Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.10.2009
    Ort
    25348
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Question Spinnfisch-Ausrüstung für Hechte?

    Ich bin auf dem Gebiet Spinnfischen noch ein Neuling und möchte mir jetzt passendes Gerät zulegen. Ich möchte jetzt keinen unmengen an Geld ausgeben aber schon anständiges Equipment haben. Meine Frage hierzu: Könnte mir jemand ein paar Tipps geben worauf ich beim Kauf achten sollte (Rute?, Rolle?, Schnur?). Hierzu muss ich erwähnen das ich Hauptsächlich an der Elbe und Nebenflüssen der Elbe angle und meine Zielfische Zander und Hecht sein sollen. Es wäre sehr nett wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet.

    MFG Harlekin1986

  2. #2
    2Meter Maschin Avatar von Fangtnix
    Registriert seit
    01.10.2009
    Ort
    67360
    Alter
    27
    Beiträge
    214
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 88 Danke für 27 Beiträge
    Hallo, also ich kenne die Elbe nicht also weiß nicht ob da strömung herrscht?
    Jedenfalls würde ich dir eine mittlere SPinnrute (Steckrute)mit einem Wurfgewicht bis 40gramm empfehlen. Länge vom Land von 2.70-3m. Rolle ne mittelgroße mit 0.30er mono!

    Preislich wirst du bei der Rute bei ca. 50-70€ landen
    Bei der Rolle bist mit 40-60€ auch gut dabei.

    Wichtig ist, dass du dir nichts aufschwetzen lässt und eine Rute/Rolle findest die dir gut passt also mit der du von der länge/gewicht gut u über einen längeren Zeitraum umgehen kannst.

    gruß

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fangtnix für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.10.2009
    Ort
    25348
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ersteinmal danke für deine Antwort. Also in der Elbe ist sehr starke Strömung allerdings wohne ich an einem Nebenfluss der Elbe wo keine sehr starke Strömung ist, sollte möglichst für beides geeignet sein... Ich hab bis jetzt immer gehört das ich geflochtene Schnur nehmen sollte!?! Was ist denn nun besser?

  5. #4
    2Meter Maschin Avatar von Fangtnix
    Registriert seit
    01.10.2009
    Ort
    67360
    Alter
    27
    Beiträge
    214
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 88 Danke für 27 Beiträge
    also geflochtene oder nicht ist geschmacks/preissache!
    Fakt ist du brauchst nicht unbedingt eine geflochtene!
    Man hat sie früher nicht gebraucht und ich bin bisher auch sehr gut ohne ausgekommen!

    Aber an meiner neuesten rute hab ich eine drauf.
    Vorteile: Keine Dehnung (kann auch ein nachteil sein, da bei einem heftigen fluchtversuch nichts nachgibt außer bremse u rute) dafür bessere Köderkontrolle

    Man kann weiter werfen! Man ahat mehr tragkraft

    Nachteil: Teuer, kann bei abrieb schnell kaputt gehen, keine dehnung

    Also als Anfänger brauchst du meiner Meinung nach keine!
    Es langt eine Monofile 0.30er...

  6. #5
    Der Geist der Nacht Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    16227
    Beiträge
    1.134
    Abgegebene Danke
    1.289
    Erhielt 1.651 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von Fangtnix Beitrag anzeigen
    also geflochtene oder nicht ist geschmacks/preissache!
    Fakt ist du brauchst nicht unbedingt eine geflochtene!
    Man hat sie früher nicht gebraucht und ich bin bisher auch sehr gut ohne ausgekommen!

    Aber an meiner neuesten rute hab ich eine drauf.
    Vorteile: Keine Dehnung (kann auch ein nachteil sein, da bei einem heftigen fluchtversuch nichts nachgibt außer bremse u rute) dafür bessere Köderkontrolle

    Man kann weiter werfen! Man ahat mehr tragkraft

    Nachteil: Teuer, kann bei abrieb schnell kaputt gehen, keine dehnung

    Also als Anfänger brauchst du meiner Meinung nach keine!
    Es langt eine Monofile 0.30er...
    Nicht wenn du mit Gummifischen angelst, bei mono merkst du den "Tock" nicht so gut, ist bei geflochtener besser, falls du nur auf Barsch angelst, kannst du ja z.B. auch Fluoro-Carbon davor schalten.


    Petri.
    Gegen "Angler" die in ihrer Signatur zu stehen haben wieviele Fische sie dieses Jahr schon gefangen bzw. was sie für ein "Equipment" haben.




    Und ja ja ich bin natürlich irre neidisch auf euer ganzes Zeug und die tollen gefangenen Fische.

    In diesem Sinne ein fettes *aufdenBodenvoreurenFüßengerotztundsichdabeischäbi ggefreut*

  7. #6
    2Meter Maschin Avatar von Fangtnix
    Registriert seit
    01.10.2009
    Ort
    67360
    Alter
    27
    Beiträge
    214
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 88 Danke für 27 Beiträge
    Ja gut ich meine er ist anfänger! Geflochtene ist schon gut, hat mich auch überzeugt bist jetzt, aber für den Anfang nicht nötig.

    die 30euro kann man besser in ne gute rolle/rute investieren.

    es sei den der ersteller möchte etwas mehr ausgeben dann spricht nichts dagegen, aber es geht defintiv auch ohne!

  8. #7
    Feedermeister Avatar von esox-schlepper
    Registriert seit
    25.05.2009
    Ort
    5
    Beiträge
    65
    Abgegebene Danke
    13
    Erhielt 116 Danke für 19 Beiträge
    Würde dir für die Elbe schon eine kräftigere Rute empfhelen.
    Also so mit 20-60WG wirst du aufjedenfall auskommen.
    Zur Rolle,ich würde eine 3000er wählen,bespult mit einer 0,25-0,30mm Mono und auf die Ersatzspule eine 14er bis 0,16mm Geflochtene.
    Da im Elbwässerchen viel Steine sind würde ich aber eher zur Mono greifen da du mit der Monofilen weniger Reibung und somit weniger Abrisse hast.

    Auf Entfernung empfiehlt sich aber das Geflecht da du den Anschlag schnell setzen musst.

    Ich würde jiggen,daher wähle eine Rute mit harter Spitze und nicht allzustarker Biegkurve.

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
    MfG KAi.

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an esox-schlepper für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    2Meter Maschin Avatar von Fangtnix
    Registriert seit
    01.10.2009
    Ort
    67360
    Alter
    27
    Beiträge
    214
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 88 Danke für 27 Beiträge
    Anfänger mit harter rute, dass geht auch gerne mal in die hose...

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fangtnix für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.10.2009
    Ort
    25348
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Vielen Dank für die Antworten. Wegen der Schnur hab mich mal ein bischen umgesehen und diese hier gefunden (http://www.angelsport-gebhard.de/Gef...4mm::1069.html) hier müsste ich doch eigentlich die vorteile beider schnurarten kombiniert haben oder sehe ich das Falsch!?! Was haltet ihr davon?

  13. #10
    2Meter Maschin Avatar von Fangtnix
    Registriert seit
    01.10.2009
    Ort
    67360
    Alter
    27
    Beiträge
    214
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 88 Danke für 27 Beiträge
    das ist eine gute schnur, wenn du das geld ausgeben willst/kannst ist sie gut.
    ich finde anfänger sollten mit mono anfangen, aber das überlass ich dir

  14. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    74196
    Alter
    50
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 58 Danke für 38 Beiträge
    Zitat Zitat von Fangtnix Beitrag anzeigen
    Anfänger mit harter rute, dass geht auch gerne mal in die hose...
    Hallo,

    erkläre mir das mal Bitte !
    Ich halte diese Aussage für absoluten Schwachsinn !

    Gruß Bernhardo

  15. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.10.2009
    Ort
    25348
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    OK dann zum Thema Rolle. Ich hab mal geschaut... was ist den sinnvoller Frontbremsrollen oder Heckbremsrollen? Ich denke Front oder? Und tun es auch die Rollen für 30-40€ oder sollte man schon 60-70€ ausgeben?
    Geändert von Harlekin1986 (08.10.2009 um 15:56 Uhr)

  16. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    74196
    Alter
    50
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 58 Danke für 38 Beiträge
    Hallo,

    nimm eine Frontbremsrolle !
    Die Frontbremsrolle hat eine bessere Bremse, weil die Bremsscheiben und somit die Bremsfläche größer ist.
    Die Bremse einer Frontbremsrolle arbeitet präzizer !("Ruckfreier")


    Gruß Bernhardo

  17. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Bartelmann
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    22417
    Alter
    22
    Beiträge
    694
    Abgegebene Danke
    644
    Erhielt 592 Danke für 194 Beiträge
    Geschmackssache meiner Meinung nach, Frontbremsen sollen angeblich stabiler sein...

    Du schreibst du willst keine Unmengen von Geld ausgeben, wie wärs mit einer
    genaueren Angabe??
    Ich benutze eine Shimano Nexave 4000FB fürs Hechtangeln und bin bisher gut zurechtgekomen...

  18. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.10.2009
    Ort
    25348
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Also ich sag mal so für Rute, Rolle und Schnur möchte ich nicht mehr als 150€ - max. 200€ ausgeben. Wobei ich wenn ich wirklich 200€ ausgeben sollte natürlich auch echt was gutes dafür haben möchte!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen