Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von bentheman83
    Registriert seit
    26.08.2009
    Ort
    71404
    Alter
    34
    Beiträge
    113
    Abgegebene Danke
    108
    Erhielt 61 Danke für 36 Beiträge

    Suche gutes Hechtset

    Hallo ich mach gerade meinen Angelschein. Und will dann gern etwas verstärkt auf Hecht gehn. Mir fehlt nur die Rute dazu. Habt ihr Tipps für mich welche Rute und Rolle ich nehmen soll? Ich würd so zwischen 60-80 euro für beides ausgeben, bekomm ich dafür schon was ordenliches oder muss ich mit mehr Rechnen ?

    Fragen über Fragen aber ihr könnt mir bestimmt einige beantworten
    Schon vielen Dank im Voraus
    Und Petri Heil
    Gruß Ben

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.01.2009
    Ort
    26919
    Beiträge
    220
    Abgegebene Danke
    1.564
    Erhielt 165 Danke für 77 Beiträge
    so habe da mal was für dich gefunden hoffe kannst was mit anfangen

    http://www.angel-discount24.de/hecht...1s-p-3139.html


  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an J.J.R@mbo für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Ben ,

    das kommt ganz drauf an , ob du Spinnfischen auf Hecht willst oder Ansitzangeln , also mit Köfi auf Grund oder an der Pose , da zum Spinnfischen oder Ansitzangeln unterschiedliches Gerät gebraucht wird .

    Angelst du dann im Fluß, See , Teich oder Bach ?

    Genauere Angaben wäre hier echt von Vorteil .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von bentheman83
    Registriert seit
    26.08.2009
    Ort
    71404
    Alter
    34
    Beiträge
    113
    Abgegebene Danke
    108
    Erhielt 61 Danke für 36 Beiträge
    Ich möchte mich gern aufs Spinnfischen spezialisieren.

    Ich werd vermutlich meist am See angeln da ich bis jetzt noch kein gutes Hechtgebiet am Fluss kenne das in meiner Nähe liegt.

  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von bentheman83
    Registriert seit
    26.08.2009
    Ort
    71404
    Alter
    34
    Beiträge
    113
    Abgegebene Danke
    108
    Erhielt 61 Danke für 36 Beiträge
    Zitat Zitat von J.J.R@mbo Beitrag anzeigen
    so habe da mal was für dich gefunden hoffe kannst was mit anfangen

    http://www.angel-discount24.de/hecht...1s-p-3139.html
    Danke aber hast du erfahrung mit dieser Rute. Ich weis nicht ob die bei der Preisklasse was taugt

  8. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Ben ,

    zum Spinnfischen kann ich dir die Shimano Catana Rute empfehlen in der Länge 3m oder 3,30m .
    Dazu eine Shimano Catana 4000 Fa oder eine andere Shimano Rolle .
    Auf der Metallspule habe ich 0,14/0,17mm geflochtene Schnur drauf und auf der Ersatzspule 0,26-0,35mm Monoleine .
    Zusammen würde dies etwa 100-120€ kosten , je nach Angelgeschäft oder Versandhandel , die Schnur ist allerdings noch nicht mit dabei .
    Ich bin mit dieser Kombination mehr als zufrieden und kann sie dir guten Gewissens weiterempfehlen !

    Steckruten sind immer besser als Teleskopruten !!

    mfg Jack the Knife
    Geändert von Jack the Knife (07.10.2009 um 11:03 Uhr)
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.01.2009
    Ort
    26919
    Beiträge
    220
    Abgegebene Danke
    1.564
    Erhielt 165 Danke für 77 Beiträge
    Zitat Zitat von bentheman83 Beitrag anzeigen
    Danke aber hast du erfahrung mit dieser Rute. Ich weis nicht ob die bei der Preisklasse was taugt

    diese rute ist nicht schlecht habe selber eine davon .

    ich habe die meineung nicht auf den Preis kommt es an du kannst 300euro aus geben und es taugt nichts oder weniger und die Rute ist dan genieal ist aber nur meine meinung

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an J.J.R@mbo für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Zitat Zitat von bentheman83 Beitrag anzeigen
    Ich möchte mich gern aufs Spinnfischen spezialisieren.

    Ich werd vermutlich meist am See angeln da ich bis jetzt noch kein gutes Hechtgebiet am Fluss kenne das in meiner Nähe liegt.
    Hallo,

    zum Spinnfischen würde ich eine Rute mit 2,70m nehmen, wenn weite Würfe erforderlich sind 3,00m. Alles was darüberhinausgeht ist zum Spinnfischen etwas unhandlich und vorallem für Anfänger zu schwierig.

    Rute:
    Daiwa Powermash
    http://www.angel-discount24.de/daiwa...0g-p-1074.html

    Rolle:
    Spro Passion FD 730
    http://www.angel-discount24.de/spro-...0m-p-1760.html

    Schnur:
    Hemingway Monotec Futura Typ20 in grün 300m Spule
    http://www.factory-shop.de/monotec-f...&dif=4&start=1

    Das kostet zusammen um die 120 € und Du hast eine wirklich gute Ausrüstung! Vorallem die Schnur ist für den Preis wirklich sehr gut. Ich teste gerade selber die etwas dünnere (Typ 15) zum leichten Spinnangeln und habe noch nicht negatives feststellen können.

    Gruß Peter


    Zitat Zitat von J.J.R@mbo Beitrag anzeigen
    diese rute ist nicht schlecht habe selber eine davon .

    ich habe die meineung nicht auf den Preis kommt es an du kannst 300euro aus geben und es taugt nichts oder weniger und die Rute ist dan genieal ist aber nur meine meinung
    Zum Ansitzangeln ok wenn es billig sein soll - aber zum Spinnfischen ist eine solch schwere und lange Rute, dazu noch Tele völlig ungeeignet!



    Gruß Peter
    Geändert von cyberpeter (07.10.2009 um 13:03 Uhr)

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an cyberpeter für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    10.01.2009
    Ort
    26919
    Beiträge
    220
    Abgegebene Danke
    1.564
    Erhielt 165 Danke für 77 Beiträge
    hmmm ich kann ganz gut mit der Angel aber das muß jeder für sich selber handhaben

  15. #10
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Alex ,

    in meinem Spinnrutensortiment befinden sich auch längere Ruten (4,20m Umbau), gerade vom Ufer aus ist dies von Vorteil , vom Boot nehme ich maximal 2,70-3,00m lange Ruten .

    Je länger die Rute ist , wenn ich vom Ufer aus angle , desto besser kann ich den Köder und den gehakten Fisch kontrollieren .
    An einigen Gewässern , die ich beangle sind hohe Wurfweiten nötig , steil abfallende oder seichte Uferstrecken und Pflanzenbewuchs am Ufer tun ihr übriges , was die Länge betrifft .

    Am Bach , zum Drop-Shotten oder Jerkbaitangeln sieht es wieder anders aus , da liegt wieder in der Kürze die Würze !!

    Mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  16. #11
    Allrounder
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    86916
    Alter
    47
    Beiträge
    1.401
    Abgegebene Danke
    340
    Erhielt 843 Danke für 548 Beiträge
    Zitat Zitat von AlexB. Beitrag anzeigen
    Siehst Du, so unterschiedlich können die Erfahrungen sein ...4,20 m??? Nee, also meine perfekte Länge sind 2,70 m und die bleiben es auch
    So sehe ich dass auch!

    Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen einen Kunstköder, egal welchen, mit einer 4,20m Rute vernünftig führen zu können. 0,5 cm unten am Griff ist 30-40cm oben an der Rutenspitze. Da braucht man schon wirklich viel Gefühl was mit langen und entsprechend schweren Ruten nicht gerade leicht fällt.

  17. #12
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Peter ,

    die Rute ist ein Umbau einer Heavy-Feeder-Rute , sie kommt hauptsächlich beim Sbirolinofischen zum Zug .
    Selbst mit kleinsten Wobblern , Spinnern oder Gummiködern , aber auch Blinkern usw macht es mit dieser Rute richtig Laune , man muß die Rute logischerweise beherrschen .
    Beim Anhieb , Drill und so weiter gab es noch nie Probleme .

    Vom Gewicht ist sie als mittel einzustufen , aber mit der richtigen Rolle kann man ein gutes Gleichgewicht erzeugen , welches für ermüdungsfreies Angeln sorgt .

    Ist auch reine Gewöhnungssache !!

    Muß jeder selber wissen , was er sich zum Angeln kauft oder verwendet .

    mfg Jack the Knife
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen