Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    20.869
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ94 Rinchnacher Ohe bei Rinchnach

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Freie Tankstelle Josef Hartberger
    Regener Str. 4
    94227 Zwiesel
    Tel. 09922 / 6990

    Shell Tankstelle Max Küblbeck
    Angerstr. 39
    94227 Zwiesel
    Tel. 09922 / 6311

    Fa. Pauli - Fischereifachgeschäft
    Heilig-Geist-Gasse 1a
    94209 Regen
    Tel. 09921 / 2425

    Fischereiverein Zwiesel e.V.


    Bachstrecke im Landkreis Regen

    bei Rinchnach.


    Bestimmungen:
    Tages- und Wochenkarten erhältlich.

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Döbel, Hechte, Forellen, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (22.08.2012 um 11:43 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.03.2005
    Ort
    94486
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge
    Hallo Anglerkollegen,

    Die "Rinchnacher Ohe bei Rinchnach" und die "Richnacher Ohe bei Zwiesel" sind einunddasselbe Gewässer. Bis vor ca. 4 Jahren konnte man noch auf seine 3 Stück maßigen Fische kommen, heutzutage kann man froh sein wenn man ein paar untermaßige fängt.
    Der Besatz läßt zu wünschen übrig.
    Es gibt zwei Strecken der "Rinchnacher Ohe".
    Eine für die "Allgemeinheit" zugängliche (die untere Strecke), und eine nur für Mitglieder des "Zwieseler Vereins" (weis die genaue Bezeichnung nicht).
    Zitat eines "Zwieselers", den ich heuer getroffen habe:
    "Mia setz ma scho", "in da oban(oberen) Strecke", "do gibt`s no schene", "do kemmt`s oba Es ned hi".
    Mir scheint (Vermutung), als würden sie die ihnen vorgegebenen Besatzmaßnahmen nur auf den oberen Teil beschränken.

    MfG und Petri Heil

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Klaus Weiß für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Allroundangler Avatar von Sandro König
    Registriert seit
    13.12.2007
    Ort
    94259
    Alter
    23
    Beiträge
    47
    Abgegebene Danke
    58
    Erhielt 33 Danke für 11 Beiträge
    ...Ich bin ganz deiner Meinung! Mann kann zwar oft viele Fische sehen, aber sie sind meist kleiner als die eigene Handfläche
    MFG Sandro

  5. #4
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2012
    Ort
    94249
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    die obigen Kommentare kann ich nur bestätigen - kleine Forellen ja - aber sonst eher mau... zumindest die Strecke für Gastangler. Die Strecke beginnt in Rinchnach (Straßenbrücke) - hier eigentlich eine schöne aber kurze Strecke - Ende Mai 2012 habe ich hier ein paar kleine Forellen mit Blinker und auch Fliege gefangen, alle untermaßig und sehr "lütt" - problematisch ist eher der Zugang, da alles sehr verwachsen - im mittleren Teil der Strecke ist gar nichts - auch keine Fische sichtbar - im unteren Teil der Strecke (Neigermühle aufwärts) kann gut an der Brücke geangelt werden - wer jedoch auf Forellen aus ist und sich die Mühe macht, ein paar KM aufwärts zu marschieren, landet dann an einer gut 500m langen Baustrecke - und bis auf ein paar kleine Fische ist im gesamten Unterlauf der Strecke nichts zu holen. Also: wer ein Naturerlebnis haben möchte, findet sicherlich bessere und schönere Wandermöglichkeiten, wer auf Forelle fischen möchte, sollte die Strecke nicht wählen.

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harakiri für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    94227
    Beiträge
    111
    Abgegebene Danke
    54
    Erhielt 51 Danke für 31 Beiträge
    Zitat Zitat von Harakiri Beitrag anzeigen
    die obigen Kommentare kann ich nur bestätigen - kleine Forellen ja - aber sonst eher mau... zumindest die Strecke für Gastangler. Die Strecke beginnt in Rinchnach (Straßenbrücke) - hier eigentlich eine schöne aber kurze Strecke - Ende Mai 2012 habe ich hier ein paar kleine Forellen mit Blinker und auch Fliege gefangen, alle untermaßig und sehr "lütt" - problematisch ist eher der Zugang, da alles sehr verwachsen - im mittleren Teil der Strecke ist gar nichts - auch keine Fische sichtbar - im unteren Teil der Strecke (Neigermühle aufwärts) kann gut an der Brücke geangelt werden - wer jedoch auf Forellen aus ist und sich die Mühe macht, ein paar KM aufwärts zu marschieren, landet dann an einer gut 500m langen Baustrecke - und bis auf ein paar kleine Fische ist im gesamten Unterlauf der Strecke nichts zu holen. Also: wer ein Naturerlebnis haben möchte, findet sicherlich bessere und schönere Wandermöglichkeiten, wer auf Forelle fischen möchte, sollte die Strecke nicht wählen.
    ich habe die letzten jahre eigentlich relativ gut Forellen gefangen (siehe auch Thread "Rinchnacher Ohe bei Zwiesel") und ging selten Schneider nach Hause.
    Heuer ist es aber schon um ein Stück schlechter, ziemlich leergefischt m.E.
    War ca. 8x dort und 3 maßige Forellen und 1 größeres Aitel war alles (neben vllt. 2 Dutzend Untermaßige..)
    Zumindest Stand vor etwa 3 Wochen war auch noch nicht neu besetzt.
    Nachm Besatz (sollte derzeit irgendwann erfolgen/erfolgt sein) gehts für ein paar Monate normal wieder weit besser....
    Die Baustelle ist lästig aber diese paar 100m waren eh nie der beste Abschnitt. Generell Neigermühle bis Pfistermühle ist nicht so das Forellengebiet (Aitel, sonstige Weißfische oder ab und an mal ein Hecht oder Karpfen eher), versuchs bei Schweinhütt oder Brücke Rinchnach bis max 1km hinter dem Klärwerk. Allerdings ist im letzten Bereich der Befischungsdruck mind. genau so hoch wie in Neigermühle...

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei dasepp für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen