Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge

    Talking Nilbarsch (Victoriaseebarsch) mit Schafskäse und Tzaziki!

    Hi Schlemmer-und Forumsgemeinde ,

    nach längerer Zeit gibt es hier mal wieder ein leckeres Rezept , welches wenig Aufwand macht , aber sehr lecker ist .
    Selbes mache ich im Sommer auf dem Grill in der Alufolie .
    Das Rezept läßt sich auch sehr gut mit Zander , Hecht , Schwarz-und Flußbarsch , Waller , Forelle/Saibling , Lachs , Dorsch und anderen Meeres-und Süßwasserfischen zubereiten , den Ideen sind keine Grenzen gesetzt .

    Zutaten :

    250-300g Nilbarsch pro Person , ein anderer fettarmer Fisch geht auch
    3-4 Scampi pro Person

    Schafskäse
    Oliven , am besten mit Kern , da diese nicht so austrocknen und besser schmecken wie entkernte Ware
    Pepperoni
    Knoblauch
    Tomaten
    Aubergine , Zucchini
    Zwiebeln
    Salz, Pfeffer
    Olivenöl

    Fladenbrot ( eine ganze Menge !)

    Die oben genannten Zutaten kaufe ich fast alle im türkischen Supermarkt , gerade der Schafskäse ist super und das Fladenbrot ist immer frisch gebacken .
    Ihr könnt aber auch den normalen in jedem Supermarkt erhältlichen Feta benutzen , der ist meistens aus Kuhmilch hergestellt .
    Die Menge der genannten Zutaten ist natürlich abhängig vom Hunger und der Anzahl der "Mitesser"!

    So nun zur Zubereitung , den Fisch und die Scampi in Würfel schneiden (2x2x2cm) und mit Zitronensaft und Pfeffer marinieren , ebenso den Schafskäse schneiden .

    Die Tomaten sechsteln oder achteln je nach Größe , Aubergine und Zucchini in Scheiben schneiden , Zwiebeln in feine Ringe und den Knoblauch kleinhacken .

    Den Ofen auf 180° vorheizen (Ober-und Unterhitze , bei Umluft bisserl weniger) , das Backblech oder besser zwei (nur bei Umluft und mehreren Personen möglich und nötig ) mit Backpapier bedecken und darauf das Gemüse , den Fisch , die Scampi und den Käse gut gemischt verteilen .
    Mit dem gehackten Knoblauch bestreuen , getrocknete oder frische Kräuter (Oregano , Majoran , Rosmarin und Thymian ) drüberstreuen und vorsichtig salzen und pfeffern .
    Zum Schluß noch ein wenig Zitronen-oder Limettensaft und Olivenöl drübergeben .

    Das Tzaziki-Rezept steht hier im Forum , einfach den Link anklicken .
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=42807

    Das Rezept ist schnell zubereitet , macht wenig Arbeit und läßt sich auch für viele Personen ohne Probleme zubereiten !
    Bei der angegebenen Temperatur dauert es ca 25-30 Minuten bis der Fisch und so gar sind , mal gelegentlich kontrollieren !

    Zum Trinken einen Riesling , Silvaner oder auch nen Retsina , alles gut gekühlt !
    Klar geht auch ein Bier , wenn es gut gekühlt ist !

    Gutes Gelingen , viel Spaß beim Kochen und Genießen !!

    mfg Jack the Knife
    Geändert von Jack the Knife (21.11.2009 um 11:58 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  2. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Das mit dem Schafskäse stimmt. Den kaufen wir ebenfalls ausschließlich im Süpermarket.
    Anderen als den echten türkischen gibts nicht bei uns.
    Auch Tomaten wird nun schwierig. Wir kaufen im Winter nur welche wenn wir sicher sein
    können das sie sonnengereift sind. Die Wasserköppe aus den europäischen, speziell niederländischen Gwächshäusern schmecken einfach sch....
    Das alles seit unserem ersten Urlaub in der Türkei.
    Gruss Armin
    Frage zu den Oliven. Nimmst Du schwarze oder andere?

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Armin,

    ich benutze beide , sowohl grüne , als auch schwarze Oliven .
    Grüne Oliven sind unreif , schwarze Oliven sind die reifen Früchte .
    Geschmacklich gibt es da kaum einen Unterschied , preislich sind die Schwarzen ein wenig billiger (hierbei handelt es sich meistens um grüne Oliven, sie färben sich meines Wissens nach durch die Fermentation ) , ansonsten ist es reine Geschmackssache , welche man benutzt .
    Tomaten gibt es bei "meinem " türkischen Geschäft aus der Türkei und anderen Ländern , europäische Ware , gerade Hollandware , lehne ich aus kulinarischer Hinsicht ab .

    Das Rezept ist immer ein Genuß , freue mich schon wieder auf das nächste mal !!

    mfg Jack the Knife
    Geändert von Jack the Knife (21.11.2009 um 12:17 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    81927
    Alter
    47
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    322
    Erhielt 1.240 Danke für 522 Beiträge
    Ich hab nur einen Einwand dazu Jungs - ohne hier den Miesepeter spielen zu wollen.
    Bitte niemals Nilbarsch (aus dem Victoriasee) kaufen.
    Der Fisch hat dafür gesorgt, dass eine ganze Region am Hungertuch nagt und er hat außerdem eine ökologische Katastrophe ausgelöst...
    Bitte so machen, wie oben erwähnt: Einheimische Fischarten verwenden.
    Danke und Petri
    Harry

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen