Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    52445
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge

    Erfahrungsberichte zur Shimano Exage

    guten morgen zusammen

    ich bin drauf und dran mir die shimano exage 1000 zu kaufen und wollte mich vorher mal informieren ob jemand mir seine erfahrung zu dieser rolle mitteilen kann.

    da die rolle ausschliesslich zum stippen und feedern benutzt wird ist mir die bremseinstellung von höherer priorität. ich weiss nicht wie lang es diese rollenserie schon gibt,aber evtl kann mir der ein oder andere vielleicht auch was zu der langlebigkeit und resisstenz berichten.

    ich bedanke schonmal für jede antwort im vorraus

  2. #2
    Der Geist der Nacht Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    16227
    Beiträge
    1.134
    Abgegebene Danke
    1.289
    Erhielt 1.651 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von claude54 Beitrag anzeigen
    guten morgen zusammen

    ich bin drauf und dran mir die shimano exage 1000 zu kaufen und wollte mich vorher mal informieren ob jemand mir seine erfahrung zu dieser rolle mitteilen kann.

    da die rolle ausschliesslich zum stippen und feedern benutzt wird ist mir die bremseinstellung von höherer priorität. ich weiss nicht wie lang es diese rollenserie schon gibt,aber evtl kann mir der ein oder andere vielleicht auch was zu der langlebigkeit und resisstenz berichten.

    ich bedanke schonmal für jede antwort im vorraus
    Hey,


    Also zum Feedern würde ich dir keine 1000er Rolle empfehlen und auch keine Exage, sondern eher schon was robusteres.
    Ich besitze seit 3 Jahren eine Exage (die 2500er, aber das FA Modell noch)
    Die Rolle läuft auch noch, aber so richtig zufrieden war ich damit nicht.

    Waren letztes Jahr Mitte Dezember auf Zander los mit Gummifisch, nach ca. 1 Stunde bei etwa 0 Grad, konnte ich dann einpacken, weil die Exage sich wie eine Kaffeemühle anhörte und sich sehr schwer kurbeln lies, so wie eingefroren, sag ich mal.

    Nachdem sie eine Weile in der Wohnung gelegen hatte, hat sie wieder tadellos funktioniert.

    So das sind meine Erfahrungen mit der Exage (aber mit dem FA-Modell, vll haben sie das FB-Modell besser hinbekommen).


    Petri

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ghostrider für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    52445
    Beiträge
    40
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge
    ich dank dir,dass ist doch schonmal gut zu wissen wie sie auf niedrigen temperaturen reagiert

    mit der größe 1000 bezüglich des feederns und stippens könntest du auch recht haben falls mal zwischen den brassen und rotaugen sich ein schöner karpfen wiederfindet.

    gedacht ist sie auch nur für stehende gewässer mit viel platz,wo ich dann auch größere karpfen z.b. mit einer 18er oder 20er monofil ausdrillen kann.

    alternativ hab ich noch ne stradic 2500 gtm hier liegen

  5. #4
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Zitat Zitat von Ghostrider Beitrag anzeigen
    Waren letztes Jahr Mitte Dezember auf Zander los mit Gummifisch, nach ca. 1 Stunde bei etwa 0 Grad, konnte ich dann einpacken, weil die Exage sich wie eine Kaffeemühle anhörte und sich sehr schwer kurbeln lies, so wie eingefroren, sag ich mal.

    Petri

    Hallo,

    das Problem könnte zwei Ursachen haben. Entweder ist deine Rolle aufgrund eines Fehlers bei der Produktion zu wenig geschmiert. Wenn es kalt wird verliert der Schmierstoff etwas von seine Elastizität und wenn dann noch zuwenig vorhanden ist passiert genau dass. Das gibt es bei anderen Herstellern vorallem bei dein Blue/Red Arcs in dieser Preisklasse auch.

    Möglichkeit zwei - ich habe mal gelesen dass die Hersteller unterschiedliche Schmierstoffe für verschiedene Märkte einsetzen. Bei Märkten mit überwiegend höheren Umgebungstemperaturen wird ein "Fett" eingesetzt welches bei hohen Temperaturen nicht so schnell flüssig wird. Es hat dann aber den Nachteil dass es bei tiefen Temperaturen zu zäh wird und damit nicht mehr richtig funktioniert. Vielleicht hat man bei Dir ein falsches Fett verwendet oder die Rolle war ursprünglich für einen anderen Markt bestimmt.

    Egal an was es nun liegt ich würde mit der Rolle mal zum Händler gehen.

    Das die Exage sei es nun die FA oder die FB dieses Problem generell haben wäre mir ehrlich gesagt neu da ein Bekannter die Rolle auch schon im Winter bei einigen Grad minus zum Hechtfischen eingesetzt hat.


    Gruß Peter

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei cyberpeter für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2008
    Ort
    123456
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    212
    Erhielt 116 Danke für 81 Beiträge
    also ich habe die 2500 fb und bin sehr zufrieden damit und würde sie auch weiter empfehlen..

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tanko für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    76764
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    39
    Erhielt 32 Danke für 10 Beiträge
    Also ich selbst besitze die 4000er RB und bin sehr zufrieden mit ihr. Ich benutze sie ausschließlich zum Feederangeln und da hat sie mich noch nie im Stich gelassen

    Das mit den Minustemperaturen kann ich weder bestätigen noch wiedersprechen da ich bis jetzt bei so einer Temperatur noch nie mit der Rolle angeln war.

    Also ich würde dir die Rolle sehr empfehlen, ne feine Schnur drauf und du hast beim Feedern ne menge Spaß.

    MfG Daniel
    Geändert von Daniel23 (10.12.2009 um 14:38 Uhr)

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Daniel23 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2008
    Ort
    123456
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    212
    Erhielt 116 Danke für 81 Beiträge
    Zitat Zitat von Daniel23 Beitrag anzeigen

    Also ich würde dir die Rute sehr empfehlen, ne feine Schnur drauf und du hast beim Feedern ne menge Spaß.

    MfG Daniel
    habe ich irgend etwas verpasst?

  12. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    76764
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    39
    Erhielt 32 Danke für 10 Beiträge
    Ohhh Entschuldigung da war ich wieder mit den gedanken ganz woanders ^^

    naja is jetzt geändert ^^

  13. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2008
    Ort
    123456
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    212
    Erhielt 116 Danke für 81 Beiträge
    warst du schon am 24. und hast dich gefragt was du vom weihnachtsmann bekommst?

  14. #10
    Petrijünger Avatar von WhizzArd
    Registriert seit
    15.06.2006
    Ort
    7
    Alter
    32
    Beiträge
    266
    Abgegebene Danke
    509
    Erhielt 452 Danke für 145 Beiträge
    Hi!

    Also zum Feedern ist ne 1000er absolut ungeeignet. Ausser du angelst max. 20m vom Ufer weg, aber auch dann kurbelst du dir nen Wolf beim ständigen neu ausbringen. Fürs Pickern reicht eine 1000er.

    Hab die Exage FA, ist ein treuer Begleiter, aber durch die intensive Nutzung ist der Verschleiss schon recht groß. Auf jeden Fall immer schön ölen und fetten, dann friert sie auch nicht ein.
    Fand die FB von der Verarbeitung her nicht so doll. Die FC ist optisch einwandfrei und die Verarbeitung ist auch besser als beim Vorgängermodell. Trotzdem bleiben diese Rollen eben nur im unteren Preissegment von Shimano. Und das merkt man auch.

    Grüsse!

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an WhizzArd für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spinnking
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    9999
    Beiträge
    556
    Abgegebene Danke
    68
    Erhielt 214 Danke für 128 Beiträge
    @ Tanko : das war lustig !!

    Also ich will mir auch die Exage holen Modell: 400fv zum Spinnfischen.
    Habe gerade die Stradic und hatte vorher mal die fireblood und die Catana habe ich auch :D. Sind alle hammer geil! Preis Leistung finde ich die Stradic jedoch am besten!
    Nun werde ich mir mal die Exage zulegen und ich bin fest davon überzeugt wenn man richtig mit ihr umgeht (ölen usw.). Wird sie mich genauso wie alle anderen von Shimano überzeugen!

  17. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    @Spinnking,
    wie kommt man von einer Fireblood auf eine Exage?
    Die Exage mag ja ne tolle Rolle sein, aber das ist ja wie vom Porsche auf ein Fiat Panda umsteigen.
    MFG, Nicki

  18. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Hechtforelle für den nützlichen Beitrag:


  19. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spinnking
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    9999
    Beiträge
    556
    Abgegebene Danke
    68
    Erhielt 214 Danke für 128 Beiträge
    Ich teste die Rollen halt, habe viele Freunde die auf meine Meinung hören und die wissen das ich denen nix andrehen will usw...
    Deswegen arbeite ich nach und nach die ganze Palette von Shimano ab.
    Diverse Freilaufrollen habe ich auch schon :D!
    Bekomme sehr gute Preise!
    Die Fireblood benutze ich ja auch die andere liegen eigentlich nur rum!
    Die Fireblood läuft wirklich am geilsten aber auch nciht soo viel besser wie die Stradic!
    Mit der Stella bin ich auch noch am liebäugeln !

  20. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    06.12.2008
    Ort
    123456
    Beiträge
    374
    Abgegebene Danke
    212
    Erhielt 116 Danke für 81 Beiträge
    was??
    woher hast das ganze geld??

  21. #15
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Spinnking!
    An der Exage wirst Du nicht viel Freude haben wenn Du die hochwertigen Rollen von Shimano gefischt hast.
    Wir hatten das Thema ja gerade,die großen Hersteller ordern ihre Teile bei den selben Zulieferern.
    In der Exage werden aber nicht so hochwertige Lager wie in der zB.Fireblood
    verbaut.
    Der Preis der Rollen läuft immer über die Güte der verbauten Komponenten und in einer 30-40€ Rolle sind nun mal andere verbaut als in einer 150-400€
    Rolle,da hilft auch kein sorgfältiges Ölen.
    Gruß Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  22. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen