Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Angelsüchtig...^^ Avatar von Emsangler291
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    34134
    Alter
    32
    Beiträge
    871
    Abgegebene Danke
    1.525
    Erhielt 1.574 Danke für 380 Beiträge

    Spinnfischen bei Hochwasser?

    Hallo Leute,
    wollte mal fragen ob ihr bei Hochwasser schon mal Spinnfischen wart!?
    Bei mir in der Ems ist seit ca.2 Wochen schon Hochwasser und ich kann nicht mehr länger aufs Angeln verzichten! Da ich nicht so viele andere Gewässer in meiner Nähe habe bleibt mir nix anderes als die Ems!!!
    Die Strömung ist zur Zeit aber sehr stark und das Wasser ist braun!
    Welche Ködrfarben würdet ihr mir empfehlen?Hab gelesen dass es bei so einer stark bräunlichen Färbung mit schwarzen Ködern besonders gut klappen soll....Was meint ihr dazu?
    Außerdem weiß ich nicht genau wo ich die Fische zur Zeit suchen soll!
    So viele Stellen an denen sich das Wasser bricht,sodass die Strömung dort leichter wäre gibt es nicht!!!Und dort wie die tieferen Bereiche sind(wo ich die Fische vermute) kann man es vergesessen weil da die Strömung noch viel stärker ist als bei normalen Wasserstand!
    Welche Tipps könnt ihr mir geben???

  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Emsangler291 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus!

    Wenn bei uns mal wieder wie so oft Hochwasser ist, dann halte ich mich besonders an die Uferzonen.
    Dort sind meistens Unterspühlungen oder leichte Einbuchtungen wo der Raubfisch dann sehr gerne steht.
    Die besten Erfolge habe ich meistens mit sehr leichten Löffelblinkern. Die von Profi Blinker eignen sich besonders gut dafür.


    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Red Twister für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Iven
    Gastangler
    Hallo Emsangler,
    Hochwasser hin oder her,die Fische sind da und wandern deswegen ja nicht ab.Wie Red Twister schon schrieb,die Ränder sind interessant aber auch Innenkurven mit Kehrwässern, Buhnen(wenn man noch drauf kann) egal ob innen oder aussen Kurve.In den Buhnen immer im Abstromangel,dh. 1-2m den Köder gegen die Strömung in den Anstrom versenken und dann mit der Strömung in den Abstrom bzw ins Kehrwasser treiben lassen.
    Die Fische sind bei Hochwasser besonders darauf aus Energie zu sparen dewegen ist möglichst langsam bzw. relativ wenig einzukurbeln und das Treiben lassen oft die sicherste Methode bei HW einen anzulegen.
    Die Wahrscheinlichkeit das der Köder zu einem Fisch hin getrieben wird ist recht gross etwas zupfen reicht da schon um einen Anreiz zum Biss zu liefern.Das klappt mit Spinnern und mit Wobblern gleichermaßen gut,mit Gufis hab ich dabei noch keinen grossen Erfolg gehabt,ich glaub die wollen aktiv geführt werden(oder ich war zu blöd).
    Bei der Jagt auf Waller spielts keine Rolle die sind überall ob HS oder am Rand(zu dieser Jahreszeit eh untergeordnete Bedeutung).

  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Iven für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Allrounder Avatar von Erli
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    8
    Alter
    27
    Beiträge
    578
    Abgegebene Danke
    486
    Erhielt 1.524 Danke für 277 Beiträge
    Ich würd dir ganz grelle Kopytos empfehlen, z.B. in Neongelb oder Hellgrün.

    Und immer ganz nah am Ufer fischen, bzw. an Stellen wo die Strömung nicht so stark ist.
    Daheim an Inn & Isen.

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Erli für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    37441
    Alter
    38
    Beiträge
    262
    Abgegebene Danke
    671
    Erhielt 346 Danke für 93 Beiträge
    Sers,

    wenn du dort sehr stark braun gefärbtes Wasser hast,wie beschrieben dann würd ich (am Tag) auch eher zu grelleren Farben greifen.Hatte bei solchen Bedingungen ganz gute Erfolge mit Wobblern im Firetigerdisgne.
    Gut dürften sich auch Wobbler mit Rasselkugel eignen oder Gufis mit Rassel am Schwanz(meist ein Rörchen was eingesteckt wird).

    Ansonsten wie oben genannt die Uferzonen abfischen....

    Grüsse
    GEGEN VEREINSKRAMEREI!

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Mac 27 für den nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Fliegenfischer Avatar von Chris75
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    45525
    Alter
    42
    Beiträge
    174
    Abgegebene Danke
    165
    Erhielt 126 Danke für 44 Beiträge
    Hallo,
    ich habe das Problem auch, 150cm über normal bei uns an der Ruhr.
    Versuche mein Glück mit Jerk-Rute und langsam sinkenden Buster Jerks +14cm .
    Mal schauen ob ich etwas aus dem Wasser bekomme ausser Treibholz.
    Catch & Release

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Chris75 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Angelsüchtig...^^ Avatar von Emsangler291
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    34134
    Alter
    32
    Beiträge
    871
    Abgegebene Danke
    1.525
    Erhielt 1.574 Danke für 380 Beiträge
    Danke nochmal für eure Tipps!
    War heute an der Hochwasser führenden Ems Spinnfischen und es hat sich gelohnt!
    Jedoch kam es ganz anders als erwartet.Nachdem ich an einer relativ ruhigen Stelle mit Kehrwasser einen großen Hecht Nachläufer hatte,hab ich es natürlich weiter an dieser Stelle versucht!
    5 Würfe nachdem ich den Nachläufer hatte bekam ich einen knallharten Biss!!!
    Der Fisch zog direkt etliche Meter Schnur von der Rolle und flüchtete Richtung Flussmitte in die starke Strömung!Ich dachte natürlich sofort an den großer Hecht der kurz zuvor meinem Gummifisch gefolgt war!!!
    Als der Fisch sich dann nach ca. 10 min. ermüdet an der Wasseroberfläche zeigte,traute ich meinen Augen kaum!!!
    Ein 10 pfündiger Spiegelkarpfen hatte sich meinen Gummifisch geschnappt!!!!!!!!
    Geändert von Emsangler291 (29.11.2009 um 23:14 Uhr)

  14. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Emsangler291 für den nützlichen Beitrag:


  15. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    37441
    Alter
    38
    Beiträge
    262
    Abgegebene Danke
    671
    Erhielt 346 Danke für 93 Beiträge
    Na siehst Du, hat sich doch gelohnt,wenn auch ganz anders als wie geplant

    Grüsse und weiterhin viel Erfolg
    GEGEN VEREINSKRAMEREI!

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Mac 27 für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #9
    Angelsüchtig...^^ Avatar von Emsangler291
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    34134
    Alter
    32
    Beiträge
    871
    Abgegebene Danke
    1.525
    Erhielt 1.574 Danke für 380 Beiträge
    Ja,war schon ein seltsames Erlebnis!
    Aber der Drill war nicht schlecht....
    Eat,drink,sleep.....GO FISHING!!!!!




  18. #10
    Der sich des Lebens freut Avatar von hansi61
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    72172
    Alter
    56
    Beiträge
    841
    Abgegebene Danke
    774
    Erhielt 936 Danke für 392 Beiträge
    Hallo Emsangler! Nur weiter so . Du hast gesehen das sich Hochwasser auch nutzen läßt . Und Du hast Glück was ich von meiner Gegend nicht sagen kann. Bei uns fehlt Wasser und ich warte schon sehnsüchtig auf mehr Wasser. Das macht richtig Spaß wenn man weiß , Wo und Wie. Merk Dir diese Stellen und Du kannst an ihnen fast wie bei einer Bank zu abheben gehen. Mfg Hansi

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen