Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 78
  1. #1
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge

    Image der Angler

    Das Image der Angler ist schlecht.

    Unser Ansehen ist sicherlich bei einigen Naturschutzverbänden nicht das Beste. Und dagegen können wir als einzelner Angler auch nicht viel tun. Da sind andere gefragt.

    Aber wir können im Kleinen anfangen. Zum Beispiel bei den Spaziergängern, welche wir bei der Ausübung unseres Hobbys treffen, Wenn wir uns hier nicht als unnahbare Gesellen, in Lumpen gehüllt zeigen, sondern das Gespräch suchen, haben wir schon viel gewonnen. Hier haben wir die Möglichkeit, den Menschen zu erklären, daß unsere Leidenschaft nicht nur dem Fisch gilt, sondern auch der Ruhe und der Natur und deren Schutz. Plötzlich denken dann ganz viele anders über uns.
    Ich selbst habe in den letzten Jahren damit sehr viele positive Erfahrungen
    machen dürfen.

    Sowas nennt man Basisarbeit und das ist unsere Aufgabe.

    Wie denkt ihr darüber?
    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
    Welche Möglichkeiten haben wir noch?

    Schreibt einfach drauf los.
    Der einzelne Leser kann sich dann - sofern er will -, das für ihn passende rauspicken.

    Schöne Grüsse Thomas


  2. #2
    Profi-Fanboy Avatar von latodo
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    15827
    Beiträge
    72
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 45 Danke für 24 Beiträge
    Alles in allem der richtige Weg wie ich finde, allerdings kommt es bei mir auch darauf an was für Leute da an mir vorbeilaufen.
    Allerdings kann man auch freundlich grüßen und guten morgen sagen und bekommt dann statt einer Antwort 15 min später die Wasserschutzpolizei auf den Hals gehetzt...

  3. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei latodo für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    59174
    Alter
    38
    Beiträge
    277
    Abgegebene Danke
    8
    Erhielt 162 Danke für 86 Beiträge
    Oftmals mit Passanten in gespräche gekommen, und lehrreich und amüsant für alle Parteien
    Nie irgendwelche Leute schimpfen hören oÄ.
    Klar gibts den ein oder anderen Griesgram dazwischen, aber wir haben ja auch nicht immer einen guten Tag.

    @schweyer : Den Satz : Und dagegen können wir als einzelner Angler auch nicht viel tun. Da sind andere gefragt.

    Sehe ich etwas anders, ich denke wenn sich diejenigen, die ihren Müll am Wasser lassen, mal besinnen würden, würd das schon einen enormen Teil zur verbesserung beitragen.

  5. Folgende 13 Petrijünger bedanken sich bei Serafin für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Zitat Zitat von Serafin Beitrag anzeigen

    @schweyer : Den Satz : Und dagegen können wir als einzelner Angler auch nicht viel tun. Da sind andere gefragt.

    Sehe ich etwas anders, ich denke wenn sich diejenigen, die ihren Müll am Wasser lassen, mal besinnen würden, würd das schon einen enormen Teil zur verbesserung beitragen.
    Dieser Satz von mir bezog sich auf die Naturschutzverbände. Und die interessieren sich relativ wenig um den Müll, den einige liegen lassen. Da gehts um andere Dinge.

    Mir gehts hier nur darum, was wir tun können, um unser Ansehen in der breiten Öffentlichkeit zu verbessern. Dazu gehört natürlich auch, unseren Angelplatz sauber zu verlassen.

    Schönen Gruss Thomas

  7. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei schweyer für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Thomas!
    Es gibt immer Solche und Solche,die Einen sind bloß Neugierig und oder wollen Sich mal Unterhalten.
    Die Anderen wollen Sich nicht Unterhalten sondern Streiten und auf den Anglern rumhacken und Sie schlecht machen.
    Das merkt man aber sofort und kann drauf Reagieren,ich bin gerne bereit mal zu Schnattern(liegt in meiner Natur)aber wenn einer Stänkern will,das kann ich auch.
    Mich hat mal einer von den Typen gefragt ob mir der Fisch nicht Leid tut,hab ich gefragt ob Er Vegetarier wäre was Er verneinte.
    Meine 2.Frage ob Er wenn Er Schnitzel isst um das Schwein Trauert wollte Er nicht mehr Beantworten,sondern fing an zu Meckern Angler wären Tierquäler und Mörder.
    Nach meinem Angebot Ihm zu beweisen das Er Recht hat hatte Er es plötzlich sehr eilig wegzukommen.
    Aber zum Glück sind nicht alle so wie dieser Zeitgenosse.
    Gruß Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  9. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Hallo Frank.

    Richtig. Aber bei vielen Menschen haben wir die Möglichkeit, uns positiv zu präsentieren. Und das sollten wir nutzen.
    Ich bin mir sicher, Du tust es .

    Schöne Grüsse Thomas

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei schweyer für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Thomas!
    Ich versuche immer mein Bestes,mit vielen macht es auch richtig Spaß.
    Ich finds immer schön wenn Kinder bei sind und die Eltern haben dann Ihre liebe Not Sie wieder wegzukriegen,das werden später Alles mal Angler aber das ist nicht meine Schuld.

    Gruß Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  13. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  14. #8
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus!

    Also bis jetzt muss ich sagen, dass ich noch nie Probleme mit Tier- oder Naturschützern hatte.
    Es waren nur Spaziergänger die eine normale Unterhaltung suchten.
    Ich denke immer: "So wie man in den Wald hinein ruft, so hallt es wieder heraus!"
    Klar gibt es auch militante Natur- und Tierschützer, aber vor denen bin ich bis jetzt immer verschont geblieben. Zum Glück!

    Ich denke eher, das ein schlechtes Bild der Angler dann aufkommt, wenn der Angler die Natur und die Fische oder andere Kreaturen nicht achtet und mit ihnen ohne Rücksicht umgeht.
    Und die Angler bekommen dann auch zu recht ihren Anschiss. Auch von mir.


    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  15. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Red Twister für den nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von mastermirk
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    16547
    Alter
    35
    Beiträge
    422
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 629 Danke für 211 Beiträge
    Moin,
    ich finde es super, dass dieses Thema aufgegriffen wird. Es brennt mir nämlich dazu auch was unter den Fingernägeln.

    Ich verstehe nicht, warum sich viele Angler über die Frage "Schon was gefangen?" oder "Kann man hier was fangen?" oder "gibts denn hier Fische?" sehr aufregen. Klar, hört man die Frage zum x-ten Mal am Tag, nervts sicher, aber dafür können ja die Passanten nichts. Sehe ich einen Angelkollegen, gehe ich auch hin und Frage. Bekomme dafür auch ziemlich oft pampige Antworten, was mich unser "schlechtes" Image verstehen läßt.

    Immer locker bleiben und freundlich aber bestimmt antworten lautet dagegen meine Devise.
    Habe ich schlechte Laune, antworte ich kurz und knapp. Habe ich gute Laune, schwatze ich auch mal gerne. Wenns mich dann anfängt zu nerven bzw. vom Angeln abzuhalten, sage ich das auch ganz höflich. Da hatte bisher noch jeder Passant Verständnis für.
    Man muss ja auch nicht alles so bierernst nehmen. Auf die berühmte Frage, ob ich schon was gefangen habe, antworte ich häufig mal mit "ja, einen alten Stiefel" oder "ein paar maßige Äste" oder "ja, einen zwei Meter Wels".
    Meist bekommt man ein lächeln zurück und das ist ja auch schön.
    Wenn sich dann ein nettes Gespräch entwickelt, versuche ich etwas von meinem Wissen zu vermitteln. ZB die Gefährdung der Aale, deren Lebensweg, etc. Die meisten Leute staunen und freuen sich über die Infos. Das nenne ich aktive Öffentlichkeitsarbeit in kleinem Rahmen.

    Es kam auch schon einmal vor, dass eine Frau sich zu mir gesellte, die sich sehr mit der Natur auszukennen schien. Sie fragte mich, ob ich hier mal einen Eisvogel gesehen habe, wie sich die Fleißgeschwindigkeit entwickelt hat, etc. Ich fragte sie dann, warum sie das alles wissen will. Sie outete sich als Mitglied einer Naturschutzvereinigung. Zuerst dachte ich: "Oh Gott, die schaut dir ganz sicher genau unf die Hände, am besten beißt jetzt nichts.."
    Tja, und wie es der Zufall will, es beißt was: Ein total untermaßiger Hecht von ca. 25-30cm. Sie erkannte das Tier und vergewisserte sich, ob das wirklich ein Hecht ist. Ich habe ihr erklärt, dass ich diesen Spritzer noch nicht als Hecht bezeichnen würde und er ruhig noch ein paar Jahre wachsen soll, bis wir uns mal wieder sehen. Sie lachte darüber. Ich hakte den, glücklicherweise knapp, gehakten Babyhecht im Wasser ab.
    Sie fragte mich dann, warum ich ihn nicht rausgezogen habe. Habe ihr dann erzählt, dass ich das so schonender finde und ihn lieber in seinem Element lasse.
    Sie hat sich dann gefreut, dass die Reproduktion der Fische in dem Gewässer funktioniert und wir haben uns dann noch eine Weile unterhalten. Supernett und keineswegs "Anti-Angler" mäßig. Sie erklärte mir auch einen Teil ihrer Arbeit, den ich vollkommen unterstütze und befürworte.

    Und genau das ist der Punkt: Sucht doch mal die Gemeinsamkeiten und nicht immer nur die Unterschiede zwischeneinander. Naturschützer und Angler verfolgen ganz ähnliche Ziele. Sie wollen die Natur erhalten und schonen. Die Beweggründe, ob nun dafür, dass unsere Kinder und Kindeskinder noch was von der Natur haben sollen oder wir auch in 10 Jahren noch unsere Fische fangen, sind doch zweitrangig.

    Mit den Passanten ists das selbe. Ich unterstelle, jeder von uns ist ein bißchen neugierig, wenn er einen Angler antrifft, ob er schon was gefangen hat. Also warum nicht fragen?

    Bis denne und schönen Tagesstart!
    Mastermirk


  17. #10
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Danke Mastermirk. Super Beitrag.
    Wenn wir uns so gegenüber Passanten verhalten, können wir punkten. Es ist zwar nur der berühmte Tropfen auf den heißen Stein, aber der freundliche, nette Angler wird den Leuten in Erinnerung bleiben.

    Klar gibt es auch weniger schöne Begegnungen, aber um die geht es mir hier nicht.

    Schöne Grüsse Thomas

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei schweyer für den nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    servus,
    wenn ich angeln war (uferpromenade, s-bahn, sitzbank an meinem bach), wurde ich pausenlos angequatscht, ich weiss auch nicht warum, aber anscheinend gilt man als angler als eine art psychotherapeut oder als person ohne intimbereich, den man ohne ihn zu kennen, einfach sein ohr abkauen kann, ich rede auch nicht wildfremde menschen an, und frage sie nach ihren hobby aus: und? schon eine neue briefmarke gefunden? oder ein tor in deiner bierdimpfel mannschaft geschossen? am besten sind die, die sich dazu stellen wollen und glotzen, ich habe oft den eindruck, das viele menschen wirklich ein ADS Syndrom haben (aufmerksamkeitsdefizitsyndrom),
    habe ich als ein angler kein recht auf privatsphäre? und ungestörtes ausüben meines hobbys?

    meine hitliste der dümmsten fragen:

    Platz 1: " sind da fische drinnen?", meine lieblingsantwort, wenn keine fische drin wären, würde ich doch nicht fischen oder? erstauntes und dümmlich fragendes gesicht auf der anderen seite, was oft mit anderen fragen gekontert wird,

    platz 2: "ist das ein hecht?" meine antwort: "nein, das ist ein dorsch", oder nach was schaut es den ihrer meinung nach aus? einige leute wissen zwar, wie irgendwelche zebras in afrika aussehen, aber unsere mitteleuropäische fauna und flora sind ihnen total unbekannt

    Platz 3:" Haben sie schon was gefangen?" meine antwort:"es ist schwierig etwas zu fangen, wenn ich in meiner konzentration gestört werde" oder wie soll ich etwas fangen, wenn alle zwei minuten jemand kommt und mich ins verhör nimmt,

    platz 4:" ist den angeln nicht langweilig?" meine antwort: " es gibt noch was langweiligeres als angeln, passant: und was? ich: "zuschauen wie einer angelt"

    Platz 5:" kann man den die fische essen?" meine antwort: "kann man fischstäbchen essen?" oder "ich weiss nicht ob man die fische essen kann, sind sie denn giftig?" und mach voll auf blöd,

    Platz 6: " was für fische sind den hier drinnen?" mein klassiker: "dorsche,flundern, haie, seelachse" was auf beiden seiten grosses gelächter auslöst,

    wer mich kennt, weiss das ich die kommentare mit meinen süffisanten münchner schmäh sage, selten sind die leute beleidigt oder aggresiv, weil ich alles mit einem freundlich ton rüberbringe, harte antworten aber weiche verpackung ist mein motto, so fühlt sich niemand angegriffen, mittlerweile mache ich mir einen totalen spass daraus, die situation mit humor zu nehmen


    es gibt passanten, da spürt man, das sie einfach nur freundlich sein wollen, und zu diesen leuten bin ich sehr freundlich und komunikativ (siehe familien bild am tegernsee, ausserdem sind ab und zu personen des weiblichen geschlechts schon stanta pede beim angeln geküsst worden^^ lol
    Geändert von perikles (05.11.2009 um 08:56 Uhr)

  20. Folgende 11 Petrijünger bedanken sich bei perikles für den nützlichen Beitrag:


  21. #12
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.12.2008
    Ort
    60316
    Beiträge
    572
    Abgegebene Danke
    343
    Erhielt 449 Danke für 217 Beiträge
    @Perikles

    Wenn Du Deine Hitliste der "dümmsten Fragen" einmal umdrehst, generierst Du im Handumdrehen eine Hitliste der dümmsten Antworten..

    So funktioniert Imageverbesserung jedenfalls nicht.

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an jaykay2003 für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    03.03.2007
    Ort
    18196
    Alter
    52
    Beiträge
    35
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 15 Danke für 9 Beiträge
    ja nun es gibt bei jeder sportart schwarze schafe...leider,ich weiß gar nicht warum die angler so verrufen sind,ist oft von den berufsfischern gemacht jedenfalls in meiner gegend....es ist an uns das zu wiederlegen oder lass sie einfach reden.....

  24. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Trollingtorsten für den nützlichen Beitrag:


  25. #14
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    Zitat Zitat von jaykay2003 Beitrag anzeigen
    @Perikles

    Wenn Du Deine Hitliste der "dümmsten Fragen" einmal umdrehst, generierst Du im Handumdrehen eine Hitliste der dümmsten Antworten..

    So funktioniert Imageverbesserung jedenfalls nicht.
    ich besitze einen zynischen sinn für humor, der anscheinend bei dir leider nicht angekommen ist, bzw. es wurde mein beitrag nicht zum schluss gelesen, weil sonst würdest du erkennen, wie es gemeint ist,
    aufgrund ´meines auftretens (gestik und mimik), lachen 90% der fragesteller mit mir und empfinden es nicht als image verschlechterung, im gegenteil,

  26. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei perikles für den nützlichen Beitrag:


  27. #15
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    @perikles

    Hallo.
    Ich denk, wir haben uns schon verstanden. Ein freundlicher, sympathischer Kerl bleibt den Passanten in guter Erinnerung.

    Schöne Grüsse Thomas

  28. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei schweyer für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen