Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34
  1. #1
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge

    Rute zum Twitchen

    Hi,
    Ich bin auf der suche nach einer rute zum twitchen.
    Speziell zum angeln mit oberflächenködern und aber halt auch sonstigen kleinen twitchbaits...
    mir ist die STL PRO TWITCH’N TRICK von jackson ins auge gefalln
    jedoch hab ich angst das bei dem angegebenen wg: 12-38g
    der bereich mit kleinen wobblern die vllt nur 7-10g wiegen nichtmehr abgedeckt ist aufgrund mieserabler wurfweiten.

    hat jemand erfahrung mit der rute oder kann mir eine andere empfehlen ??
    das max. ködergewicht liegt bei ca. 30g und beginnt bei ca. 7g

    preislich sollten es dann doch max. 150€ sein

    bei der frage ob stationär oder baitcaster bin ich mir auch noch nich ganz einig vllt hat ja jemand n paar tipps auf lager

    danke schonmal im vorraus..!!
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  2. #2
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    was ist den twitchen?? ist das english oder denglisch? bitte um aufklaerung
    MEÐ KVEÐJU FRÁ
    Íslandi
    Óli

  3. #3
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    unter twitchen versteht man ein köder mit kurzen rutenschlägen (twitches ) ein zu holn und nich einfach nur zu kurbeln. Twitchbaits bekommen dadurch erst ein richtig verführerischen lauf, aber auch normale wobbler lassen sich dadurch oftmals etwas attraktiver führn...

    also es ist aus dem englischen
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  4. #4
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    ahh danke dir fuer die aufklaerung
    cheers m8

    ps
    ich dachte das waehr ein deutsches mischmascheigengebraeuunwort
    Geändert von Icefischer (01.11.2009 um 15:29 Uhr)
    MEÐ KVEÐJU FRÁ
    Íslandi
    Óli

  5. #5
    "Was-grad-so-geht"-Angler
    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    41239
    Beiträge
    134
    Abgegebene Danke
    63
    Erhielt 177 Danke für 73 Beiträge
    Zitat Zitat von tingelianer Beitrag anzeigen
    unter twitchen versteht man ein köder mit kurzen rutenschlägen (twitches ) ein zu holn und nich einfach nur zu kurbeln. Twitchbaits bekommen dadurch erst ein richtig verführerischen lauf, aber auch normale wobbler lassen sich dadurch oftmals etwas attraktiver führn...

    also es ist aus dem englischen
    Kannte die Bezeichnung bisher auch nicht, aber nachdem ich ein wenig gegoogelt habe, scheint es wohl so zu sein, daß man für altbekannte Methoden der Köderführung mal wieder ein paar neue Bezeichnungen erfunden hat um dem Angler wieder was verkaufen zu können. Twitchen .... Pitchen... tja, scheint wohl so eine Kombination aus Jerken und Faulenzen zu sein. Und natürlich braucht man dazu wieder extra Equipment.....

  6. #6
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Zitat Zitat von Aufunddavon Beitrag anzeigen
    Und natürlich braucht man dazu wieder extra Equipment.....
    Braucht man nicht, ich nehm dazu eine ganz normale Spinnrute L. 2,70m WG. 40 - 80g. Geht mit der ganz gut!
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an west für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    Twitchen ~ zupfen
    Jerken ~ schlagen




    Zitat Zitat von west Beitrag anzeigen
    Braucht man nicht, ich nehm dazu eine ganz normale Spinnrute L. 2,70m WG. 40 - 80g. Geht mit der ganz gut!
    Sogar mit meiner 3,1m 40-80g geht das.Mit einer 2,1m geht es,wie ich finde,aber gleich viel besser
    Da ich den Wohnort gewechselt habe und noch nicht zu 100% weiß was mich hier erwartet,warte ich noch mit Neuanschaffungen.


    Die Prologic Bushwhacker in 2,13m habe ich schon für kleine Wobbler und Oberflächenköder ins Auge gefasst,denn die ist derzeit günstig zu haben!
    Da ich es mit der Rute nicht eilig habe,wart ich mal ab was die Weihnachtszeit noch so an Angeboten bringt!
    MfG Lorenz

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lorenz89 für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    "Was-grad-so-geht"-Angler
    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    41239
    Beiträge
    134
    Abgegebene Danke
    63
    Erhielt 177 Danke für 73 Beiträge
    Zitat Zitat von west Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Aufunddavon Beitrag anzeigen
    .... Und natürlich braucht man dazu wieder extra Equipment.....
    Braucht man nicht, ich nehm dazu eine ganz normale Spinnrute L. 2,70m WG. 40 - 80g. Geht mit der ganz gut!
    @ west

    Ich brauche es sicher nicht, aber es wird wieder einigen von der Angelindustrie eingeredet werden, bzw. einige werden es sich einreden lassen ...

  11. #9
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Zitat Zitat von tingelianer Beitrag anzeigen
    Hi,
    Ich bin auf der suche nach einer rute zum twitchen.
    Speziell zum angeln mit oberflächenködern und aber halt auch sonstigen kleinen twitchbaits...
    mir ist die STL PRO TWITCH’N TRICK von jackson ins auge gefalln
    jedoch hab ich angst das bei dem angegebenen wg: 12-38g
    der bereich mit kleinen wobblern die vllt nur 7-10g wiegen nichtmehr abgedeckt ist aufgrund mieserabler wurfweiten.

    hat jemand erfahrung mit der rute oder kann mir eine andere empfehlen ??
    das max. ködergewicht liegt bei ca. 30g und beginnt bei ca. 7g

    preislich sollten es dann doch max. 150€ sein

    bei der frage ob stationär oder baitcaster bin ich mir auch noch nich ganz einig vllt hat ja jemand n paar tipps auf lager

    danke schonmal im vorraus..!!

    Ich kann dir die Berkley Pulse Shad in 5-20 g WG ans Herz legen, eine geile Rute mit 1,90 m auch schön handlich, etwas steifer, was aber auch jetzt im Winter ein geiles Twitchspiel einbringt, hier kannst du sie dir näher ansehen, aber ich finde im Moment gibt es keine bessere



    wo würdest du denn eher fischen?

    LG Svenno
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Svenno für den nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    @ lorenz

    ja die bushwhacker is ne geile rute hab sie in 2,58m 10-40g und fische damit hauptsächlich auf hecht und zander
    hab auch überlegt die einfach nochmal ne nummer kürzer aber so sicher bin ich mir noch nich ^^

    @ svenno

    ja die pulse is n feiner und auch optisch sehr reizvoller stock
    jedoch hab ich die befürchtung das sie mit einem wg -20g doch vllt etwas zu weich ist.. oder kannst du mich da vom gegenteil überzeugen??

    und entgegen der meinungen das eine normale rute reicht und dann noch in ca. 2,70m
    sicherlich geht das aber mit einer kurzen wie schon gesagt gleich viel viel besser und wenn man es mal 6,7 std und länger macht ist man über jeden gramm froh den die kurze rute weniger wiegt davon abgesehn ist die köderführung damit leichter!!
    und "normale" spinnruten sind meist zu weich denn man braucht schon eine sehr straffe aktion


    aso und auf die frage wo ich bevorzugt fische...
    hauptsächlich vom boot in einem langsam fließenden bis stehenden gewässer ansonsten mit der wathose in einem flachen see
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  14. #11
    Bohne
    Gastangler
    Hallo Tingelianer,

    bin auch gerade stark am überlegen ob ich mir die Rute zum twitchen. Was für Köder bzw. was für Größen willst du denn twitchen? Mit 2,10m scheint die Rute von der Länge noch OK zu sein obwohl einige dies schon zu lang ist. Die Rute sollte gute Federeigenschaften haben so das man auch kurze Doppeltwitches nacheinander praktizieren kann.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bohne für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    der größte bisher würde illex chatterbeast sein ich glaub mit 14,5cm
    und ansonsten jason und co. alle zwischen 7 und 10 cm
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  17. #13
    Bohne
    Gastangler
    Mmmmhhh. Ich habe in manchen Tests gelesen das die Rute wohl schon einige Probleme mit dem Illex Arnaud (10cm) haben soll. Kann ich mir zwar weniger vorstellen, aber so schrieben es die Kritiker. Hast du die Rute denn schon mal in der Hand gehabt oder willst du sie aus dem Netz bestellen?

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bohne für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #14
    Raubfischpolizei Avatar von tingelianer
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    16761
    Alter
    28
    Beiträge
    1.383
    Abgegebene Danke
    785
    Erhielt 1.192 Danke für 507 Beiträge
    im netz deswegen brauch ich so viele infos wie möglich über die rute.. weil hab leider kein tackle dealer in der nähe der die führt
    aber mal sehn vllt werd ich auch mal ne shoppingtour machen und schaun ob ich was finde auch wenn ich die rute sehr schön finde und bisher noch nix negatives gehört hab, aber das hat sich ja jetz auch erledigt.
    aba nun ist die frage wie die den arnaud geführt haben ich hab schon leute gesehn die da reinschlagen als wenn sie jedes mal nen mächtigen anhieb setzen wolln xD
    zukünftig tolle fänge durch catch and release!!

  20. #15
    Bohne
    Gastangler
    Der Unterschied kommt natürlich auch noch dazu. Twitch du agressiy, oder eher langsam? Manche schlagen in die lose Schnur so das man denkt der Köder fliegt jeden Moment aus dem Wasser. Soll aber auch recht gut funktionieren. Ich persönlich habe vor kurzem mich auch intensiv auf das Twitchen eingeschworen. Das Ergebnis nach zwei Spinntouren waren 18 Hechte. Meine derzeitiger Favorit ist der Illex MagSquad in Ablette. Es ist einfach eine geile Angeltechnik.

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bohne für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen