Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28
  1. #1
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge

    Jaja die lieben Kollegen

    Gestern war es mal wieder so weit, dass ich mir unseren Hund schnappte und zum Weiher fuhr, um ein paar Stunden anzusitzen und etwas abzuschalten.
    Holen wir mal etwas weiter aus: Vor ziemlich genau 5 Wochen hatte ich am Weiher auf Forellen angesessen und dabei einen meiner ersten Waggler genommen. Nach dem Zusammenpacken und Zuhause angekommen, stellte ich jedoch entsetzt fest, dass ich meinen Waggler hatte liegen lassen. Am nächsten Tag bin ich nochmal dort hin gefahren, um ihn zu suchen, aber Fehlanzeige. Naja wie hätte es auch anders sein sollen.

    Wieder zurück zum gestrigen Tag. Inzwischen kamen noch weitere Kollegen dazu und angelten mit Kunstköder, weil sie nichts weiter dabei hatten. Nachdem ich meine Sachen wieder zusammen gepackt hatte, bot ich meine restlichen Maden an und brachte sie Ihnen. Dabei kam mir die Montage einer der Kollegen ziemlich bekannt vor und ich fragte, ob er mit dem Waggler zufrieden sei. Als Antwort bekam ich nur: Keine Ahnung, habe ihn bisher noch nicht benutzt. Daraufhin meine Frage, wo er diesem her habe. Ein dritter Kollege klinkte sich ein und fragte unverblümt, ob es meiner sei. Ich daraufhin: Ja den habe ich an der Stelle an dem und dem Tag liegen lassen. Daraufhin kam noch die Frage, wo ich ihn her hätte. Ich antwortete darauf bei PF und sie wären eine der wirklich wenigen, die Colmic im Programm hätten. Längere Zeit kam dann keine Reaktion mehr, daraufhin sagte ich nur noch, dass wenn Sie die Tarierscheiben noch haben wollten, sollen Sie es ruhig sagen.

    Wißt Ihr, eigentlich hätte die Sache doch etwas anders ausgehen sollen.
    Zumal der Waggler nicht im Wasser abgerissen war, bzw. für mich unerreichbar irgendwo rumgetrieben wäre.
    Es hat mich schwer enttäuscht, dass nicht mal im Ansatz daran gedacht wurde, den Waggler zurück zu geben. Nein, da wurde sich noch fleißig an den Maden bedient. Im Fazit weiß ich was ich davon zu halten habe und hoffe auch, dass die betreffenden Kollegen hier unbekannter Weise Mitglieder sind. Ich bin kein Mensch, der Engstirnig und Eigennützig durchs Leben rennt. Meinetwegen können Sie den Waggler behalten, aber eine diesbezügliche Frage hätte schon erwartet. Traurig, dass man nicht mal unter Kollegen sein Material vergessen kann, ohne es zurück zu bekommen.

    Gruß Micha
    Geändert von akpromotion (26.10.2009 um 10:21 Uhr)


  2. #2
    bayrischer Berliner Avatar von Red Twister
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    92637
    Alter
    47
    Beiträge
    1.473
    Abgegebene Danke
    5.418
    Erhielt 4.697 Danke für 916 Beiträge
    Servus Micha!

    Da sollte man doch eigentlich meinen, dass sie den Wggler zurück geben. Dies jedenfalls wäre meine erste Reaktion gewesen, wenn ich etwas am Wasser finde und der eigentliche Besitzer taucht auf.
    Ich selber hatte bis jetzt nur einmal so ein Verlusterlebnis, was aber anders ausgegangen ist.Ich hatte einen meiner Elektrischen Bissanzeiger am Wasser liegen gelassen.
    Noch bevor ich es merkte bekam ich einen Anruf vom Vorstand, dass ein Gastangler ihn bei ihm abgegeben hat. Der Bissanzeiger wurde gleich mir zugeordnet, da nur ich diese von den Vereinmitgliedern hatte.
    Ich war froh, konnte aber nicht mehr feststellen, wer der Finder gewesen war. Schade, hätte mich sehr gerne persönlich bei ihm bedankt.
    Es geht also auch anders und das obwohl es sogar ein Gastangler war, der wohl nie gefahr gelaufen wäre, dass ich ihn mit meinem Bissanzeiger am Wasser gesehen hätte.

    Es ist halt immer so, dass es Solche und Solche gibt.


    Gruß Red Twister
    _______________________________
    Am Wasser lernt man Freunde kennen

  3. Folgende 11 Petrijünger bedanken sich bei Red Twister für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Das ist dreist. Also ich würde diesen Waggler auch nicht liegen lassen wenn ich ihn finden würde, aber wenn der Besitzer mich darauf anspricht müsste ich gar nicht erst nachdenken sondern würde ihn sofort zurückgeben.

    Wenn es sich wie bei Red Twister um Bissanzeiger handeln würde, so würde ich diese auch beim Vorstand abgeben. Jeder sollte einmal darüber nachdenken ob er seine verlorene/vergessene Gerätschaften nicht auch gerne wieder haben würde.
    MFG, Nicki

  5. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Hechtforelle für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    lefty62
    Gastangler
    Hi Micha,

    jaja, nach solch einem Erlebnis weiss man zumindest welche "Kollegen" in Zukunft nichts mehr von einem zu erwarten haben.
    Ich jedenfalls mag solche Leute garnicht und würde mich auch dementsprechend verhalten.

    LG, Detlef

  7. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei lefty62 für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    snoekbaarsvisser
    Registriert seit
    16.06.2009
    Ort
    47623
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 87 Danke für 24 Beiträge
    Meiner Meinung nach erkennt man daran doch die Erziehung durch das Elternhaus.
    Wenn einer bei uns etwas vergisst oder in der Dunkelheit liegengelassen wird sind wir froh wenn wir dem Eigentümer es beim nächsten mal wiedergeben können.

    Wir haben schon mal die Schonmatte vergessen da sie zum trocknen im Baum hing und wiederbekommen!Da freut man sich dann noch mehr auf den Angeltag.
    Ich wünsch Dir das die den Waggler dort vergessen..und vieleicht findest Du ihn dann

  9. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Nils.F. für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    craig93
    Gastangler
    das ist echt mies^^

    ich habe selbst mit einem kumpel letztens einen ganzen koffer mit angelzeug an der saar gefunden mit angelschein etc.
    ich hab ihn dann mit nach hause genommen und dann bei ihm zuhause angerufen. dazu kannte mein kumpel ihn aus diesem anglerforum. nach einiger zeit haben wir ihn dann erreicht und er konnte sein zeug abholen kommen.
    wir hatten uns entschlossen den koffer mitzunehmen weil da noch ein paar andere angler waren die ehrlich gesagt nicht den anschein hatten, als würden sie genauso handeln;D


    ich finde man sollte unter kollegen immer hilfsbereit sein und nicht sich gegenseitig bestehlen. Man selbst freut sich ja auch wenn man seine sachen wieder zurückgekommt.

  11. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei craig93 für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    Es freut mich ehrlich , dass es Leute gibt, die etwas ähnliches schon mitgemacht haben. Danke für Eure Posts. Ärgern ist fast schon untertrieben, habe deshalb auch schon mit Kollegen telefoniert, die sind selbst Fassungslos. Wirklich schade, dass derjenige auch noch einen sehr relevanten Posten im Verein begleitet. Naja, ich werde erst mal den Tipps der Kollegen folgen und mit bestimmten Leuten darüber reden. Mal schauen, was dabei heraus kommt. Aber ich ahne schon etwas ......... Ihr werdet auf dem laufenden gehalten.

    Grüße vom Sensationsreporter.....grummel !!!

    Micha

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei akpromotion für den nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Micha!
    Tja es gibt Solche und Solche,ist schon mies was man so Erleben muß.
    Ich habe mal ein super Taschenmesser gefunden,da war ich 14.
    ich hab mich gefreut wie Bolle weil es so ein schönes Altes mit Hirschhorngriff war.
    Ich bin damals immer an der Schwanen-Fütterungstelle in Köpenick gewesen und ein paar Tage danach,ich war wieder dort kam ein älterer Herr so um die 30. und Erzählt Er wäre auch Angler und war vor kurzem dort und trallala.
    Na kannst Du Dir ja denken,Er hat sein Messer liegengelassen so ein schönes Altes mit Hirschhorn griffschalen und hat es als Piefke von seinem Vater bekommen.
    Da viel mir ein das ich auch ein schönes von meinem Vater hatte und wie ich mich fühlen würde wenn ich es Verbummeln würde,das Ende vom Lied war Er hat sein Messer wiederbekommen und hat mich dafür auf ne Currywurst und ne Brause eingeladen.
    Wir haben uns dann öfter dort getroffen und Geangelt und Er hat mir noch ein paar Tricks gezeigt und seinen Vater hab ich auch noch kennengelernt als Er mal vorbei kam.
    Es geht also auch Anders.
    Gruß und Petri Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  15. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Hotze Avatar von Hotzenplotzseinsohn
    Registriert seit
    15.07.2009
    Ort
    52379
    Alter
    40
    Beiträge
    121
    Abgegebene Danke
    123
    Erhielt 144 Danke für 48 Beiträge
    Es gibt immer miese leutz aber es gibt auch gute!!!

    Ich habe früher in Belgien in Walhorn einen kleinen Teich mit meinen Bruder und zwei Freunden gepachtet. Das war echt ein klasse ding mit Holzhütte
    und noch einen schuppen für rasenmäher usw. Wir hatten unser ganzes zeug immer in der Hütte gehabt bis sie uns die Hütte mal aufgebrochen hatten und alles wirklich alles mit genommen hatten!

    Ich war damals noch in der lehre und hatte nicht wirklich viel Geld, man kann sich vorstellen wie ich mich gefühlt habe. Nunja ein Berufsschulkolege hatte ich von meinem pech erzählt der sagte mir das sein Onkel letztes Jahr gestorben ist,der angeler war. Und mein kolege das ganze zeug bekommen hat aber nicht angelt.
    Er hat mir alles geschenkt!!!!

    lg thomas

  17. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Hotzenplotzseinsohn für den nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Thomas,

    ich denke Micha wollte auch nicht den Anschein erwecken das alle Leute schlecht sind.
    Was ihn richtig gallig macht (wenn ich es richtig verstanden habe) ist das es ein Vereinskamarade ist. Und das würde mich auch sauer machen.
    MFG, Nicki

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Hechtforelle für den nützlichen Beitrag:


  20. #11
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    @all

    Selbstverständlich gibt es auch gute Menschen. Dazu kann ich mich hoffentlich auch zählen. Ich finde es gut, dass Ihr auch gegenteilige Beispiele bringt, ist ja auch Sinn der Übung.
    Nur sollte das eine und auch das andere Erwähnung finden. Vereinskollege hin oder her, es geht doch letztendlich um die Moral. Dass es auch anders geht haben mir einige Eurer Beiträge gezeigt. Darauf könnt Ihr wirklich stolz sein und ich sage im Gegenzug mal herzlichen Dank.

    Gruß Micha

  21. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei akpromotion für den nützlichen Beitrag:


  22. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge

    Wink

    also von mir hättest du diesen wundervollen waggler auch nicht wieder bekommen die jungs sind wohl Ware Kenner!
    nein,spass. wenn ich am Gewässer etwas finde,das nicht mir gehört, geb ich es im Vereinsheim ab oder Schlepp es mit mir solange rum,bis sich einer meldet oder aus Gesprächen mit Kollegen,sich ein Besitzer rausfiltern läßt!
    hab ungern fremde Sachen zwischen meinen hart erarbeiteten und ehrlich erworbenen tackle. fragt lefty,der weiß wovon ich rede
    allerdings hätte ich nicht wirklich höflich gefragt,ob ich mein Eigentum wiederbekomme,sondern hätte mir genommen,was mir gehört!

  23. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Allrounder nrw für den nützlichen Beitrag:


  24. #13
    lefty62
    Gastangler
    Zitat von allrounder nrw,

    hab ungern fremde Sachen zwischen meinen hart erarbeiteten und ehrlich erworbenen tackle. fragt lefty,der weiß wovon ich rede


    Das kann ich allrounder nrw absolut bestätigen.
    Habe mal meine Stirnlampe bei ihm im Auto vergessen.
    Er hat mich extra angerufen und mir das gesagt.
    Da ist mir das erst aufgefallen.
    Bei jedem Telefonat danach hat er mir gesagt wie blöde er es findet mit meiner Lampe rumzufahren.
    Bis er mich besuchen kam und mir die Lampe vorbeibrachte.

    Da kann ich nur sagen: Korrekt !!!

    LG, Detlef

  25. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei lefty62 für den nützlichen Beitrag:


  26. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von hechthunter85
    Registriert seit
    10.11.2008
    Ort
    72379
    Alter
    32
    Beiträge
    165
    Abgegebene Danke
    376
    Erhielt 100 Danke für 57 Beiträge
    So etwas find ich wirklich Schade!

    Solcher Anstand wurde einem schon als Kind beigebracht!

    Wenn ich auch schon etwas Tackle an unserem Vereinssee gefunden habe, auch wenn es nur "billige" Rutenauflagen für 1,99€ waren, legte ich es immer in unserem Geräteschuppen ab!!

    Wenn ich etwas verliere bzw. am Wasser vergesse, erwarte und freue mich doch auch wenn es mir jemand irgendwo hinterlegt!!!

    Petri
    Gott schuf ein Drittel der Erde als Land und
    zwei Drittel als Wasser, was einfach beweist,
    dass der Mensch ein Drittel seiner Zeit arbeiten
    und zwei Drittel seiner Zeit fischen gehen sollte!

  27. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei hechthunter85 für den nützlichen Beitrag:


  28. #15
    Durst kommt beim trinken Avatar von blackpike
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    13088
    Alter
    32
    Beiträge
    1.211
    Abgegebene Danke
    2.468
    Erhielt 1.947 Danke für 593 Beiträge
    mensch jungs ihr seid alle zu gütig!

    gut wenn es der vereinssee ist und man weiss das ,das liegengebliebene eigentlich bloss von einem mitglied sein kann dann verstehe ich es !wenn es abgegeben wird!

    mich würde mal interessieren wie ihr gütigen handeln würdet würde es ein see des DAV sein also kein vereinssee oder so !

    mensch sorry aber wenn ich an einem see komme und da steht noch nen fox bissanzeiger dann hat er soeben den besitzer gewechselt!der wird nirgenswo abgegeben!

    es sei denn der jenige kommt noch in der zeit zurück und fragt danach! dann ist es selbstverständlich das er ihn wiederbekommt !

    weiss nicht ob das nun unerlich ist! hoffe nicht das jetzt meine eltern was falsch gemacht haben!

    @ micha: man das war ein waggler!nur ein waggler! und du willst mit höheren positionen reden und sehen was bei rauskommt!

    auch wenn ich mir mit diesem satz keine freunde mache aber im entefekt ist es doch deine schuld! klar hätten die jenigen ihn zurückgeben können aber sorry das leben ist nunmal kein ponnyhof!

    und falls jetzt welche auf die gedanken kommen ich hätte noch nie was vergessen, dann wüsste ich wie es ist!

    muss ich euch entäuschen ich bin sehr vergesslich!wenn ihr wisst was ich mein!

    und so ehrlich wie es in den antworten hier bestätigt wurde sind nunmal die wenigsten

  29. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei blackpike für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen