Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Flexonit

  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge

    Flexonit

    Moin @ all
    Hab da mal ne Frage zu Flexonitvorfächern.Benutzt Ihr die Original Quetschhülsen für Flexonit oder längere?Hab mir zwar die Originalen Hülsen geholt,aber die kommen mir ziehmlich kurz vor.Hab bei denen nur 2 Presspunkte,während ich bei den Hülsen von Iron Claw 5 Punkte hab.Ist das nicht mit 5 Haltepunkten wesentlich besser gegen das rausrutschen gesichert?Help,denn ich find die Vorfächer aus Flexonit wesentlich flexibler als andere und möchte nächste Saison nur noch damit fischen.
    Gruß und Petri Heil Oli

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Ich benutze verschiedene Quetschhülsen mit verschiedenen Innendurchmessern je nach Vorfachstärke. Nehme entweder die von ThinkBig odre aber die von Jenzi, die mein Händler hier hängen hat. Selbstverständlich sollten die Hülsen lange genug sein, um alle 5 Druckpunkte unterzubringen!
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lahnfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Ich verwendet auch die von Jenzi und hab bisher noch keine Probleme damit gehabt !

    Obwohl ich sie schon oft durch Hänger usw stark belastet habe .

    Werde mir aber ab nächstes jahr die von Think Big holen da einige der Quetschhülsen von Jenzi oft ein wenig Scharfkantig sind und man weiss ja nie !

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an strasse für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge
    Moin @ all
    Danke für die schnellen Antworten.Ich versteh nur nicht warum die,speziell für Flexonitvorfächer,bestimmten Hülsen so kurz sind.Muß doch einen Grund haben.Ich hab damit probehalber mal ein kurzes (Stinger)vorfach gebunden und selbst die Enden der Hülsen weisen eine ovale Öffnung auf.Kann mir nicht vorstellen das das so gut ist und beim Drill scheuert.
    Hat da jemand schon längere Erfahrungen gemacht?
    Gruß und Petri Heil Oli

  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Zanderoli
    Registriert seit
    06.09.2008
    Ort
    24148
    Alter
    55
    Beiträge
    1.388
    Abgegebene Danke
    4.400
    Erhielt 1.183 Danke für 393 Beiträge
    Moin @ all
    Gibt es denn hier keinen der Erfahrungen mit den kurzen Flexonithülsen hat????? Wäre echt wichtig,da ich ansonsten kein Vertrauen zu den Hülsen aufbauen kann.Danke im voraus!!
    Gruß und Petri Heil Oli

  8. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Schuppi2002
    Registriert seit
    21.09.2004
    Ort
    54296
    Alter
    55
    Beiträge
    377
    Abgegebene Danke
    2.513
    Erhielt 564 Danke für 167 Beiträge
    Moin ,
    ich weiß das mein Angelkumpel von den kleinerem Hülsen abstand genommen hat und nur die längeren Modelle verwendet !

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Schuppi2002 für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen