Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.10.2009
    Ort
    63607
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Gültigkeitsdauer des Fischereischeins in Hessen

    Hallo

    verstehe ich das richtig, dass der Fischereischein in Hessen 1, 5 oder 10 gültig ist?
    Was passiert jedoch nach Ablauf dieser Zeit? Kann man seinen Fischereischein dann verlängern lassen ohne die Prüfung abzulegen? kostet das was?
    Viele Grüße

    Cox

  2. #2
    .
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    72622
    Alter
    57
    Beiträge
    2.002
    Abgegebene Danke
    2.406
    Erhielt 4.053 Danke für 1.310 Beiträge
    Hallo Cox,

    ich kann zwar nur für BaWü sprechen, aber ich denke, daß dies in Hessen nicht anders ist.
    Nach Ablauf Deines Jahresfischereischeins kannst Du ihn problemlos verlängern lassen, ohne die Prüfung erneut abzulegen. Du kannst Dir dabei 1, 5 oder 10 Jahre raussuchen. Dementsprechend ist dann auch die Gebühr - ohne die geht nichts.

    Schöne Grüsse Thomas

  3. #3
    Fliegen-Fan Avatar von Lucanier
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    63329
    Beiträge
    300
    Abgegebene Danke
    115
    Erhielt 166 Danke für 76 Beiträge
    HI

    man kann nachablegen der prüfung einen 1,5 oder 10 jahres schein beantragen, ja das verlängern kostet auch was. mache am 14.11 prüfung und freu mich schon...


    mfg lucas
    Metaller of the World united
    "Die ganze Romantik, die das Forellenangeln umgibt,
    besteht nur im Kopf des Anglers und wird in keinster Weise von den Fische geteilt"
    -Harold F. Blaisdell



  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von carphunter25
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    12555
    Alter
    34
    Beiträge
    1.150
    Abgegebene Danke
    1.670
    Erhielt 1.382 Danke für 422 Beiträge
    Hi Cox,

    natürlich kannst Du deinen Schein ohne eine neue Prüfung verlängern lassen. In Berlin ist es auch noch so das wenn Du den Schein vor Ablauf verlängern lässt zahlt man etwas weniger, rufe doch einfach mal bei deiner Fischereibehörde an und erkundige dich.

    Gruß Basti
    Allzeit Petri Heil!!!



  5. #5
    Saarländer Avatar von carphunter1984
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    54497
    Alter
    33
    Beiträge
    386
    Abgegebene Danke
    350
    Erhielt 383 Danke für 154 Beiträge
    Hessen

    Ausländer ohne Wohnsitz im Inland können den hessischen Fischereischein ohne Prüfung erhalten wenn sie beispielsweise im Besitz eines ausländischen Fischereischeins sind. Wer aus Ländern kommt, in denen es keinen Fischereischein gibt, muss nachweißen dass er dort der Fischerei nachgeht und sachkundig ist. Dies kann notfalls durch eine eidesstattliche Erklärung geschehen. Natürlich können Ausländer, unabhängig von ihrem Wohnsitz, auch die Fischerprüfung ablegen und anschließend den hessischen Fischereischein erhalten
    Der Jugendfischereischein kann von 10 bis 16 Jahren ohne vorherige Prüfung erworben werden. Er erlaubt das Angeln nur in Begleitung eines volljährigen Fischereischeininhabers. Der reguläre Fischereischein kann ab 14 Jahren gegen Nachweis der bestandenen Fischerprüfung erworben werden.

    Bei einem Zuzug nach Hessen wird ein in einem anderen Bundesland erworbener Fischereischein nach Ablauf seiner Gültigkeit umgeschrieben und verlängert.Staatliche oder staatlich anerkannte Fischerprüfungen anderer Bundesländer sind der hessischen Fischerprüfung gleichgestellt.

    Gültigkeitsdauer:
    1 Jahr / 5 Jahre / 10 Jahre

    Zusatz: Ist die staatliche Prüfung abgelegt, kann der Fischereischein auch bei Ablauf, jederzeit wieder gegen Bezahlung der Fischereiabgabe und Gebühr von der zuständigen Behörde (Rathaus, Bürgeramt) verlängert werden.

    Petri

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an carphunter1984 für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    AV Würges 1974 e.V. Avatar von akpromotion
    Registriert seit
    29.07.2009
    Ort
    656
    Alter
    47
    Beiträge
    673
    Abgegebene Danke
    579
    Erhielt 785 Danke für 295 Beiträge
    @cox
    Du zahlst immer für den Fischereischein, egal ob Neu oder verlängert und es kostet immer das Gleiche. Er beinhaltet die Fischereiabgabe und zum kleinen Teil die Verwaltungsgebühr. Ob das Bürgerbüro Deiner Stadt- oder Gemeindeverwaltung Dir einen 10-Jahresschein ausstellt, liegt daran, ob sie diesen vorrätig hat. Es kann sein, dass sie nicht genügend auf Lager haben und Du daher nur einen 5er bekommst. Was Du jedoch nie verlieren darfst, ist Die Prüfungsurkunde, denn ohne diese bekommst Du keinen Schein.
    Ihr solltet aber im Vorbereitungskurs darüber informiert worden sein!
    Zum verlängern reicht die Vorlage des abgelaufenen Fischereischeines bei Deinem Bürgerbüro.

    Gruß Micha

  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Bin ich froh dass ich aus Niedersachsen komme. Ich habe 30 Euro für den Fischereischein gezahlt, und der ist auch in 30 Jahren noch gültig.
    Geändert von Hechtforelle (26.10.2009 um 12:16 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler
    MFG, Nicki

  9. #8
    Forellenfan Avatar von Karpfenschreck
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    99846
    Alter
    47
    Beiträge
    166
    Abgegebene Danke
    461
    Erhielt 116 Danke für 60 Beiträge
    Jo einfach vor Ablauf der gültigkeit aufs Ordnungsamt gehen und verlängern lassen.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen