das die Kutter zu viel CO2 ausstossen halte ich aber,wenn es denn stimmen sollte,für vorgeschoben.
    Eventuell will man so die Fischbestände schützen ohne den Vergleich zur Berufsfischerei herauf zu beschwören und damit die Diskusion "die dürfen und wir nicht" aufkommen zu lassen.(Lobby arbeitet so)
    Eine zweite Möglichkeit könnte sein,wenn wahr,das Schritt für Schritt die Angelei verboten werden soll.Da sich dies in kleinen Schritten besser macht fägt man eben auf diese Art an.(Eher nicht so wahrscheinlich)
    Oder einfach nur Panik weil irgend etwas falsch verstanden wurde.
    Abwarten Tee trinken und reagieren wenn es soweit ist!

  4. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Iven für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von hurby1980
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    59348
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Abgegebene Danke
    701
    Erhielt 651 Danke für 200 Beiträge
    @Iven

    Wenn die Regierung aber Fischbestände schützen wollte, dann sollte man an die "grösseren" ran. Man kann es einfach nicht vergleichen....Berufsfischerei vs. Angler, da liegen Tonnen in einen Jahr dazwischen.
    Das halte ich für ausgeschlossen.


    Gruß............Torben

  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei hurby1980 für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Iven
    Gastangler
    ,keine Ahnung habe nur Vermutungen geäussert.

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Iven für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    87600
    Alter
    35
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    1.216
    Erhielt 545 Danke für 171 Beiträge
    Darin wurde wohl gesagt, das die Kutter zu viel CO2 ausstoßen und das man diese Art von Angelei verbieten möchte(zumindest überlegt man das)!
    Ja, nee is klar...

    Niemals, die paar Kutter fallen bei der CO2 Produktion doch kaum ins Gewicht.
    Da müssen doch zuerst z.B. die Billigflierger verboten werden. Die blasen doch Unmengen mehr raus und sind zahlenmäßig weit überlegen.
    Einfach mal nur zum Shoppen für 10€ nach London fliegen ^^

  10. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Tschensen für den nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    16552
    Beiträge
    362
    Abgegebene Danke
    239
    Erhielt 384 Danke für 135 Beiträge
    Zitat Zitat von Tschensen Beitrag anzeigen
    ...
    Einfach mal nur zum Shoppen für 10€ nach London fliegen ...
    auf die zeigste doch nur, weil das eben nicht für 10€ zum spinnen nach Norwegen heist

    mal ernsthaft - kann mir nur vorstellen das er da entweder etwas falsch verstanden hatte, oder schlichte Panikmache. Bild sprach bestimmt schon mit den ersten betroffenen Kuttern

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei tomas078 für den nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von Old Crow
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    27616
    Beiträge
    265
    Abgegebene Danke
    1.818
    Erhielt 330 Danke für 106 Beiträge

    kutter

    Hallo tomas ! Dein Wort in Gottes Ohr ! Gruß Old Crow

  14. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    16552
    Beiträge
    362
    Abgegebene Danke
    239
    Erhielt 384 Danke für 135 Beiträge
    Hi alte Krähe

    ich denke das, weil die Folgen recht hart wären - mal die aus Anglersicht negativen Ecken der Berufsfischer ausser Acht gelassen, haben die stark mit den Fangquoten, Dieselpreisen, Nachwuchsmangel pipapo zu kämpfen - die meisten haben sich mit den Angelausflügen ein weiteres Standbein geschaffen. Ergo würde einem ohnehin schon schwachen Berufszweig schwer geschadet - Entlassungen / Insolvenzen die Folge. Du kannst das nicht mit a bissl Hafenrundfahrt und Seebestattungen ausbügeln. Dazu kommt noch, das da teilweise in Struckturschwächeren Ecken noch mehr dranhängt - der Imbis, wo die Angler sonst immer gegessen haben, Tante Emma und ihre Zimmervermietung, wo die sonst immer übernachteten.....

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an tomas078 für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Iven
    Gastangler
    Hi,ich hab den Beitrag gesehen jedenfalls die letzte Hälfte.Und?? Panik wie ich es mir dachte!
    Man überlegt von seiten der EU,na und, das geht in die Richtung-" wie krumm darf ne Gurke sein".

    Ratschlag von mir: Fahrt mal mit dem Kutter raus ,nen bissel frischen Wind um die Ohren und ihr werdet es selbst beantworten -wie Asterix:...Die Spinnen doch die........

    Lasst die EUler doch mal machen-die tun doch nix.

  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Iven für den nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2009
    Ort
    12307
    Beiträge
    114
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 36 Danke für 28 Beiträge
    Hi Jungs!

    Die Angelkutter würden den CO2 Haushalt im Wasser nicht beeinflussen. Durch den Klimawandel und alles was dazu gehört wird jedes Jahr sowieso immer mehr CO2 im Wasser gespeichert (wenn ich mich richtig erinnere wandelt Wasser das CO2 sogar um und gibt es wieder ab, dadurch das es aber immer mehr aufnehmen muss wird nicht mehr so schnell umgewandelt und abgegeben). Jedenfalls wäre diese Begründung nur blödsinn, denn die kleinen Kutter sind protzentual bestimmt um maximal 1% an dem beteiligt, was den CO2 Anteil im Wasser ausmacht.

    Hoffe, dass diesmal nicht auf irgendeinen Idioten (Hydrologen oder wie die sich nennen) gehört wird und er damit nur seine Gelder für die Forschung in den nächsten Jahren sichern kann, da er ja bei einer Veränderung, bzw. dann einem Verbot weiter forschen kann und soll im Auftrag der EU...
    Das ist genauso wie bei den Umweltplaketen in den großen Städten. Autofahrer mussten Zahlen, Forscher konnten weiterforschen/messen, die Luft wurde trotzdem nicht sauberer.
    Geändert von AngelfreundeBB (11.12.2009 um 16:19 Uhr)

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei AngelfreundeBB für den nützlichen Beitrag:


  20. #11
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Hallo Torben,

    was weisst Du denn genau? Der Onkel deines Kumpels hat da was gehört oder gesehen?

    So, wie es sich aus deinem Beitrag herauslesen lässt, ist doch alles reine Spekulation, oder? Wenn du genaues weisst, würde es mich schön interessieren. Also, wo genau kann man sachliche Informationen bekommen?

    Fliege 2

  21. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Fliege 2 für den nützlichen Beitrag:


  22. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    126
    Abgegebene Danke
    63
    Erhielt 22 Danke für 15 Beiträge
    ich kan das nicht glauben ...
    den die städte bekommen durch gast angler auch geld ..
    wen das wegfallen würde ....
    hmm... weiß auch nicht ...

    lg maurice






  23. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Carp-catcher28
    Registriert seit
    06.07.2009
    Ort
    98646
    Beiträge
    202
    Abgegebene Danke
    182
    Erhielt 302 Danke für 82 Beiträge
    Also das die Kutter grossartig Schaden glaub ich weniger, sicher sollte es kontrolliert und viell. in Abständen erfasst werden, wieviele Boote unterwegs sind.Aber davor sollte man über die Autos sprechen die andre Werte erreichen ! Typisch Medien da sollte man nicht alles so ins Gewicht legen was gesagt wird............Hochseeangeln ist was sehr schönes................was verboten und noch mehr kontrolliert werden müsste ist die Massenfischerrei mit riesigen Schleppnetzen wo Tonnen gefangen werden und die anadromen Wanderer Bestände minimieren,man sollte den Faden mal weiter spinnen............glaub kaum das dagegen irgendein Besatz erfolgt also spricht man nicht mehr vom Gleichgewicht.......zumindest ist das meine Meinung.!!........der Mensch hat nur begrenzt Recht in die Natur einzugreifen!.......Bäume werden gefällt und wieder gepflanzt...okay.....wir fangen und sorgen für Besatz..... okay.......glaub jeder der ans Wasser geht denkt so nebenbei mal etwas nach....................

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carp-catcher28 für diesen nützlichen Beitrag:


  25. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von hurby1980
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    59348
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Abgegebene Danke
    701
    Erhielt 651 Danke für 200 Beiträge
    @Fliege

    ich werde ihn mal fragen.....aber Iven hat es doch auch gesehen....
    @Iven

    kannst Du uns vielleicht sagen, wo wir nachforschen können oder uns den Bericht anschauen können?

    Gruß...........Torben

  26. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spinnking
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    9999
    Beiträge
    556
    Abgegebene Danke
    68
    Erhielt 214 Danke für 128 Beiträge
    Zitat Zitat von hurby1980 Beitrag anzeigen
    @Iven

    Wenn die Regierung aber Fischbestände schützen wollte, dann sollte man an die "grösseren" ran. Man kann es einfach nicht vergleichen....Berufsfischerei vs. Angler, da liegen Tonnen in einen Jahr dazwischen.
    Das halte ich für ausgeschlossen.


    Gruß............Torben

    Meine Worte, die Berufsfischer fangen im Monat mehr als wir in einem ganzen Jahr!

    Wenn dann sollten die Fangbegrenzungen geändert werden etc.

    Und der Grund das die Kutter zu viel CO2 ausstoßen hat doch nichts mit der Hochseefischerei zutun!
    Dann müssen halt modernere Boote mit weniger Ausstoß benutzt werden!

    Ich glaube die können es sich nicht leisten ein paar tausend Angler wütend zu machen !

  27. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spinnking für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen