Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Hechthunter26
    Gastangler

    Exclamation Rolle zum Welsangeln

    Hallo ich angel bald auf wels und muss mir noch eine rolle kaufen !!!
    Wie viele kugellager braucht die oder viel mehr!!
    Ich hoffe iihr könnt mir helfen Denn ich bin deshalb ein bisschen verwirrt manche sagen mehrere aber der besitzer des anglladens meines vertrauens sagt eins reicht wem soll ich glauben
    Hoffe ihr könnt helfen

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    87600
    Alter
    35
    Beiträge
    393
    Abgegebene Danke
    1.216
    Erhielt 545 Danke für 171 Beiträge
    Hi.

    Wenn du dir eine Welsrolle zulegst sollten andere Kriterien im Vordergrund stehen.

    So eine Rolle muß sehr Robust gebaut sein und die entsprechende Schnurfassung haben. Das ist am wichtigsten.

    Dafür kannst du auch eine Rolle ohne Kugellager verwenden.

    Durch die Kugellager wird die Rolle leichtgängiger. Du kannst die Kurbel leichter bewegen, das Schnurlaufröllchen bewegt sich leichter etc.
    Kurz gesagt alles was sich an einer Rolle dreht, kann durch Kugellager leichter drehbar gemacht werden.

    Das heißt auch daß die Kugellager bei einer Stationärrolle beim Auswerfen egal sind. Da sich bei der Rolle nichts dreht und die Schnur einfach nur von der Spule gezogen wird.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tschensen für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    15712
    Alter
    40
    Beiträge
    94
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 96 Danke für 34 Beiträge
    Hi,

    wichtig ist eine sehr starke verwindungssteife Achse, damit sich im Drill nichts verbiegt.

    Gruß Matti

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Matti K für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Hallo Hechthunter,

    ich habe Deine Posts hier etwas verfolgt. Sei mir bitte nicht böse, aber ich frage mich ernsthaft, ob der Wels für einen Anfänger ohne jegliche Erfahrung der richtige Zielfisch ist. Wobei ich hier eher an den Fische denke. Sammle doch erstmal etwas Erfahrung mit anderen Fischarten bevor Du Dich an die möglichen Riesen traust.
    Mach Dir mal Gedanken darüber.

    Schöne Grüsse Thomas

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei schweyer für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    100000
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 361 Danke für 146 Beiträge
    Mit 13 solltest du erst mal andere Fische beangeln.
    Das wird dir zu langweilig.
    Kenne viele die das angeln auf Wels aufgegeben haben,da sie nicht ein Biss hatten.
    Es brauch viel Gewässerkentnisse.
    Mann muss viele Abende/Nächte am Wasser sitzen wenn man öfter Erfolg haben will.
    Welstaugliche Rollen gibt es auch bei Ebay für wenig Geld,hauptsache die Rolle ist komplet aus Metall z,b Cormoran FF Beta5 oder Silstar At70.
    Kann man schon für wenige Euro ersteigern,die halten schon ordentich was aus.

    mfg olli

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an david harly für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Steinfurth
    Gastangler
    Hallo,
    das wichtigste beim Wallerfischen sind 4 Sachen...
    Rute,Rolle,Schnur...und sehr viel geduld!!!
    Was war dein größter Fisch bisher??

  11. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Steve1969
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    47798
    Beiträge
    500
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 510 Danke für 182 Beiträge
    Nuja der wels ist nicht gerade der Einsteigerfisch, man kann Glück haben
    aber die Realität sieht doch meist anders aus

    Entweder sitzen die meisten Wochen und Monate an um endlich einen Fisch zu bekommen, oder es sind Zufallsfänge beim Ansitz auf Hecht oder Spinnfischen

    Ich hab für meinen ersten Dicken auch Monate gebraucht, obwohl ich wusste das dort einer steht.

    Und nicht zu vergessen, die meisten Videos im Netz zeigen einfache Welsfänge die aber nur dank langer Recherge und auch mit Ausrüstung möglich sind welche die meisten Angler nicht haben, Boot echolot usw

    Ganz gute Plätze besonders im Winter sind Warmwassereinleiter von Kraft und Heizwerken, aber selbst das ist dann nicht wirklich einfach

    Ne gute Rolle hängt davon ab welche Ansprüche du stellst
    Ich für meinen Teil halte die SPRO LCS BigFish 5800 für ne gute Rolle
    da passen 200mtr 50er Corastrong drauf und das Teil ist auch sehr stabil

    So oder so, billiges Material sorgt schnell für Frust und gerade beim Großfischangeln sind Ratzfatz ein paar hundert Euro fürs Material weg

    Mit der Rolle ist es ja nicht getan, da kommt die Rute und noch viel Kleinkram dazu, welchen man auch braucht

    Ne richtig gute Rolle ist die Penn Slammer Live Liner

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Steve1969 für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    15712
    Alter
    40
    Beiträge
    94
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 96 Danke für 34 Beiträge
    Ich hab für meinen ersten Dicken auch Monate gebraucht, obwohl ich wusste das dort einer steht.


    ... das stimmt ... ich hatte in " meiner 1. Welssaison " nur kleine... der Große wollte noch nicht... aber ich mach weiter... wird schon...

  14. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Steve1969
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    47798
    Beiträge
    500
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 510 Danke für 182 Beiträge
    Yo!

    und jetzt im Winter gehen eh nur die Einleiter
    Wohl dem der weis wo welche sind
    Obwohl so gut wie vor einigen Jahren ist es auch nicht mehr, dank der Grünen Öko-Spinner darf nicht mehr so viel Warmwasser zugeführt werden

    Wenn ich überleg wie heftig das noch vor 10 Jahren war....
    Da hat der Rhein gedampft und die Fische sich am Einleiter gestapelt
    Und Fische gabs damals, das glaubt heute kein Mensch mehr

    Lauben groß wie Heringe und in Massen das sich dort alle Räuber den Wanst vollgeschlagen haben.

    Zander und Rapfen stapelweise und heute NIX mehr
    zumindest kaum zu vergleichen mit früher

    Der spot war so gut das die Holländer zum stippen dahin gefahren sind und das will schon was heissen

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Steve1969 für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi!
    Ich muß den anderen Schreibern Recht geben,der Waller ist nicht wirklich ein Fisch für Anfänger.
    Wenn Du aber bei dem Plan bleibst dann sollte es was Robustes mit verstärkter Achse sein.
    Geh am besten ins Geschäft und laß Dich beraten.
    Gruß Frank.

    @Tschensen!
    Zitat:Dafür kannst du auch eine Rolle ohne Kugellager verwenden

    Klasse Tip,wo soll Er die deiner Meinung nach bekommen?
    Gibt es nicht am Markt,wäre auch nicht wirklich schön.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an 270CDIT-Model für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen