Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 61
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ40 Bugasee in Düsseldorf - Wersten

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    SFV Nordrhein e.V.
    Bezirksgruppe Düsseldorf
    Vorsitzender: Hermann Hamacher
    Karl-Jaspers-Str. 22a
    40595 Düsseldorf
    Tel. 0211 / 7793918
    Fax 0211 / 7793927

    Angelsport Krings
    Ackerstrasse
    Düsseldorf


    Natürlicher, ruhiggelegener See (mit üppigen Uferbewuchs)

    im Düsseldorfer Stadtteil Wersten nahe der A46.


    Bestimmungen:
    Angelsaison:
    01.10. bis 31.03.: von 16:00 - 11:00 Uhr
    01.04. bis 30.09.: von 17:00 - 11:00 Uhr
    Bootsangeln und Belly-Boat verboten.
    Zwillings- oder Drillingshaken für Friedfischangler verboten.
    Lebende Köfis verboten.
    Fanglimit: 2 Karpfen, 3 Schleien / Tag.

    Tipp:
    Hechtangler können hier Supertage erleben, der See ist bekannt für seine kapitalen Hechte. Aber auch Karpfenangler fangen hier dicke Fische.

    Hauptfischarten:
    Karpfen, Schleien, viele Hechte, Zander, Barsche, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)



    Bild vom SFV Nordrhein e.V.
    Geändert von FM Henry (24.01.2013 um 17:40 Uhr)
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Venatio Esox Lucius Avatar von Philsnyda
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    40231
    Alter
    35
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    559
    Erhielt 540 Danke für 184 Beiträge

    Buga-See Düsseldorf

    Ist eigendlich ein echt schönes Gewässer. habe 1x im Sommer nen 4 Wo Schein dort geholt und in der Zeit 4 Hechte gelandet (50 -85 cm). Auch Barsche waren ein paar schöne dabei...
    ABER: - es sind sehr viele Spaziergänger unterwegs (teilweise sehr Anglerfeindlich gesinnt!!), es gibt relativ wenig stellen die gut zu beangeln sind und massenhaft Kraut im See.
    Und als ich eines morgens dort gegen 6h ankam, hat gerade ein sehr stemmig gebauter Russe gemerkt, dass sie über Nacht seine ganze Ausrüstung abgeräumt haben, während er 1,5m weiter gepennt hat.... Rodpod, Angeln, Tasche... alles weg!
    Fazit: Gewässer mit viel Potenzial aber eingeschränkten Nutzungsmöglichkeiten

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Philsnyda für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Wuppi
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    4
    Alter
    46
    Beiträge
    723
    Abgegebene Danke
    500
    Erhielt 237 Danke für 155 Beiträge
    Wie sieht es mit Tageskarten aus?
    Gruß

    Wuppi

  5. #4
    Venatio Esox Lucius Avatar von Philsnyda
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    40231
    Alter
    35
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    559
    Erhielt 540 Danke für 184 Beiträge
    Wenn ich mich recht erinnere gibt es Tages-, Monats-- und jahreskarten.
    Aber schau einfach mal hier rein, da steht alles.
    Geändert von FM Henry (18.08.2012 um 13:00 Uhr)

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Philsnyda für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.11.2009
    Ort
    40591
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ahoi zusammen!

    über weitere infos zum bugasee, würde ich mich freuen.
    was kostet denn nun der tagesschein, wochenschein, jahresschein und was es sonst noch so alles gibt? lohnt es sich überhaupt noch da zu fischen?
    ich wohne in unmittelbarer nähe zu diesem see. früher wurde auch gut gefangen (rotaugen, karpfen, brassen, aal, hecht, barsch, schleie und leider auch sonnenbarsch...), doch mittlerweile sieht man kaum noch angler an diesem see.
    es gab ja auch zwischenzeitlich mal diesen "unfall" mit der chemiefabrik in eller. seitdem sieht man ja auch ab und an mal leute vom fresenius institut, die da gewässerproben nehmen. laut denen ist der see nicht mehr schlimm belastet.
    ich habe meinen angelschein erst seit kurzem und frage mich nun, ob es sich wohl lohnt den see mal auszuprobieren (abgesehen von experimenten in der kindheit, mit krummgebogenen nagel und bambusstock, hab ich da noch nie geangelt)!? ich interessiere mich hauptsächlich für´s spinnfischen.....
    für infos und tipps wäre ich dankbar!

    gruß Beppo77

  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Wuppi
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    4
    Alter
    46
    Beiträge
    723
    Abgegebene Danke
    500
    Erhielt 237 Danke für 155 Beiträge
    Siehe Bericht vom Angelkollegen "oben"
    Gruß

    Wuppi

  9. #7
    Venatio Esox Lucius Avatar von Philsnyda
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    40231
    Alter
    35
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    559
    Erhielt 540 Danke für 184 Beiträge
    Also, wenn Du direkt in der Nähe wohnst, ist der See auf jeden Fall eine Alternative. In dem link www.digu-duesseldorf.de findest Du alle Preise und Zeitbegrenzungen.
    Gefangen wurde in der Zeit wo ich den schein hatte 06-07/2008 eigendlich gut. Habe gesehen, dass mehrere gute Karpfen gefangen wurden und selber wie gesagt ein paar schöne Hechte gestellt.
    Sonnenbarsche gibts leider noch haufenweise; ob das Gewässer jetzt stark belastet ist... hier mal ein link zum Bericht darüber: http://www.rp-online.de/duesseldorf/...id_755228.html
    Mit CKW's ist nicht zu Spaßen (bin Chemiker) und ob Du die Fische essen wilst mußte selbst wissen...
    Allerdings ist heutzutage mehr "vergiftet" als man glaubt! Thunfisch aus der Dose = Quecksilber, Gemüse = Pestizide, etc.
    Dann dürfte ich ja nichts mehr essen, was ich nicht selber anbaue....

    Was nervt sind die vielen Jogger morgens und Abends (bes. im Sommer), von denen mich 2 REGELMÄßIG beschimpft haben (Tierquäler,...).
    Nachts ist man dort nicht gerade gut aufgehoben, zumindest nicht allein und unbewaffnet
    Wie gesagt; nem gut gebauten Russen die ganze Ausrüstung unterm ***** weggeklaut beim schlafen
    Aber wenn man keinen weiten Weg hat und schnell hin und wieder mal angeln gehen will ist der See gut geeignet.
    Für Hecht/Zander solltest Du aber unbedingt eine Wathose besitzen, da auswerfen am Ufer ziemlich schlecht geht; 1m im Wasser sieht das aber schon ganz anders aus!
    Du solltest dich mit schwimmenden oder flach laufenden Wobblern eindecken, denn in dem See ist ab dem frühjahr viel Kraut, besonders an der "Autobahnseite".
    Ansonsten gibt es noch auf der anderen Seite der A46 das Schwestergewässer "PetriSee" vom ASV Petri Heil 04, welches Du auch mit Boot benutzten darfst. Der Beitrag ist allerdings nicht ohne!! (170,-€/Jahr)
    Dafür alles eingezäunt, tolles Vereinsheim, guter Besatz; Karpfen bis 25kg sind schon gefangen worden. (Bin dort seit 1 Jahr Mitglied)
    Hoffe das Dir die Infos helfen, sonst PN an mich...
    MfG
    Philip

    PS: Admin- sorry für *****!!!!
    Geändert von Philsnyda (08.01.2010 um 12:16 Uhr)

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Philsnyda für den nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.11.2009
    Ort
    40591
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo Philip,

    danke für Deine Antwort.

    Hab mir mittlerweile den Jahresschein gekauft. War auch schonmal Gufi´s baden (in dem letzten eisfreien Stück), hab aber ausser einem Schlitten, der einem Kind auf das, noch nicht begehbare, Eis gerutscht ist, nichts gefangen.
    Werde demnächst bestimmt häufiger an dem See anzutreffen sein. Ich hoffe, dass der See noch abtaut bevor die Hechtschonzeit beginnt.

    Mit CKW's ist nicht zu Spaßen
    .....ich weiß .....
    (bin Chemiker)
    ...dito! Auch wenn ich damit immoment wenig zu tun habe.

    Was nervt sind die vielen Jogger morgens und Abends (bes. im Sommer), von denen mich 2 REGELMÄßIG beschimpft haben (Tierquäler,...).
    ...von dem bzw. denen habe ich, als ich meinen Erlaubnisschein gekauft habe, auch gehört. Auf den freu ich mich jetzt schon. Der bekommt erstmal einen Text, der sich gewaschen hat. Als aktiver Umweltschützer brauch ich mir sowas nicht anzuhören. Ansonsten wird er gefilmt und jedesmal angezeigt.

    Für Hecht/Zander solltest Du aber unbedingt eine Wathose besitzen, da auswerfen am Ufer ziemlich schlecht geht;
    Das mit der Wathose ist sicher ein guter Tip, gerade für die "Häuserseite".

    Nachts ist man dort nicht gerade gut aufgehoben, zumindest nicht allein und unbewaffnet
    Wie gesagt; nem gut gebauten Russen die ganze Ausrüstung unterm ***** weggeklaut beim schlafen
    Ja, unsere Werstener "Prominenz" (die Asis). Hab auch im Sommer das Gefühl, dass sich alles, was in jedem D´dorfer Freibad bereits Hausverbot hat, am Bugasee trifft. Da ich aber hier im Stadtteil aufgewachsen bin, kennt man (leider) einen großen Teil davon und ich denke nicht, dass die MIR meine Gerätschaften abziehen (zumindest nicht die, die man kennt). Und es wird auch besser. Vor ein paar Jahren, war es noch deutlich schlimmer. Allerdings könnte man die "Prominenz" ja auch davon überzeugen sich mal um den Jogger zu kümmern , so beschäftigen sich die Störenfriede gegenseitig.
    Und so gesehen ist man als Angler ja auch nie ganz unbewaffnet ...

    Ansonsten gibt es noch auf der anderen Seite der A46 das Schwestergewässer "PetriSee" vom ASV Petri Heil 04, welches Du auch mit Boot benutzten darfst. Der Beitrag ist allerdings nicht ohne!! (170,-€/Jahr)
    Dafür alles eingezäunt, tolles Vereinsheim, guter Besatz; Karpfen bis 25kg sind schon gefangen worden. (Bin dort seit 1 Jahr Mitglied)
    ....gibt es bei Euch auch Gastkarten (Tages-, Wochen-, Monatsscheine), so dass man den See mal antesten kann?
    Hab dass jetzt mal nicht als PN verfasst, da es ja sein kann, das andere an dem Thema auch interessiert sind.

    Gruß
    Sebastian

  12. #9
    Venatio Esox Lucius Avatar von Philsnyda
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    40231
    Alter
    35
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    559
    Erhielt 540 Danke für 184 Beiträge
    @Sebastian,

    Du hattest noch ein Eisfreies Stück?! Glück gehabt!
    Und Petri zum Wintersportgerät

    Nein, es werden leider keine Scheine vom Verein ausgegeben; allerdings dürfen wir Mitglieder gerne mal nen Gast mitbringen, müssen dann aber "unsere" 2 Angeln mit Ihm teilen -> jeder 1ne.
    Falls Du Lust hast kannste mich ja mal anschreiben, wenn das Eis weg ist...
    hab auch ein Boot da liegen.

    Das mit der Prominenz und dem jogger ist ne gute Idee... wäre mal ne Überlegung wert. Aber Du wirst den Herren sicher schon bald treffen!!!!
    (1ner läuft da immer und hat auch IMMER nen Spruch drauf, der andere kommt nur am WE und kann es sich auch manchmal verkneifen. Beide 50-60 J.)

    Ansonsten viel Spaß am Bugasee und Petri Heil!
    Vielleicht sieht man sich mal...
    MfG,
    Philip

  13. #10
    Venatio Esox Lucius Avatar von Philsnyda
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    40231
    Alter
    35
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    559
    Erhielt 540 Danke für 184 Beiträge
    Hier mal ein Bild vom Gewässer aus Google Earth:


    Wenigstens ein kleiner Schritt unsere Datenbank zu erweitern.
    Bearbeite es nochmal ein wenig und poste es neu.
    MfG,
    Phil
    MfG,
    Phil

    Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg !


  14. #11
    Venatio Esox Lucius Avatar von Philsnyda
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    40231
    Alter
    35
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    559
    Erhielt 540 Danke für 184 Beiträge
    So, habe das Bild bearbeitet, so dass es vielleicht ein paar mehr Infos hergibt.
    Wer "Google Earth" besitzt, kann dort auch noch einige schöne Bilder finden... z.B.
    Mfg,
    Phil
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    MfG,
    Phil

    Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg !


  15. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Philsnyda für den nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.03.2009
    Ort
    40589
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge
    Hallo,
    wohne auch in der nähe und hatte letztes Jahr einen Jahresschein. Der Fang war schlecht, kann aber auch daran gelegen haben das ich Anfänger bin. Aber als ein Freund mich dort einmal besuchte ist ihm gleich aufgefallen das keine Brut zu sehen war. (im Sommer).
    Will mir aber dieses Jahr wieder ein Schein holen und es noch einmal versuchen.
    Mit den Joggern habe ich keine Erfahrung gemacht, war morgens und auch abends dort. So wohl in der Woche als auch am Wochenende. Vielleicht treffen wir uns dort einmal.
    Will dies Jahr auch einmal den Ostpark antesten, und auch hier noch ein paar Bilder reinsetzen.
    Gruß
    Eddy

  17. #13
    Hechthunter26
    Gastangler
    Hallo ich war lange nicht mehr an dem See aber ich kann mich nicht mehr so daran erinnern GIBT ES DA KOIKARPFEN?

  18. #14
    Hechthunter26
    Gastangler
    Hi ich habe das noch nicht verstanden darf man da nur von 16 bis 11 uhr angeln oder von 11 bis 16 Uhr????????

    ich hoffe ihr könnt mir nen bisschen auf die sprünge helfen!!!!!!

    DANKE

  19. #15
    Nachtangler Avatar von Herbert303
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    40549
    Alter
    56
    Beiträge
    1.203
    Abgegebene Danke
    3.899
    Erhielt 3.030 Danke für 685 Beiträge
    Ist schon richtig so wie es da steht. 16h - 11h.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen