Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32
  1. #1
    Petrijünger Avatar von el_caballero
    Registriert seit
    31.08.2009
    Ort
    26122
    Alter
    36
    Beiträge
    13
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 19 Danke für 5 Beiträge

    Angry Diebe klauen 900 Forellen aus Fischteich

    Pfedelbach - Erneut auf Forellen hatten es Diebe am vergangenen Wochenende in einem Fischteich bei Untersteinbach abgesehen, nachdem sie dort bereits vor vier Wochen tätig waren. Diesmal entwendeten sie rund 900 Forellen mit einem Gesamtgewicht von 300 Kilogramm und einem Wert von circa 1.500 Euro.

    Die Fangaktion dürfte eine geraume Zeit in Anspruch genommen haben. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu dem Diebstahl geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 079... bei der Öhringer Polizei zu melden.

    Quelle: http://www.stimme.de/hohenlohe/polizei/art1494,1662228

    da fällt einem nichts mehr zu ein. hab ja gehört das diebe Photovoltaikelemente klauen oder sogar Dachrinnen aus Kupfer, aber lebende Forellen ? Soweit ist es also schon gekommen.
    Beste Grüße
    El_Caballero

  2. #2
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Es gibt alles, und gerade das was es nicht gibt scheint zu reizen.
    Traurig aber wahr.
    Bei uns in der Region hatten Diebe über Nacht schon Teiche abgelassen, und den groben Fischbestand entwendet.
    Keine Zuchtteiche, sondern normale Teiche wo ein Angler seine Karpfen drin hatte.
    Es wurden auch schon Fischhälterungen aufgebrochen, wo Angler privat ihre Karpfen zum wässern drin hatten.
    Leider ein öfters zu lesendes Problem
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  3. #3
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    na, bei nem freund von mir haben sie in seine forellenzuchtanlage eingebrochen, etliche kilo fisch rausgeholt und den rest verwuestet, schaden weit mehr als 1500 euronen!


    gruss
    oli
    Geändert von Icefischer (08.10.2009 um 23:59 Uhr)

  4. #4
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hi Leute!
    Man sollte mal mit einem dieser verrückten Züchter reden.
    Da könnten Sie mal was sinnvolles Züchten,wie wäre es mit ner Pitbullforelle
    oder nem Rothweilerkarpfen.
    Die klauen die bösen Buben dann nicht mehr.
    Es ist schon die Hölle was so alles Passiert,keinen Respekt vor anderer Leute Eigentum.
    Gruß Frank.
    Sei Du selbst die Veränderung,die Du Dir wünscht
    für diese Welt.

    Mahatma Gandhi





  5. #5
    Home on the Rock Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    Garður
    Alter
    47
    Beiträge
    1.411
    Abgegebene Danke
    1.075
    Erhielt 1.802 Danke für 628 Beiträge
    sollten bestrafen wie im alten aegypten, bei diebstahl 100 stockhiebe oder hand abhacken! da haetten so manche keine klebrige finger mehr!

  6. #6
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Ich stelle meine Wolfs DNA zur verfügung.
    Wallerwolf, oder Wolfszucki wäre doch was.
    Wolfsbarsch gibt es ja leider schon
    Leider juckt es der Polizei überhaupt nicht, was da für Schäden entstehen.
    Hatte selber schon genug Anzeigen aufgegeben, wegen Wandalismus an mein Teich. Diebstahl von Geräten. Schwarzangelei....usw.
    Die Streifen gucken nicht mal, wenn ich mit einem Auto das Grundstück verlasse. Scheint ja wohl nur eine Bagatelle zu sein, wo es keine Sterne auf den Schultern gibt. Oder zuviel Aufwand für die Polis
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  7. #7
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    Schlimm sowas !!!
    Was ich mich nur frage ist,wie die die Forellen da rausgekriegt haben !?
    Mit Netzen ?
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






  8. #8
    Der, der den Fisch isst Avatar von Kuddel1968
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    20341
    Alter
    49
    Beiträge
    304
    Abgegebene Danke
    540
    Erhielt 414 Danke für 144 Beiträge
    Hallo
    Wirklich eine Sauerei so etwas und (Ironiemodus an) die Polizei, die ja sicherlich die Diebe dorthin geschickt hat ist Schuld. Klar, wer sonst, denn die Diebe haben das ja nur gemacht, weil die Polizei das so wollte. (Ironiemodus aus)
    @ Duke
    Du scheinst von Beförderungen keine Ahung zu haben. Und wenn man keine Ahnung hat, sollte man sich Mutmaßungen verkneifen. Sollest du jedes Mal angehalten werden schreibst du wahrscheinlich irgendwann eine Dienstausfischtsbeschwerde. Klasse.

    Ich kenne einen Teichbesitzer, dessen Teich eher einer Festung gleicht. Rundum Gitter. Wenn der zu seinen Fischen will, muss er ´ne halbe Stunde mehr einplanen, bis er die ganzen Schlösser auf hat.
    Schade, aber solange es Eigentum gibt, wird es Diebe geben.

    mfg
    Ralf

  9. #9
    Jagdt mit Erbsenpistole Avatar von MadMax576
    Registriert seit
    03.01.2007
    Ort
    57614
    Beiträge
    618
    Abgegebene Danke
    295
    Erhielt 503 Danke für 210 Beiträge
    wird öfters zu der zeit von fischmärkten praktiziert, bekannte von uns können da auch ein lied von pfeifen

    der stand mal nachts an seinem see 4 einbrechern gegenüber, hatte zum glück 2 hunde dabei und ein messer zur selbstverteidigung wenn mehr passiert wäre.
    über elektroabfischen bis zum netz machen die alles um die fische da raus zu kriegen

  10. #10
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    @ Ralf
    Klar war es nur eine Vermutung , denn aus welchen Grund werden sonst Stichproben unterlassen ?

    @ Thomas
    Jepp die rücken echt mit Netzen an, so unglaublich es sich anhört.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  11. #11
    Profi-Petrijünger Avatar von Mario Goetza
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    74635
    Beiträge
    108
    Abgegebene Danke
    58
    Erhielt 36 Danke für 26 Beiträge
    Hbe vor 3 Jahren bei Wüstenrot ein Teich gepachtet.wunderschön mit Blockhaus und Bachzulauf.Also Forellen rein und füttern.Im Frühjahr Lachsforellen rein mit 30 und bis zum Herbst füttern.So mein Plan.Es ging soweit auf das ich die Forellen bis zum Herbst gefüttert habe,aber als ich dann abfischen wollte kam die Überraschung 1 Forelle habe ich rausgebracht,das wars .Da waren Fischliebhaber schneller als ich.Was noch ganz interessant war eine lehre Schachtel russischer Zigaretten haben sie noch dagelassen.
    Soll natürlich nichts heißen aber man macht sich so seine Gedanken.Auf alle Fälle habe ich einen zweiten Versuch gestartet und wieder kläglich versagt auf mein Eigentum aufzupassen.Jetzt habe ich den Teich aber ohne Besatz,ich habe einfach keine Lust mehr für andere so einen Solidarbeitrag zu leisten.

  12. #12
    zandergrundel Avatar von zandergrundel
    Registriert seit
    01.01.2010
    Ort
    90419
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 113 Danke für 84 Beiträge

    Diebstahl v. Forellen

    Zitat Zitat von el_caballero Beitrag anzeigen
    Pfedelbach - Erneut auf Forellen hatten es Diebe am vergangenen Wochenende in einem Fischteich bei Untersteinbach abgesehen, nachdem sie dort bereits vor vier Wochen tätig waren. Diesmal entwendeten sie rund 900 Forellen mit einem Gesamtgewicht von 300 Kilogramm und einem Wert von circa 1.500 Euro.

    Die Fangaktion dürfte eine geraume Zeit in Anspruch genommen haben. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu dem Diebstahl geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 079... bei der Öhringer Polizei zu melden.

    Quelle: http://www.stimme.de/hohenlohe/polizei/art1494,1662228

    da fällt einem nichts mehr zu ein. hab ja gehört das diebe Photovoltaikelemente klauen oder sogar Dachrinnen aus Kupfer, aber lebende Forellen ? Soweit ist es also schon gekommen.
    Beste Grüße
    El_Caballero
    Würde mich nicht wundern, wenn Aktivisten hinter dieser Tat stecken?
    Justiz deckt doch diese seit einigen Jahren.
    Man sollte mal genau beobachten, was bei den Aktivisten so an Gerät-
    schaften rum steht, zum Beispiel Sauerstoffflaschen Transportbehälter!
    Gruß Zandergrundel

  13. #13
    Da geht noch was!!!!!!!! Avatar von Biervampier85
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    41363
    Alter
    32
    Beiträge
    850
    Abgegebene Danke
    6.987
    Erhielt 1.626 Danke für 357 Beiträge
    Ohne Aktivisten in Schutz zu nehmen aber das ist ja völliger Quatsch was hätten die davon.

    Sie klauen fischen um sie dann?

    Irgendwelche tierschutzorganisationen haben damit bestimmt nicht´s zu tun sie müssten die fische ja dann töten oder an andere Züchter verkaufen darin liegt ja wohl nicht deren Absicht. Dazu kommt noch das der Transport in deren Augen totale Tierquälerei ist.
    Und freilassen würde ja wohl irgendwie aufallen in den Bächen oder Seen in der gegen müsste es ja dann vor Forellen wimmeln.

    Es Kommt öfter vor das Forellen geklaut werden.
    Ich kenne einen kleinen Forellenteich der von einer älteren Dame bewirtschaftet wird, dieser Dame wurden Regelmassig Die Kompletten Becken leer geklaut und das macht nur einer der auch weiß wo man solche mengen los wird.
    Wenn es nicht sogar Züchter sind die sich so ihre Forellen wieder holen, oder der Konkurrenz klauen um mehr für sich zu haben.

    Und wieso deckt die Justiz die den seit Jahren diebstahl bleibt Diebstahl egal wer ihn begeht.
    Geändert von Biervampier85 (22.02.2010 um 20:00 Uhr)
    alles gute von mir und Petri.
    Mfg Danny

  14. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Heut zu Tage wird alles geklaut was auch nur ein bisschen Geld einbringt! Bei uns im angelladen wurde schon 3 mal eingebrochen! Das lustige an der ganzen Sache ist das die täter anscheind nur sich selbst bereichern wollen! Gleich neber der Tür befindet sich ne große teuere Korda udn Fox Ecke! Dort wurde nicht ein Teil geklaut! Die Täter haben es eher auf Teleruten, billige Vorgebundene Haken und Grundbleie/ Futterkörbe abgesehen! Noch nicht mal die Teuren Sproruten etc. was an der Tür steht wo eine Rute locker auf ihre 250 bis 400 € kommt wurde mitgenommen!

    Die Vermutung liegt jetzt nahe aber ich spreche nichts aus, was noch nicht bewiesen worden ist!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  15. #15
    zandergrundel Avatar von zandergrundel
    Registriert seit
    01.01.2010
    Ort
    90419
    Beiträge
    325
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 113 Danke für 84 Beiträge

    Forellen geklaut

    Zitat Zitat von Biervampier85 Beitrag anzeigen
    Ohne Aktivisten in Schutz zu nehmen aber das ist ja völliger Quatsch was hätten die davon.

    Sie klauen fischen um sie dann?

    Irgendwelche tierschutzorganisationen haben damit bestimmt nicht´s zu tun sie müssten die fische ja dann töten oder an andere Züchter verkaufen darin liegt ja wohl nicht deren Absicht. Dazu kommt noch das der Transport in deren Augen totale Tierquälerei ist.
    Und freilassen würde ja wohl irgendwie aufallen in den Bächen oder Seen in der gegen müsste es ja dann vor Forellen wimmeln.

    Es Kommt öfter vor das Forellen geklaut werden.
    Ich kenne einen kleinen Forellenteich der von einer älteren Dame bewirtschaftet wird, dieser Dame wurden Regelmassig Die Kompletten Becken leer geklaut und das macht nur einer der auch weiß wo man solche mengen los wird.
    Wenn es nicht sogar Züchter sind die sich so ihre Forellen wieder holen, oder der Konkurrenz klauen um mehr für sich zu haben.

    Und wieso deckt die Justiz die den seit Jahren diebstahl bleibt Diebstahl egal wer ihn begeht.
    nein nein das machen Aktivisten nicht?
    Sicher gibt es Banden die sich auf Fischdiebstahl spezialisiert haben.
    Die Teichbesitzer sollten sich einmal überlegen, welchen Schutz sie in
    in ihre Teiche anbringen.
    Hühner, Pelztiere werden auch nicht befreit, früher oder später werden die Täter gefasst.
    Petri Heil ZG

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen