Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 38
  1. #1
    Allrounder Avatar von Tacklebrother
    Registriert seit
    01.11.2005
    Ort
    52000
    Alter
    45
    Beiträge
    252
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 269 Danke für 121 Beiträge

    Angry Verlängerung des Fischereischeins

    Hallo zusammen,

    letzte Woche ließ ich meinen Fischereischein (NRW!) um 5 Jahre verlängern. Mein Schein lief am 31.12.2009 ab, so dass ich, da ich wegen einer anderen Sachen zur Stadtverwaltung musste, direkt den Fischereischein mitnahm. Zu Hause angekommen traute ich meinen Augen nicht: Verlängert ab dem 13.11.2009 bis zum 31.12.2013. Macht also 4 Jahre und zwei Monate.
    Leicht angesäuert fuhr ich erneut dorthin und fragte höflich nach, denn noch ging ich von einem Irrtum aus, aber weit gefehlt: Diese Vorgehensweise sei rechtlich vollkommen in Ordnung. Würde ich erst nach Ablauf, also ab dem 1.1.2010 den Schein verlängern lassen, würde er bis zum 31.12.2014 (also volle 5 Jahre) verlängert werden. Diese Vorgehensweise würde durch das Fischereigesetz geregelt.
    Nun habe ich das Landesfischereigesetz NRW und auch die Landesfischereiordnung von vorne bis hinten gewälzt, aber keinen konkreten Hinweis gefunden. Interessant ist auch, dass es eine andere Kommune im gleichen Landkreis genau anders handhabt, d.h. sie verlängert immer automatisch ab dem Folgejahr, in dem die Gültigkeit abläuft, auch wenn man einen Monat früher kommt.
    Vielleicht klingt es kleinkariert, aber natürlich kassiert die Kommune satt, wenn insgesamt 48,- EUR alle 4, statt 5 Jahre fällig werden. Daher hielt die freundliche Dame vom Amt wohl auch einen entsprechenden Hinweis für nicht nötig, denn (O-ton!): "...schließlich hatten Sie ja nicht danach gefragt."
    Meine Fragen:

    1. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    2. Kann mir jemand eine Rechtsquelle nennen, aus der sich entweder die eine oder die andere Vorgehensweise herleiten ließe - auch evt. ein verwaltungsrechtliches Gesetz? (Gut gemeinte, mitfühlende Kommentare nützen mir an dieser Stelle leider recht wenig.)

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das es rechtlich möglich ist, auf diese Weise für ein und dasselbe Jahr zweimal zu kassieren, oder?
    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Petrigrüße
    Tacklebrother
    Geändert von Tacklebrother (18.11.2009 um 21:37 Uhr)
    "Erzähl Leuten, die dich kennen, kein Anglerlatein und schon gar nicht Leuten, die die Fische kennen." - Marc Twain

  2. #2
    Releaser... Avatar von Carp Fisher MKK
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    36381
    Alter
    52
    Beiträge
    1.183
    Abgegebene Danke
    603
    Erhielt 1.899 Danke für 690 Beiträge
    Mir ging das vor 2 Jahren genauso. Wollte den Schein im Dezember verlängern lassen,wurde aber darauf hingewiesen das erst im Januar zu tun!
    Genauso hab ichs dann auch gemacht!
    No Problem!!
    Tight Lines & Fear No Fish!!!!

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    45472
    Alter
    28
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ich hatte es dieses jahr im september genau so wie carp fisher aber ich musste leider notgedrungen den schein verlängern lassen weil er 2008 schon abgelaufen ist und ich bis dato nicht angeln war aber drauf hingewiesen das dies besser am 1.1 zu machen hat die dame auch getan

    petrigrüße Sven

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    meine 5 jahre laufen auch am 31.12. ab und ich werd im neuen jahr verlängern.
    hab ich das richtig verstanden das die kosten jetzt 48€ betragen?
    vor 5 jahren hab ich noch 30€ bezahlt
    petri
    dermichl

  5. #5
    Petrijünger Avatar von keule001
    Registriert seit
    09.10.2008
    Ort
    46677
    Beiträge
    69
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 35 Danke für 25 Beiträge
    Richtig kostet 48 Euro,
    bei uns hier in NRW musste ich noch meine Prüfbescheinigung vorzeigen
    (Wegen Fischereischeinfälschung)

    Wurde mir auch so erklärt das man da jetzt so vorbeugt dagegen, was ich absolut Aktzeptiere.
    Leute gibts, die gibts garnicht

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei keule001 für den nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dermichl
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    59320
    Alter
    48
    Beiträge
    1.693
    Abgegebene Danke
    1.959
    Erhielt 1.640 Danke für 626 Beiträge
    danke erstmal
    das heisst ich muss mein prüfungszeugniss mit zum amt nehmen wenn ich den schein verlängern will?
    ojehoffendlich find ich das noch wieder

    petri
    dermichl

  8. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von hurby1980
    Registriert seit
    15.11.2009
    Ort
    59348
    Alter
    37
    Beiträge
    464
    Abgegebene Danke
    701
    Erhielt 651 Danke für 200 Beiträge
    Mir haben sie mal meinen Schein nur für ein Jahr verlängert,
    bzw. ein 3/4 Jahr von April bis Dezember 2006!
    Als ich dann mit meinem Schein zurück kam, wurde der Herr
    auch noch pampig. Zitat:" Jetzt muß ich ja wieder alles ausfüllen!"
    Na ja, er hat seinen Fehler dann doch schliesslich eingesehen...und
    ich durfte wieder Angeln

    Die Prüfung solltet ihr auf jeden Fall dabei haben!
    Die will zwar nicht jeder sehen aber man kann ja nie wissen!

    Gruß......Torben

  9. #8
    Sei immer fair Avatar von Walter Schroeder
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    12489
    Alter
    90
    Beiträge
    876
    Abgegebene Danke
    301
    Erhielt 977 Danke für 336 Beiträge

    Fischereischein

    Wir haben nur eine BRD aber zig verschiedene Ämter und Fischereibehörden,welche in eigener Regie verfahren,also nicht wundern sondern
    BEZAHLEN.Auch in Berlin ist es mir so ergangen,statt Verlängerung,Neuantrag.

  10. #9
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    Der Fischereischein wird laut LFischG, NW für ein Kalenderjahr oder für fünft aufeinanderfolgende Kalenderjahre erteilt. Die Lesart ist hier tatsächlich, und ich habe bis jetzt nie von gegenteiligen Verfahrensweisen gehört, dass der Beginn der Erlaubnis immer sofort ist.
    Wenn Du aber den Schein hast verlängern lassen und die Dame im Amt das Ablaufdatum Deines Scheines gesehen hat, ist das nicht so ganz in Ordnung. Das würde automatisch bedeuten, dass das Amt hier für ein Jahr doppelte Gebühren erhoben hat, was es schlicht nicht darf.
    Erkundige Dich am besten mal bei jemandem, der sich auskennt, oder geh zum Amtsleiter und beschwer Dich (freundlich). Vielleicht hilfts ja.
    ...sagt Steffen

  11. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Goderich für den nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2007
    Ort
    03238
    Beiträge
    186
    Abgegebene Danke
    191
    Erhielt 117 Danke für 60 Beiträge
    Hallo,

    da kann ich Steffen nur Recht geben.
    Nichts wie zum Amtsleiter und die Sache in Ordnung bringen lassen.
    Hier in Brandenburg gibt es den FS jetzt auf Lebenszeit, aber um immer abkassieren zu können bezahlen wir ja jährlich die Fischereiabgabe.

  13. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von anfaenger
    Registriert seit
    25.09.2008
    Ort
    42107
    Beiträge
    217
    Abgegebene Danke
    130
    Erhielt 113 Danke für 44 Beiträge
    ich muss meine Schein auch verlängern lassen da er an Sylvester endet. Ich meine aber das ich den auch schon im Dezember verlängern lassen kann ohne das ich dafür ein ganzes jahr einbüße.

  14. #12
    Superprofi Petrijünger Avatar von Goderich
    Registriert seit
    03.10.2005
    Ort
    51067
    Alter
    35
    Beiträge
    1.129
    Abgegebene Danke
    955
    Erhielt 1.342 Danke für 506 Beiträge
    @anfaenger: Die beste Alternative ist dann beim Amt ausdrücklich vorher fragen! Wenn die Sagen Du musst es im neuen Jahr machen lassen ist gut, wenn nicht dann ist besser. Aber geh nicht das Risiko ein, dass sie stillschweigend ab dem Tag der Verländerung verlängern sonst passiert Dir noch das gleiche wie Tacklebrother.
    ...sagt Steffen

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Goderich für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #13
    Allrounder Avatar von Tacklebrother
    Registriert seit
    01.11.2005
    Ort
    52000
    Alter
    45
    Beiträge
    252
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 269 Danke für 121 Beiträge

    Wink Einlenken!

    Gute Neuigkeiten:

    Nach einer etwas "massiveren" Beschwerde hat die Verwaltung eingelenkt und den Schein nun doch (gnädigerweise) bis Ende 2014 verlängert.
    Betont wurde, dass dies eine Einzelfallentscheidung war.
    Woraus man wieder lernt: Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!

    Tacklebrother
    der seinen Schein, wie bisher, nur noch nach Ablauf verlängern lässt.
    "Erzähl Leuten, die dich kennen, kein Anglerlatein und schon gar nicht Leuten, die die Fische kennen." - Marc Twain

  17. #14
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.08.2007
    Ort
    03238
    Beiträge
    186
    Abgegebene Danke
    191
    Erhielt 117 Danke für 60 Beiträge
    guten Morgen,

    da zeigt sich wieder man muss schon miteinander reden!

  18. #15
    strawinski
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    12057
    Beiträge
    540
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 183 Danke für 97 Beiträge
    also in Berlin kann man 6 Monate von und nach Ablauf verlängern und zahlt die Hälfte der Gebühr für die Erstausstellung also 13,50...steht alles auf der Webseite beim Fischereiamt....

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen