Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Stippangler Avatar von HechtPaddy94
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    64560
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    97
    Erhielt 19 Danke für 10 Beiträge

    Knoten für Hauptschnur an der Stipprutenspitze

    Hallo Leute,
    ich wollte euch mal fragen wie ihr die Hauptschnurr an die Stipprutenspitze befestigt(mit welchem Knoten)?
    Gruß Patrick

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Ephraim
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    15234
    Alter
    29
    Beiträge
    172
    Abgegebene Danke
    162
    Erhielt 163 Danke für 59 Beiträge
    versuchs mal damit.
    http://www.dahmeland73.de/Tipps-und-...ch_knoten1.gif

    wenn du eine Öse zum einhaken hast, machs mit ner ganz normalen Schlaufe....So mach ich es immer.Aber ob das richtig ist weiß ich nicht.Klappt aber und funktioniert

    Gruß Ephraim
    Wenn ich angeln fahre, denken die Nachbarn ich zieh´ in den Krieg...

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Angelchampion
    Registriert seit
    22.08.2009
    Ort
    47906
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 17 Danke für 12 Beiträge

    Talking

    Hi HechtPaddy94,
    das kommt auf die Befestigungsart an der Spitze der Stippe an: Ich z.B. habe an meiner einen "Haken" mit nem Plastiküberzug, den man über den Haken ziehen kann. Hierfür benötige ich nur eine einfache Doppelschlaufe

    Wenn bei dir eine andere Befestigungsart vorhanden ist, dann schreib zurück und ich und viele andere aus dem Forum werden versuchen dir zu helfen!!!

    Ich hoffe ich konnte helfen
    euer Angelchampion


    und immer schön f(r)isch bleiben

    jeder tag ist angeltag, aber nicht jeder tag ist fangtag!!
    Petri heil an alle Angler

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelchampion für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Stippangler Avatar von HechtPaddy94
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    64560
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    97
    Erhielt 19 Danke für 10 Beiträge
    ich weiß nett wie ich die Rutenspitze beschreiben soll

  6. #5
    Petrijünger Avatar von Angelchampion
    Registriert seit
    22.08.2009
    Ort
    47906
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 17 Danke für 12 Beiträge
    Ist da ne Öse, ein Haken oder ein Ring?
    Oder mach einfach mal ein Foto
    Gruß Angelchampion

  7. #6
    Petrijünger Avatar von scaptic
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    59174
    Alter
    28
    Beiträge
    68
    Abgegebene Danke
    69
    Erhielt 49 Danke für 19 Beiträge
    http://www.youtube.com/watch?v=xnVaMjay1wY

    guck mal hier der beschreibt mehrer knoten in seinen 23 folgen
    kenne den typen zwar nicht aber finde er macht das ganz gut
    mfg dennis

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an scaptic für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Carpfishing 4 life Avatar von Störfan
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    44289
    Alter
    22
    Beiträge
    1.609
    Abgegebene Danke
    359
    Erhielt 897 Danke für 444 Beiträge
    Mach einfach einen ganz normalen Wirbelknoten,den mit siebenmal rum und unten durch,der hält bombenfest,und wenn du ganz sicher gehen willst mach ne 3 fache Chirugenschlaufe und schlaufe die Schlaufe an dem Spitzenring ein,dann hälts garantiert.

  10. #8
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moinsen!
    Im allgemeinen haben die "besseren" Stippruten an ihrer Spitze eine Vorrichtung, welche man im weitesten Sinne als Kunststoff-Haken bezeichnen kann. Über diesen schiebt man nach dem Einhängen der Schnur einen Überwurf, also eine Art Röhrchen, das den Haken soweit verdeckt, daß eine Öse entsteht. Man bracht also am oberen Ende der Schnur nur eine normale Schlaufe, die man in den Haken einhängt. Dann schiebt man den Überwurf darüber u. die Sache ist perfekt. Andere Ruten haben eine Drahtöse an der Spitze, an der man das obere Schnurende mit Clinch - oder Faßknoten befestigt. Nur noch wenige Stippen haben an der Spitze überhaupt keine Befestigungsvorrichtung. Da kann man dann als einfachste Lösung einen kleinen Karabinerwirbel dergestalt befestigen, daß man eine Monofilschnur (etwa 0,25 - 0,30 mm) durch den Ring des Wirbels zieht u. die Enden dann mit Bindegarn an der Spitze anwindet. Die Garnwindungen müssen dann dünn mit Sekundenkleber bestrichen werden. Nach dem Trocknen kann man sie, wenn man will, noch zusätzlich mit Lack überziehen. Bei dieser Methode wird im oberen Ende der Schnur wieder nur eine Schlaufe eingeknotet, die man in den Karabinerwirbel einhängt. So kann man die Schnur leicht nach dem Angeln wieder abmachen u. auf den Haspel winden.
    Gruß
    Eberhard

  11. #9
    Stippangler Avatar von HechtPaddy94
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    64560
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    97
    Erhielt 19 Danke für 10 Beiträge
    Also meine Rute hat genau so eine Spitze :

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen .

  12. #10
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Zitat Zitat von HechtPaddy94 Beitrag anzeigen
    Also meine Rute hat genau so eine Spitze :

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen .
    Mon Paddy,
    das ist genau die Spitze, die ich als erste beschrieb. Du brauchst nur am oberen Ende Deiner Hauptschnur eine Schlaufe anlegen. Den Überwurf an der Spitze ziehst Du zurück u. legst damit den Haken frei. In diesen Haken hängst Du die Schlaufe ein u. schiebst den Überwurf wieder nach oben, um den Haken zu schließen. Das ist die einfachste u. auch sicherste Art der Befestigung.
    Gruß
    Eberhard

  13. #11
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    die Schlaufe hat zudem den Vorteil,das du nach dem fischen die Montage leicht wieder aushängen kannst OHNE was abschneiden zu müssen!...sonst würde die Montage von mal zu mal kürzer werden.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen