Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge

    Arrow Das Verhalten der Freiwasserhechte

    Servus Petrifreunde,
    habe einen interessanten Bericht über das Verhalten von Freiwasserhechten in den 4 Jahreszeiten entdeckt.
    http://www.angeln.de/praxis/raubfisc...ht/bericht.htm
    Viel Spaß beim Umsetzen in die Praxis,
    Petri
    *fishing is flow*

  2. Folgende 18 Petrijünger bedanken sich bei Hechtspezialist für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    strawinski
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    12057
    Beiträge
    540
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 183 Danke für 97 Beiträge
    etwas eigenartig der Bericht. Wie wird denn ein Hecht zum Freiwasserhecht? Und wie bekommt er denn dann sein anderes Schupenkeid?. Oder werden Freiasserhechte eingesetzt.Große Hechte sind weiblich und werden max 30 Jahre also reicht dies zur evolution zum freiwasserhecht wohl kaum. außerdem müssen sie sich paaren und dann laichen und dann gehts eh ans ufer zurück. Ichhab schon 1 meter hechte unter stege gesehen. aber freiwaserhechte sind enzelgänger, die schwärmen hinterher schwimmen.andererseits, braucht ein großer hecht viel energie zum schwimmen und jagen das kostet kraft. also wäre es besser für ihn einmal die woche einen größeren fisch zu fangen um länger zu verdauen und damit weniger energie zu verbrauchen. villeicht fangen wir deshalb sowenig....

  4. #3
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    In den ganzen Alpenseen mit Renkenbestand sind nahezu alle grösseren Hechte Freiwasser Hechte .

    Es ist ja auch so das die Hechte den Futterfischen folgen in jedem See .Wären jetzt die ganzen Renkenschwärme im Flachwasser würden warscheinlich die grossen Hechte ihnen auch folgen .Das hat auch den Grund warum es Freiwasser Hechte gibt und die nicht extra besetzt werden müssen

    So wie ich das auch bemerkt habe ,haben Freiwasser Hechte im gleichen See auch verschiedene Färbungen .Ob das nun an den Genen, verschiedene Jagdtiefen usw. liegt weiss ich auch nicht .

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen