Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von anfaenger
    Registriert seit
    25.09.2008
    Ort
    42107
    Beiträge
    217
    Abgegebene Danke
    130
    Erhielt 113 Danke für 44 Beiträge

    Mit dem Boot auf dem Rhein

    Hallo,

    Immer wieder sieht man in verschiedenen Angeldokumentationen z.B von Uli Beyer oder Auwa Thiemann, wie auf dem Rhein vom Boot aus geangelt wird. Bis jetzt dachte ich immer das wäre am Rhein in Deutschland nicht möglich und nur in Holland erlaubt. Aber diese Dokumentationen beweisen das Gegenteil.

    Jetzt wollte ich mal fragen ob ihr schon mal vom Boot auf dem Rhein geangelt habt?

    Außerdem welchen Schein braucht man. Reicht der ganz normale blaue schein mit dem man auch vom Ufer angeln darf?

  2. #2
    dark shade
    Gastangler
    beim fischfang dürfen keine fahrzeuge verwendet werden.
    so ist es zumindestens in NRW. ^^

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an dark shade für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Hi
    Zitat Zitat von dark shade Beitrag anzeigen
    beim fischfang dürfen keine fahrzeuge verwendet werden.
    so ist es zumindestens in NRW. ^^
    Das ist natürlich nicht überall so!
    In RLP z.B. braucht man so eine Bootskarte,dann kann man mit Einschränkungen vom Boot aus angeln.




    Wer sagt überhaupt,dass sie in Deutschland unterwegs sind?
    Nach allem was man so liest gibt es viele erfahrene Fischer die mal schnell über die Grenze düsen um die besseren Fischbestände zu befischen oder anglerfreundlichere (gesetztliche) Bedingungen wahrzunehmen...
    MfG Lorenz

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lorenz89 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Steinfurth
    Gastangler
    Hallo,
    also man darf zu 100% mit dem Boot Angeln..dazu wird extra eine Karte verkauft,kostet in Rheinland Pfalz 25,00 Euro im Jahr für Bootseigentümer..jeder weitere Mitangler muß ebenfalls eine Extra Bootskarte für 5,00 Euro pro Jahr kaufen.

    Das Angeln ist jedoch nur vom verankerten Boot erlaubt.

    Die im Fernsehen zb. Fish und Fun oder wie das heißt...haben wohl eine ausnahmeregelung oder ähnlich!!

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Steinfurth für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Steinfurth
    Gastangler
    Die haben sogar bei uns schon gedreht..und ich muß sagen das ich das ganze nicht so dolle finde..Da angeln Leute die stellenweise nie mehr eine Angel in die Hand nehmen dürften!!

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Steinfurth für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von anfaenger
    Registriert seit
    25.09.2008
    Ort
    42107
    Beiträge
    217
    Abgegebene Danke
    130
    Erhielt 113 Danke für 44 Beiträge
    @Lorenz

    Doch es wird in Deutschland geangelt. Kannst ja mal nach Fish n Fun Angeln am Rhein bei Worms suchen. Eine Sendung bei der nur vom Boot aus geangelt wird und zawr auf dem Rhein. Kannst dir bei youtube angucken

    @Steinfurth

    Was meinst du mit:"Da angeln Leute die stellenweise nie mehr eine Angel in die Hand nehmen dürften!!"

  11. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Man darf im Rhein auch vom Boot aus angeln ist richtig ! Zumindest in Badenwürtenberg, Rheinlandpfalz und Hessen bin ich mir sicher! War schon oft genug bei Mainz und Oppenheim auf em Boot angeln! Man muss halt nen Anker setzten udn der Bootsbesitzer muss einen großen Aufkleber auf dem Boot festbabben!

    Zusätzlich braucht man ne Rheinkarte udn ne Bootskarte! glaube nur Bootskarte geht gar nicht mehr!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an PBMaddin86 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    snoekbaarsvisser
    Registriert seit
    16.06.2009
    Ort
    47623
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 87 Danke für 24 Beiträge
    [quote=anfaenger;301967]Hallo,

    Immer wieder sieht man in verschiedenen Angeldokumentationen z.B von Uli Beyer oder Auwa Thiemann, wie auf dem Rhein vom Boot aus geangelt wird. Bis jetzt dachte ich immer das wäre am Rhein in Deutschland nicht möglich und nur in Holland erlaubt. Aber diese Dokumentationen beweisen das Gegenteil.



    Die Angeln auch in Holland auf AAl und nehmen alles mit...geht ja auch nicht...hört sichkomisch an,...ist aber so

  14. #9
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moin!
    Also in NRW ist das Benutzen von Booten zum Angeln auf dem Rhein verboten.
    Ausnahmen gibt es für Reusenfischer, die aber eine andere Lizenz haben, als die Sportfischer. Nebenbei möchte ich zur Vorsicht raten. Bei dem heutigen Schiffsverkehr auf dem Rhein ist das nicht ganz ungefährlich. Früher konnte man auch noch im Rhein schwimmen. Heute ist aber der Schiffsverkehr um ein Vielfaches stärker als früher. Hinzu kommt, daß die heutigen Schiffe, welche teilweise 3 Aggregate mit jeweils 1000 PS im Heck haben, dadurch einen unglaublichen Sog entwickeln. Da muß ein Bootsanker schon wirklich etwas halten können. Also besser vom Land aus fischen, denn da kann man auch fangen.
    Gruß
    Eberhard

  15. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Das stimmt . aber an manche Stellen kommt man von Land her nicht hin udn wenn man es nun auf Waller abgesehen hat ist ein Boot fast Unverzichtbar, da er sonst zu 80 % am Ufer abreißt durch den Unrat was da so drinne liegt!

    Man sollt auch nicht genau in der Fahrrinne ankern, aber so viel Verstand haben ja zum glück die meisten :D
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  16. #11
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    In der Fahrrinne mit einem vergleichsweise kleinen Boot zu ankern, wäre auch eine besondere Art von Selbstmord.
    Gruß
    Eberhard

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #12
    dark shade
    Gastangler
    Das ist natürlich nicht überall so!
    In RLP z.B. braucht man so eine Bootskarte,dann kann man mit Einschränkungen vom Boot aus angeln.


    Wer sagt überhaupt,dass sie in Deutschland unterwegs sind?
    Nach allem was man so liest gibt es viele erfahrene Fischer die mal schnell über die Grenze düsen um die besseren Fischbestände zu befischen oder anglerfreundlichere (gesetztliche) Bedingungen wahrzunehmen...
    er hat ja nicht gesagt wo er fischt deswegen hab ich ja auch gesagt wie es in NRW ist und nicht überall

  19. #13
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    190xx
    Beiträge
    1.356
    Abgegebene Danke
    1.873
    Erhielt 2.693 Danke für 831 Beiträge
    Zitat Zitat von Eberhard Schulte Beitrag anzeigen
    In der Fahrrinne mit einem vergleichsweise kleinen Boot zu ankern, wäre auch eine besondere Art von Selbstmord.
    Gruß
    Eberhard
    Wie der Name schon sagt ist die Fahrrinne zum Fahren da ... und ankern wie auch in Hafeneinfahrten verboten!

    mfG Lazlo
    Die Ignorier-Taste darf gerne benutzt werden

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen