Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von mastermirk
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    16547
    Alter
    35
    Beiträge
    422
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 629 Danke für 211 Beiträge

    Ärgerlich aber interessant!

    Hallo Leute,
    da ich nunmehr seit über zwei Monaten Schneider bin (2x wöchentlich angeln) hat es mich heute wieder ans Wasser getrieben.
    Schnell die Hausarbeit erledigt uns zum See. Als ich los fuhr, nieselte es. Am See angekommen regnete es leicht und als ich anfing zu angeln, schüttete es. Zum Glück gab es noch ein paar Bäume mit Blättern, so dass ich nicht komplett durchgeweicht bin.
    Gerade hatte ich meine große Spinnrute fertig, beim zweiten Wurf: Schnurbruch. Nagelneues flexonit Stahlvorfach +13€ Spinnerbait WEG.
    ARGH.

    Wieder zum Auto gelatscht und Ersatzrute geholt. Hatte keine Lust mehr alles neu zu machen zumal das mein letztes Stahlvorfach war....

    Nachdem ich meine halbe Köderbox erfoglos probiert hatte und sich ernsthafte Ermüdungserscheinungen bemerkbar machten, nahm ich meinen bronzenen Effzett Blinker zur Hand. Nach ca. 20 Würfen dann ein knallhartes Rucken in der Rute, ca. 30m entfernt. Knallharten Anhieb zurück gesetzt: Treffer.

    Es folgten einige Schläge, die aber deutlich schwächer wurden. Dachte da an einen halbstarken Hecht, allerdings zappelte der mir zu wenig und tauchte zu tief ab. Nach einem ewigen gekurbele war immernoch kein Fisch zu sehen. Ich ahnte es schon: Ast oder Tüte oder Stofffetzen....nebenbei hatte ich den Kescher parat gelegt und dachte schon, es wäre umsonst.

    Plötzlich durchbrach eine Silhuette die Wasseroberfläche. Nanu, zwei Rückenflössen. Nanu! Gelb, keine Streifen! Wow, ein Zander und dazu ein ziemlich großer, ca. 70 cm.

    Ich mich gefreut wie Bolle, Kescher zur Hand genommen und rein ins Wasser. Den Zander langsam ran gezogen, plupp....ab.

    Auf wiedersehen, kleiner Freund. Sieh zu, dass du noch ordentlich viele, kleine Zander machst...

    Danach noch ca. 30min weiter probiert aber wie erwartet keine zweite Chance bekommen.

    Was mich nun noch nicht in Tränen hat ertrinken lassen ist der interessante Fankt, dass im Boddensee wirklich Zander sind, und keine schlechten. Ich hatte im Frühjahr mal einen Fehlbiss auf Köfi. Der hatte dann zwei runde Löcher, was mich auf Zander tippen ließ. Nun ist es gewiß.

    Schönen abend noch!

    Mastermirk


  2. #2
    craig93
    Gastangler
    das is echt bitter^^

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Am Ball bleiben, und nen Kopyto als Köder ranmachen, hat mir die besten Zander gebracht...

    MfG Micha
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Elbeangler Nummer 1 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Hecht Flifi Avatar von Der_Freak
    Registriert seit
    15.05.2009
    Ort
    26441
    Alter
    22
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    296
    Erhielt 108 Danke für 46 Beiträge
    Mit den gelben Kopyto hatte ich auch meine besten "Erfolge" auf Zander :=)

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von mastermirk
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    16547
    Alter
    35
    Beiträge
    422
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 629 Danke für 211 Beiträge
    Hi,
    genauso einen habe ich heute nochmal probiert nach dem Biss. Leider kein Erfolg...muss mir auch noch solche Zusatzdrillinge beschaffen...

    Bis denne und danke für die Tipps und Worte.

  7. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Die kann man doch selber viel günstiger und für seine Bedürfnisse selber herstellen!

    MfG Micha

  8. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von mastermirk
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    16547
    Alter
    35
    Beiträge
    422
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 629 Danke für 211 Beiträge
    Zitat Zitat von Elbeangler Nummer 1 Beitrag anzeigen
    Die kann man doch selber viel günstiger und für seine Bedürfnisse selber herstellen!

    MfG Micha
    Bin nicht sooo geschickt....aber über eine Anleitung würde ich mich freuen

  9. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Bastard82
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    16835
    Beiträge
    107
    Abgegebene Danke
    67
    Erhielt 37 Danke für 24 Beiträge
    Ja ich auch

  10. #9
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus mastermirk

    Schade, dass es nicht geklappt hat mit dem Zander!
    Ich hoffe du wirst bald für deine Ausdauer belohnt und bleibst nicht nochmal so lange Schneider.

    Und zum Angstdrilling sei gesagt, dass man ihn grade im Herst und Winter eigentlich immer dran haben sollte, denn die Jäger werden langsamer und somit kommt oft vermehrt zu Bissen an den letzten Zipfel des Gummifisches.
    Und selber herstellen ist ein Kinderspiel.
    Klemmhülsen und Zange. Als Stahlvorfach nehme ich immer meine ausgemusterten Haupstahlvorfächer. Auf die Richtige Länge zugeschnitten tun sie dann noch einen guten Zweck.

    Gruß Red Twister
    Geändert von Red Twister (26.10.2009 um 21:15 Uhr)
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Red Twister für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Zitat Zitat von Red Twister Beitrag anzeigen
    Servus mastermirk

    Schade, dass es nicht geklappt hat mit dem Zander!
    Ich hoffe du wirst bald für deine Ausdauer belohnt und bleibst nicht nochmal so lange Schneider.

    Und zum Angstdrilling sei gesagt, dass man ihn grade im Herst und Winter eigentlich immer dran haben sollte, denn die Jäger werden langsamer und somit kommt oft vermehrt zu Bissen an den letzten Zipfel des Gummifisches.
    Und selber herstellen ist ein Kinderspiel.
    Klemmhülsen und Zange. Als Stahlvorfach nehme ich immer meine ausgemusterten Haupstahlvorfächer. Auf die Richtige Länge zugeschnitten tun sie dann noch einen guten Zweck.

    Gruß Red Twister

    Genau so, aber ich nehm immer feines 7X7,, kauf da gleich Meterware, hält ewig... und ist wirklich fein!

    MfG Micha

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Elbeangler Nummer 1 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #11
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Zitat Zitat von Elbeangler Nummer 1 Beitrag anzeigen
    Genau so, aber ich nehm immer feines 7X7,, kauf da gleich Meterware, hält ewig... und ist wirklich fein!

    MfG Micha
    Nehme ich auch immer da ich nicht wirklich auf gekaufte (fertige Stahlvorfächer) vertraue.
    Aber wenn sie mal anfangen sich zu kräuseln oder einen Knick haben, dann müssen sie eben noch für den Angstdrilling her halten.


    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  15. #12
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Hi Mastermirk,
    nicht ärgern, weiterangeln, die richtige Fangzeit auf Raubfische fängt ja erst an.

    Gruß Bernd

  16. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von mastermirk
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    16547
    Alter
    35
    Beiträge
    422
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 629 Danke für 211 Beiträge
    Moin,
    heute werde ich mal den Angelladen aufsuchen und mir entweder Angstdrillinge kaufen oder das Zubehör um welche zu bauen.
    Sch****! Das geht wieder ins Geld

    Besonders ärgerts mich, dass der teure Spinnerbait weg ist und das Stahlvorfach. Um den Zander ists zwar schade aber somit lebt er weiter und das ist ja auch schön (für ihn).

    Bis dann!

    Mastermirk

  17. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Zitat Zitat von mastermirk Beitrag anzeigen
    Bin nicht sooo geschickt....aber über eine Anleitung würde ich mich freuen
    Voila und dazu gleich noch eine Anleitung zum Jiggen hinterher gereicht...
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  18. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Lahnfischer für den nützlichen Beitrag:


  19. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von mastermirk
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    16547
    Alter
    35
    Beiträge
    422
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 629 Danke für 211 Beiträge
    Zitat Zitat von Elbeangler Nummer 1 Beitrag anzeigen
    Am Ball bleiben, und nen Kopyto als Köder ranmachen, hat mir die besten Zander gebracht...

    MfG Micha
    So, liebe Freunde.
    Heute war der Tag der Tage. Reformationstag in Brandenburg und heute wurde bei mir einiges reformiert:

    1. Ende der Schneiderzeit
    2. Premiere bei einer Fischart: Zander!

    Endlich. Übrigens, darum das Zitat, auf genau die Kombination aus Kopyto und Angstdrilling.
    Um 18:30 knallte es dann endlich in der Rute.

    Ich war heute Mittag schon mit dem Boot auf dem See und dort wurde mein kleinerer Kopyto einen Schwanz kürzer gemacht. Hatte also Bisse und Anfasser aber nichts verwertbares. Darum trieb es mich trotz Finsternis und Kälte heute um 17:30 nochmal ans Wasser. Total durchgefroren biss er dann bei 1,5°C obwohl ich die Flinte schon fast ins Korn geworfen hatte und mir bei jedem Auswurf sagte, dass es nun der letzte sei.

    Resultat der Ausdauer: 54cm und 1514g.

    Grüße
    Mastermirk
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  20. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei mastermirk für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen